In-Ear-Kopfhörer

In-Ear Boom

Durch den Boom mobiler Abspielgeräte, allen voran der Apple iPod sowie Smartphones wie das iPhone, hat wohl inzwischen jeder mindestens ein paar In-Ear-Kopfhörer zu Hause rumliegen. Somit sind diese der wohl weitest verbreitete Kopfhörertyp. Leider werden die meisten MP3-Player und Handys aber mit klanglich schlechten Kopfhörern ausgeliefert, was schnell den Wunsch nach hochwertigeren Begleitern aufkommen lässt – schließlich begleiten uns unsere Lieblingsbands im Bus, der Bahn, kurz überall!

Das gilt es beim Kauf von In-Ears zu beachten:

Von günstig bis High End ist hier alles vertreten, deshalb eine kleine Checkliste mit den wichtigsten Kaufkriterien.

  • In-Ears müssen dicht im Ohr sitzen, damit sie gut klingen. Oftmals sind Silikon-Passstücke dabei, die dabei helfen.
  • bequem müssen sie selbstverständlich auch sein, ihr tragt sie stundenlang und dürfen keine Ohrenschmerzen verursachen.
  • wer In-Ears mit seinem Smartphone nutzen möchte, benötigt eine im Kabel integrierte Freisprecheinrichtung. Das eingebaute Mikrofon leitet eure Stimme beim Telefonieren weiter.
  • wer In-Ears lediglich an einem iPod oder anderen MP3-Player anschließen möchte, benötigt nur eine Fernbedienung. Mit dieser kann man – je nach Modell – Lieder vor- und zurückschalten, pausieren oder starten. Der ablenkende Griff zum Smartphone im Rucksack oder Hosentasche entfällt.

 

Alle Tests

Die neuesten In-Ear-Kopfhörer im Test

Meters Magnetics In-Ear Extravagante In-Ears mit praktischem Magnetverschluss

Die Magnetics In-Ears von Meters aus Großbritannien überraschen durch ungewöhnliche Design-Elemente mit durchdachten Features und einer ansprechenden Verarbeitungsqualität. Ein integriertes Mikrofon und die Dreitasten-Remote bieten zudem ein funktionales Bedienkonzept für Android-Geräte.

3.63

Sony XBA-N3AP Hochwertiger kabelgebundener In-Ear-Kopfhörer mit hybrider Treibertechnik

Mit dem XBA-N3AP möchte Sony im Bereich gehobener In-Ear-Modelle mitspielen. In der Tat ist der Kopfhörer vertrauenswürdig gut verarbeitet und bietet dank sieben wechselbarer Ohrstöpselpaare einen guten zuverlässigen Sitz mit überzeugender Außendämmung.

3.5

Fender CXA1 Günstiger In-Ear-Kopfhörer der Kultmarke

Mit seiner FX-Serie hat sich Fender einen guten Ruf als Hersteller von In-Ears für den professionellen Musiker erworben. Leider sind diese, in Handarbeit hergestellten In-Ear-Hörer aus Nashville, für einige nicht erschwinglich. Aber zum Glück hat die Kultfirma auch günstigere Varianten im Programm: Der Fender CXA1...

In-Ear-Kopfhörer von Chris Reiss vor 2 Wochen

3.63

House of Marley Uplift 2 Wireless Leichte Bluetooth-In-Ears mit Nachhaltigkeitsanspruch

Die Uplift 2 Wireless Kopfhörer von House of Marley sind prädestiniert für den mobilen Einsatz. Das integrierte Mikrofon und die 3-Tastenbedienung bieten Funktionalität auf kleinstem Raum, während eine gute Abschirmung und der hohe Tragekomfort auch während längerer Unternehmungen Hörspaß versprechen.

3.75

Sony WI-H700 h.ear in 2 Wireless Drahtloser Nackenbügel-In-Ear mit gutem Klang und guter App-Anbindung

Der Sony WI-H700 h.ear in 2 Wireless ist ein drahtloser Nackenbügel-In-Ear, der auf den ersten Blick unspektakulär erscheint, bei genauerem Hinsehen jedoch eine Menge technischer Details und eine gute App bietet, was andere Mitbewerber so nicht haben.

In-Ear-Kopfhörer von Sven Opitz vor 2 Wochen

3.88

the t.bone EP 6 Guter Einsteiger-Kopfhörer fürs Monitoring auf der Bühne

Der the t.bone EP 6 ist ein gut klingender In-Ear-Hörer für Monitor-Anwendungen auf der Bühne und ideal als Einsteigermodell.

In-Ear-Kopfhörer von Chris Reiss vor 3 Wochen

3.5

Zolo Liberty+ Günstige Total-Wireless In-Ears

Das noch recht frische Genre der True Wireless In-Ears bekommt mit dem Zolo Liberty+ von Anker einen preislich weiter unten angesiedelten Neuzugang, der sich selbstbewusst als schweiß- und wasserdichter Sportler mit großem Klang sowie Geräuschunterdückung präsentiert und eine Laufzeit – mit kurzen Ladunterbrechungen im Case...

Mackie MP-120 Guter In-Ear-Kopfhörer zum günstigen Kurs

Ich kann mich noch gut erinnern: Meine ersten professionellen Tonstudio-Gehversuche sind eng mit dem Hersteller Mackie und dem inzwischen legendären Mackie 8 Bus-Mischpult verknüpft. Und schon damals stand der Name Mackie für funktionale und erschwingliche Tonstudiotechnik. Neu im Produktkatalog des amerikanischen Traditionsherstellers sind die In-Ear-Kopfhörer...

In-Ear-Kopfhörer von Chris Reiss vor 3 Wochen

3.63

House of Marley Uplift 2 Nachhaltige In-Ears optimiert für iPhone, iPad und iPod zum attraktiven Preis

Die Uplift 2 Kopfhörer von House of Marley sind für den urbanen Lifestyle wie geschaffen. Ein hoher Tragekomfort, das integrierte Mikrofon und eine Gerätesteuerung per Dreifachtaster werten den mobilen Hörspaß im ÖPNV und auf Reisen deutlich auf. Zumal sich Nachhaltigkeit mit einem ansprechenden Design vereint.

4.13

Sennheiser IE 800 S Puristischer High-End In-Ear

Mit dem IE 800 S definieren Sennheiser die neue, obere Messlatte in ihrem Portfolio an In-Ear-Hörern, oder wie es bei Sennheiser ganz richtig heißt: Ohrkanalhörer. Immerhin tausend Euro Listenpreis stehen hier zur Verhandlung. Und entsprechend hellhörig sind wir in den Test gegangen.

In-Ear-Kopfhörer von Numinos vor 1 Monat

Empfehlungen der Redaktion: In-Ear-Kopfhörer

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Die Shure SE846 versprechen für Profianwendungen gut gerüstete In-Ears, die noch dazu auch den privaten Musikgenuss unterwegs zulassen. Erstklassige Verarbeitung und ein immenses Zubehörpaket machen die Ohrhörer zu einem flexibel einsetzbaren Tool, das Spaß macht und den Kaufpreis rechtfertigt. Letztlich zählt: Dämpfung und Tragekomfort sind top, der Klang der Ohrhörer erstklassig. Da sich ihr Frequenzverhalten anpassen lässt, sind diese In-Ears nahezu jeder Wiedergabesituation und jedem musikalischen Genre gewachsen. Falls ihr euren Ohren echten Sound-Luxus gönnen möchtet und das nötige Kleingeld habt, ist das Antesten der Shure SE846 deshalb Pflicht.

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Der Shure KSE1500 bietet höchsten Soundgenuss für anspruchsvolle Beschallungs-Profis und Hardcore-HiFi-Fans, die bereit sind, für dieses System mit mega-umfangreichem Zubehör auch einen High-End-Preis zu zahlen. Eindrucksvoll transparente Bässe, facettenreiche Mittenauflösung und feinste Höhen lassen die Herzen von Klangpuristen bei der Wiedergabe beinahe aller musikalischer Stilrichtungen höher schlagen.

Nils Quak Nils QuakZum Profil

Der Beyerdynamic iDX 200 iE ist ein hochwertiger Kopfhörer für den mobilen Einsatz: stabil, sehr gute Klangeigenschaften und dennoch klein und transportabel. Mehr kann man eigentlich nicht wollen.