Bluetooth-Kopfhörer

Funkende Alleskönner

Macht Schluss mit dem Kabelsalat und verschafft euch Bewegungsfreiheit mit einem Bluetooth-Kopfhörer! Diese Modelle verbinden sich per Funk mit dem Abspieler und lassen sich ideal mit moderner Elektronik kombinieren: Alle aktuellen Smartphones liefern Musik per Bluetooth, außerdem Tablets, viele Notebooks, aber auch Computer in Desktop-Bauweise. Selbst neuere Fernseher von LG und Panasonic schicken den TV-Ton per Bluetooth an geeignete Kopfhörer.

Achtet beim Kauf auf die technischen Details

Im Unterschied zu älteren Funk-Kopfhörern sind beim Bluetooth-Funk Störungen mit anderen Geräten ausgeschlossen. Und auch die Klangqualität muss nicht unter der Funkübertragung leiden. Je nach Bluetooth-Geräteklasse kann die theoretische Reichweite zwischen 10 und 100 Metern liegen. Zuspieler und Kopfhörer stellen ihre Verständigung über ein so genanntes Profil (A2DP) sicher. In diesem Profil wird unter anderem festgelegt, welcher Codec bei der Übertragung verwendet wird. Neben dem obligatorischen SBC kommt bei vielen Herstellern immer häufiger APT-X zum Einsatz. Dieser Codec zeichnet sich durch hohe Klangqualität bei geringen Übertragungsraten und eine sehr geringe Latenz aus.
Bluetooth wird laufend verbessert und hat von der Version 1.0 bis 4.x schon einige Iterationen hinter sich. Die Verbesserungen führten zu höherer Übertragungsgeschwindigkeit, kontinuierlicher Verbesserung der Sicherheit und geringerem Stromverbrauch.

Auch zum Telefonieren geeignet

Die meisten Bluetooth-Hörer eignen sich auch zum Telefonieren. Dafür benötigt ihr zusätzlich ein eingebautes Mikrofon und Bedientasten, etwa für die Rufannahme und Lautstärkeregelung. Die In-Ohr-Varianten haben das Freisprech-Mikro und die Bedientasten am Verbindungskabel zwischen linkem und rechtem Stöpsel. Bei den Bügel-Modellen stecken Mikrofon und Tasten in den Hörermuscheln. Damit diese Fernbedien-Elemente mit dem Zuspieler „sprechen“, ist ein weiteres Profil nötig: AVRCP.
Der größte Nachteil der Funkkopfhörer: Für den drahtlosen Empfang benötigen diese Kopfhörer Strom. Die integrierten Akkus halten aber meist nur fünf bis acht Stunden und müssen anschließend über einen USB-Anschluss wieder aufgeladen werden. Viele Bügel-Modelle lassen sich im Strom-Notfall auch klassisch per Kabel an einen Kopfhörerausgang anschließen.

 

Alle Tests

Die neuesten Bluetooth-Kopfhörer im Test

2.75

Axum Gear Earbuds True Wireless In-Ears für Sport-Enthusiasten

Crowdfounding ist ja in aller Munde, weshalb kann es dann nicht in allen Ohren sein, dachte sich 2016 ein Gruppe Menschen aus Amerika und rief eine Kampagne auf Indigogo ins Leben, mit dem Ziel ihren Traum von True Wireless In-Ears zu verwirklichen. Das Ergebnis: die...

3.75

Marshall Major III Bluetooth Druckvoller Bluetooth-On-Ear-Kopfhörer mit Lifestyle-Design

Längst ist der britische Hersteller Marshall nicht nur erfolgreich mit Röhrenverstärkern am Markt vertreten, sondern auch im Bereich der Consumer-Elektronik. Dabei setzt man bei diesen Produkten seit jeher optisch auf den kultigen und eigenständigen Tolexlook und Ohrmuscheln, die an Miniaturausgaben der berühmten Lautsprecherboxen erinnern.

3.88

RHA MA750 Wireless Sporttauglicher Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer mit Nacken- und Ohrbügel

Das Spitzenmodell der drahtlosen MA-Wireless-Serie von RHA verfügt über präzise geformteTreibergehäuse aus Edelstahl, in denen hauseigene dynamische Treiber (560.1) arbeiten, die durch eine Magnetisierung bei Nichtnutzung aneinanderhaften und damit vor Verlust schützen. Der elastische Nackenbügel aus Gummi beherbergt die Elektronik und sorgt für eine Zugentlastung,...

In-Ear-Kopfhörer von Ulf Kaiser vor 4 Wochen

4.13

Libratone Track+ Stylischer Bluetooth-In-Ear mit Noise Cancelling

Libratone mit ihren hippen, stylishen Lautsprechern im charakteristischen Stoffmäntelchen, zeigten mit ihrer Q-Adapt-Serie (zu den Tests), dass auch Noise-Cancelling-Kopfhörer stolz vorzeigbare Lifestyle-Gadgets sein dürfen. Jetzt legen die dänischen Designer nach, und schicken die Track+ hinaus in die Welt. Und vorab sei gesagt: Das gelingt, sieht...

In-Ear-Kopfhörer von Sven Opitz vor 1 Monat

3.88

Beyerdynamic Amiron Wireless Audiophiler Wireless Over-Ear-Kopfhörer mit Touchbedienung und Hörkorrektur

Mit dem Amiron Wireless stellt Beyerdynamic einen luxuriösen Bluetooth-Over-Ear vor, der neben aktuellen aptX-Codecs auch mit einer konfigurierbaren Hörkorrektur ausgestattet ist.

3.63

JBL Reflect Contour 2 Bluetooth-In-Ear-Hörer für Sport und Workout

Wie der Reflect Mini 2 (zum Test), ist das kabellose In-Ear-Modell Reflect Contour 2 für den Sporteinsatz ausgelegt, liegt hier allerdings in einer Ausführung mit Ohrbügeln vor.

In-Ear-Kopfhörer von Ulf Kaiser vor 1 Monat

4.13

hër HF8 Gut klingende Bluetooth-On-Ears im modischen Leder-Look

Die Wireless-On-Ears HF8 von hër, zugehörig zum Vertriebsunternehmen der Sonic Sales GmbH in Bielefeld, überzeugen durch einen angenehmen Tragekomfort und gute Klangeigenschaften mit viel Power. Darüber hinaus bieten die leichten Kopfhörer eine hohe Akkulaufzeit von über 20 Stunden und umfangreiche Gerätesteuerungsoptionen für Android- und iOS-Geräte.

4.38

Audio-Technica ATH-DSR5BT Bluetooth-In-Ear mit „Pure Digital Drive“-Chipsatz

Audio-Technicas neuester In-Ear setzt wie seine großen Over-Ear-Brüder ATH-DSR7BT (zum Test) und ATH-DSR9BT (zum Test) auf die hauseigene „Pure Digital“-Technologie, bei der die abschließende Wandlung des digitalen Bluetooth-Audiostreams in elektrische Schwingungen direkt auf der Membran erfolgt.

In-Ear-Kopfhörer von Numinos vor 1 Monat

3.63

Marshall Mid A.N.C. Rock ‘n’ Roll ohne Nebengeräusche

In Marshalls Headphone-Serie schließt der ohraufliegende Mid A.N.C. die Lücke der Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Entsprechend steht das Kürzel A.N.C. für „Active Noise Cancelling“.

JBL Endurance Jump Kabellose Sport-In-Ears mit cleverer Ein- und Ausschaltautomatik

Wie die Endurance Sprint (zum Test) verfügen auch die Endurance Jump von JBL über eine wasserdichte Verarbeitung und eine Touch-Steuerung mit integriertem Mikrofon zur Bedienung von Android- und iOS-Systemen. Ebenfalls gemein ist beiden Modellen das futuristische Design, welches einen festen Sitz mit gutem Tragekomfort und...

Empfehlungen der Redaktion: Bluetooth-Kopfhörer

Nils Quak Nils QuakZum Profil

Ein hochwertiger HiFi-Bluetooth-Kopfhörer, der sich sowohl auf dem Sofa als auch auf Reisen wohl fühlt.

Ralf Willke Ralf WillkeZum Profil

Alles ist gut. Der B&O Play Beoplay H9i ist ein hervorragend abgestimmter Over-Ear-Kopfhörer mit akkurat arbeitendem Noise Cancelling, der über Bluetooth betrieben dank sehr guter Akku-Leistung auch längere Reisen klaglos und ohne Nachladen übersteht. Optik, Haptik und Handling lassen den H9i im Konzert mit den Mitbewerbern gut aussehen. In der gehobenen Preisklasse spielt der H9i dank der hervorragenden Soundwiedergabe eine führende Rolle, das effektiv arbeitende Noise Cancelling sowie die zuverlässig agierende Gestensteuerung empfehlen den Beoplay H9i zudem für den täglichen Gebrauch als souveräner Begleiter.

Ralf Willke Ralf WillkeZum Profil

Bowers & Wilkins’ Debüt im Bereich Noise Cancelling Kopfhörer ist gelungen. Einem dank bestmöglicher Übertragungstechnik ehedem schon gelungenen Bluetooth-Kopfhörer haben die Briten ein effizient arbeitendes Noise Cancelling hinzugesellt, welches dem guten Klang des PX so gut wie keine Dämpfungseffekte aufdrückt. Durch den sehr neutral ausgerichteten, transparenten Sound erlangt der Bowers & Wilkins PX Bestnoten. Aber auch die hohen Komfortmerkmale durch die Sensorik und die Noise-Cancelling-Funktionen machen den B&W PX zur ersten Wahl in seiner Klasse.