Soundcore

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Soundcore

4.13

Anker Soundcore Spirit Pro Leichte, wasserdichte Bluetooth-In-Ears für den sportlichen Einsatz

Die kabellosen Soundcore Spirit Pro von Anker zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise bei geringem Gewicht und eine schweißfeste Nano-Beschichtung speziell für sportliche Herausforderungen aus. Neben einem hohen Tragekomfort und festem Sitz wird zudem eine gute Klangqualität sowie eine 3-Tasten-Remote mit integriertem Mikrofon zur Steuerung...

3.88

Soundcore Liberty Lite Günstiger True Wireless mit Bluetooth 5.0

Da gehen sie den Weg alles Irdischen: die hohen Preise für True Wireless In-Ears. 60 Euro Ladenpreis machen es zunächst einmal sehr einfach, sich in den vormals doch recht exklusiven Zirkel der kabelbefreiten In-Ear-Bohème einzukaufen. Die Frage ist: Lohnt sich das? Bluetooth 5.0, 4x 3,5...

Empfehlungen der Redaktion: Soundcore

Maike Paeßens Maike PaeßensZum Profil

Die Bluetooth-In-Ears Soundcore Spirit Pro von Anker stellen leichte Sportkopfhörer mit gutem Sitz dar, die aufgrund ihrer hohen Reichweite und einer stabilen Verbindung viel Bewegungsfreiheit bieten. Auch die Verarbeitung wirkt robust und hochwertig, zumal die Nano-Beschichtung vor Nässe, Staub und Schweiß schützt. Aufgrund der guten Klangqualität und einer runden, ausgewogenen Abstimmung sind die Sportkopfhörer zugleich alltagstauglich und bereiten Spaß beim Musikhören. Wer zur Unterstützung beim Sport hingegen dominante Beats und Vocals wünscht, erhält diese über die Boost-Funktion.

Sven Opitz Sven OpitzZum Profil

Die Soundcore Liberty Lite verschieben die Preisgrenze nach unten für In-Ears ganz ohne Kabelzwang mit einer sehr guten Leistung in Verarbeitung, Haptik und Ausstattung – sogar Wasserdichtigkeit nach IPX5 wird angegeben. Der Sound müsste aber besser sein: Ausgewogener, mehr Bass, weniger Höhen und eine bessere Abstimmung bei transparenterem Auftritt seien hier als Punkte aufgeführt. Wenn da noch irgendwas ginge – ja dann…, dann hätten wir ein ziemliches Beben im Kopfhörerland und es bliebe fast kein Grund übrig, viel mehr für True Wireless In-Ears auszugeben als die geforderten 60 Euro. Aber das Beben bleibt aus.

Die Liberty Lite veranschaulichen in ihrer jetzigen Ausführung ganz gut, was alles für wie wenig Geld machbar ist, wobei sie im Zuge dessen auch die Grenzen aufzeigen, denn wenn man mehr haben will, muss man tatsächlich auch mehr ausgeben – eine Erkenntnis, die ja irgendwie auch zufriedenstellend ist.