Sony

Breit aufgestellter Mischkonzern mit Lösungen für alle

Der japanische Mischkonzern bietet quasi für alle Bereiche Kopfhörer an. Vor allem HiFi-Enthusiasten werden bei Sony gerne fündig, aber auch im DJ-Sektor und Musikstudio sind Sony-Kopfhörer zu finden. Als Erfinder des mobilen Hörens durch den Walkman in den Achtzigerjahren ist Sony aber auch für das Hören unterwegs sehr breit aufgestellt.

 

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Sony

Sony WF-SP900 True-Wireless-In-Ear-Kopfhörer für den Sporteinsatz

Mit dem WF-SP900 adressiert Sony Anwender, die einen True-Wireless-Kopfhörer für den täglichen Einsatz und insbesondere den Sporteinsatz suchen. Und laut Hersteller ist das Modell sogar dank spezieller mitgelieferter Ohrstöpsel wasserdicht.

Bluetooth-Kopfhörer von Ulf Kaiser vor 6 Monaten

4.63

Sony WH-1000XM3 Over-Ear-Noise-Cancelling-Kopfhörer der Oberklasse

Mit den Noise-Cancelling-Kopfhörern der WH-1000-Serie hat sich Sony seit Anfang 2017 eine Spitzenposition in dem entsprechenden Marktsegment gesichert. Fast im Jahresabstand findet sich eine überarbeitete Version in den Regalen den Händler. Neuester Streich: der WH-1000XM3.

Bluetooth-Kopfhörer von Ulf Kaiser vor 8 Monaten

3.5

Sony MDR-RF895RK Funkkopfhörer fürs Wohnzimmer

Wer nach Funkkopfhörer fürs Fernsehen sucht, will vor allen Dingen eins: ungestört TV-Inhalte genießen. Mit dem MDR-RF895RK will Sony genau das garantieren. Na, dann zappen wir mit ihm mal durchs Programm.

3.63

Sony XBA-N3AP Hochwertiger kabelgebundener In-Ear-Kopfhörer mit hybrider Treibertechnik

Mit dem XBA-N3AP möchte Sony im Bereich gehobener In-Ear-Modelle mitspielen. In der Tat ist der Kopfhörer vertrauenswürdig gut verarbeitet und bietet dank sieben wechselbarer Ohrstöpselpaare einen guten zuverlässigen Sitz mit überzeugender Außendämmung.

3.75

Sony WI-H700 h.ear in 2 Wireless Drahtloser Nackenbügel-In-Ear mit gutem Klang und guter App-Anbindung

Der Sony WI-H700 h.ear in 2 Wireless ist ein drahtloser Nackenbügel-In-Ear, der auf den ersten Blick unspektakulär erscheint, bei genauerem Hinsehen jedoch eine Menge technischer Details und eine gute App bietet, was andere Mitbewerber so nicht haben.

Sony MDR-XB550AP Leichter und bequemer On-Ear mit extra viel Bass

Mit der XB-Serie („XB“ steht für „Extra Bass“) spricht Sony ein Hörpublikum an, das am liebsten in den tiefsten Tiefen des Frequenzozeans tauchen geht.

4.5

Sony MDR-Z1R Extravagantes Designkonzept mit ausgeklügelten, technischen Raffinessen

Der MDR-Z1R, das neue Referenzmodell von Sony, ist einer der komfortabelsten geschlossenen Kopfhörer, die ich jemals testen durfte. Ausgefallene technische Details, die besondere Bauform und die Klangabstimmung sorgen für Gänsehautmomente – nicht nur bei Technik-Nerds.

3.25

Sony MDR-XB950B1 Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer mit Club-Sound

Bei diesem robusten Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion handelt es sich um den „kleinen Bruder“ des MDR-XB950N1 (zum Test). Er weist ein ähnliches markantes Design auf und setzt konstruktiv auf mächtige, drehbare Ohrmuscheln, die hier jedoch nicht klappbar aufgeführt sind.

4.25

Sony PHA-1A Tragbarer Hi-Res-Verstärker mit Akku

Wer auch unterwegs seine Musik in höchster Qualität genießen möchte, kann auf kleine Hi-Res-Player zurückgreifen. Die müssen aber erstmal befüllt, also verwaltet werden. Einfacher geht’s mit mobilen Verstärkern, die bestehendes Equipment einfach einbinden und so auf einfachste Weise ein neues hochwertigeres Wiedergabeerlebnis versprechen.

3.75

Sony WI-1000X Bestens ausgestatteter, drahtloser Nackenbügel-In-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling

Drahtlose In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling sind bislang noch rar. Das liegt am Bedarf einer zugehörigen Elektronik, die sich wie in Sonys WF-1000X (zum Test) nur selten direkt in den Ohrstöpseln unterbringen lässt. Mit dem WI-1000X verfrachtet Sony diese Technik kurzerhand in einem Nackenbügel und macht den...

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: Sony

Ulf Kaiser Ulf KaiserZum Profil

Mit dem MDR-1000X gelingt Sony ein echter Volltreffer. Der Kopfhörer klingt genreübergreifend erstklassig und liefert eine technische Vollausstattung, die von effizientem Noise Cancelling über LDAC-Bluetooth und famoser Akkuleistung bis zu einem eleganten Bedienkonzept reicht. Mit einem Preis von 399 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) liegt der MDX-1000X am oberen Ende entsprechend ausgestatteter Produkte, rechtfertigt aber auch klar seinen Anspruch auf eine Spitzenposition in seiner Kategorie. Viel mehr kann man sich von einem mobilen Kopfhörer kaum wünschen.

Ulf Kaiser Ulf KaiserZum Profil

Mit dem WH-1000XM2 platziert Sony einen Kopfhörer am Markt, der wie kein zweites Gerät die Tücken im Mobilbetrieb für höchstmöglichen Klanggenuss auszumerzen sucht. Mit ausgezeichnetem Klang legt er die essenzielle Basis, die durch eine elegante Bedienung und beeindruckende Funktionen geschmückt werden und so zu einem hochfunktionalen Gesamtprodukt zusammenwachsen. Dabei erreicht er im Bereich der Rauschunterdrückung durch variable Profile und die mögliche Interaktion mit der Umgebung tatsächlich ein bislang unerreichtes Niveau. Wer das erlebt, möchte sich unterwegs fortan sicherlich öfter ungestörte Momente gönnen. Der Aufpreis zum MDR-1000X fällt moderat aus, somit liegt auch die Kaufempfehlung klar beim neuen Modell.

Ulf Kaiser Ulf KaiserZum Profil

Jahr um Jahr feilt Sony weiter an seinem Over-Ear-Flaggschiff mit Noise Cancelling. Der WH-1000XM3 ist ein beeindruckendes Stück Technik, das sowohl klanglich als auch vom Tragekomfort überzeugt und im Bereich der Störgeräuschunterdrückung die Spitzenposition des japanischen Herstellers untermauert. Die Funktionalität ist umfassend, der Bedienkomfort elegant. Gleichzeitig gibt es aber eben auch hier und da ein Haar in der Suppe. Mit dem WH-1000XM3 gönnt man sich dennoch und zweifelsfrei ein Stück Technikluxus, das im Mobilbetrieb und auf Reisen sicherlich viele Liebhaber finden wird. Fiel der Sprung bezüglich Funktionalität des Noise Cancellings und der Bedienung (per App) zwischen dem ersten Modell MDR-1000X (zum Test) und dem WH-1000XM2 (zum Test) noch klar aus, so setzt sich die dritte Version weniger deutlich ab. Dennoch bietet der neue, dedizierte Prozessor ein Stück mehr Leistung beim Noise Cancelling sowie die Möglichkeit, dieses auch ohne Musik nutzen zu können – bei gleichem Preis.