width=

Aftershokz

Die aktuellsten Tests: Aftershokz

Bluetooth-Kopfhörer Von Numinos vor 3 Monaten

Aftershokz Trekz Air

Bluetooth Open-Ear-Kopfhörer

„Ohren frei haben beim Musikhören und Telefonieren“ darf man durchaus als den technischen Trend dieses Sommers bezeichnen. Denn egal ob Bose mit ihren Altos (zum Test), Sony mit ihrem STH40D-Headset oder Aftershokz mit ihren hier zum Test antretenden „Trekz Air“ – viele Hersteller bemühen sich...

3.8

Passende Themen

Empfehlungen der Redaktion: Aftershokz

Ich möchte mein Fazit positiv beginnen, indem ich eine Empfehlung abgebe, für wen die Aftershokz Trekz Air geeignet sind: Hier sehe ich vornehmlich Anwender, die beim Sport, im Büro oder am Strand „Hands“- und „Ear“-free telefonieren wollen. Als luxuriöse Freisprecheinrichtung, die komfortabel zu tragen ist, bilateral eine gute Sprachqualität liefert und der auch Schweiß nichts ausmacht, ist der Hörer eine gute Wahl. Abraten möchte ich dagegen allen Musikfreunden, denn das Frequenzspektrum ist hier einfach zu eng und die Lautstärkereserve zu gering, um ein ansatzweises genussvolles Klangbild zu liefern.

Numinos
Numinos 16. September 2019