True Wireless In-Ears

Alle Kabel ab!

True Wireless In-Ears waren der Trend 2017 und inzwischen bieten alle namhaften Kopfhörerhersteller diesen Kopfhörertyp an. Zwar gibt es die komplett kabellosen Kopfhörer schon etwas länger, aber auch hier brauchte es erst Apple um richtig Schwung in diese Produktkategorie zu bringen. Mit dem Verzicht des Kopfhöreranschlusses bei inzwischen vielen Smartphone-Herstellern, wollen eben auch viele Nutzer nun auch komplett auf Kabel bei ihren Kopfhörern verzichten.

Die besten True-Wireless-Kopfhörer

Wer sich gerne einen Überblick von euch verschaffen möchte und wissen will, welche kabellosen Kopfhörer denn eigentlich die besten sind, sollte einen Blick auf unsere Bestenliste werfen:

Bestenlisten aus dem Bereich True-Wireless-Kopfhörer

 

Alle Tests

Die neuesten True Wireless In-Ears im Test

3.88

1more E1026BT-I True Wireless In-Ears mit guter Verarbeitung, guter Laufzeit und gutem Klang

Die 1more E1026BT-I Stylish True Wireless sind, wie der Name schon sagt, völlig kabellose Kopfhörer, deren Gesamtauftritt vom Karton bis zum Gerät durchaus den Namenszusatz „Stylish“ verdient hat. Doch zeugt es sicherlich von einem gesunden Selbstbewusstsein und einem großen Vertrauen in das Produkt, wenn 1more...

In-Ear-Kopfhörer von Sven Opitz vor 3 Tagen

Master & Dynamic MW07 Exquisite True Wireless In-Ears mit guter (Fein-)Dynamik und Klangqualität

Das noch recht junge US-Unternehmen Master & Dynamic aus New York hat mit den MW07 flache, vollständig kabelfreie In-Ears mit einem exklusiven Design im Repertoire, die auch auf Dauer sehr bequem zu tragen sind und über ein eigenständiges Remote-Konzept zur Gerätesteuerung verfügen. Klanglich bieten die...

NAN

Vergleichstest: True Wireless In-Ears Welche True Wireless In-Ears sind die besten?

Lesezeit: ca. 6 Minuten In-Ear-Kopfhörer, komplett ohne Kabel, sind die Überflieger der letzten Jahre. Kein Wunder, denn keine andere Kopfhörergattung schafft es, unseren Alltag zwischen Uni, Job und Freizeit so klein, leicht und ohne lästiges Kabelwirrwarr mit unseren Lieblings-Songs zu versüßen. In unserem Vergleichstest stellen...

4.13

Soundcore Liberty Air von Anker Gut klingende True Wireless In-Ears mit Touch-Steuerung

Die leichten, vollständig kabelfreien Bluetooth In-Ears Soundcore Liberty Air von Anker sitzen bequem und stabil, verfügen über eine wasserbeständige Verarbeitung, eine funktionale Touch-Steuerung für Android- und iOS-Geräte sowie ein geräuschreduzierendes Mikrofon. Auf eine überzeugende Klangqualität muss dabei nicht verzichtet werden.

4.25

Apple AirPods Version 2 der erfolgreichen True Wireless Ear Buds

Die AirPods von Apple sind auch zwei Jahre nach Erscheinen Kopfhörer der Superlative: Millionenfach gingen die weißen „Stäbchen“ über die Ladentheke, und kein anderer Kopfhörer prägt das Straßenbild so stark und inspiriert gerade die jüngere Generation zum Kauf wie die AirPods.

4.25

Bang & Olufsen Beoplay E8 2.0 True Wireless In-Ears: Alles beim Alten in Version 2?

Die Beoplay E8 (zum Test) gehören mit zu den besten True Wireless In-Ears, die wir hier getestet haben. Und damit das so bleibt, liefert B&O die E8 jetzt in Version 2.0 aus, beläßt dabei alles beim Alten – und Guten – legt aber noch etwas...

Bluetooth-Kopfhörer von Sven Opitz vor 3 Monaten

3.88

Skullcandy PUSH True Wireless In-Ears mit druckvollem Sound

Die vollständig kabelfreien Bluetooth-In-Ears PUSH von Skullcandy sitzen bequem mit sicherem Halt, bieten ein eigenständiges Remote-Konzept zur Steuerung von Android- sowie iOS-Geräten und verfügen über eine hohe Akkulaufzeit von sechs Stunden, die sich durch das zugehörige Transportcase mit integrierter Ladestation verdoppelt. Dabei spielen die flach-...

Audio-Technica ATH-SPORT7TW Gut klingende True Wireless In-Ears für sportliche Aktivitäten

Audio-Technica hat mit den ATH-SPORT7TW vollständig kabelfreie In-Ears mit einem sehr sicheren Sitz und einer schweiß- sowie wetterfesten Verarbeitung speziell für sportliche Herausforderungen im Programm. Neben druckvollem Klang, schnellladefähigen Akkus und einer kostenlosen App-Anbindung wird auch eine Touch-Steuerung für Android- und iOS-Geräte sowie eine Hear-Through-Funktion...

4.63

Sennheiser Momentum True Wireless True Wireless In-Ears, die alles richtig machen

Ein wenig gedauert hat es ja schon, bis Sennheiser auf den Zug der True Wireless In-Ears aufgesprungen ist, und einem Ableger seiner Momentum-Reihe die Kabel abgeschnitten hat. Technisch ist das bekanntermaßen kein Hexenwerk mehr und in dieser Geräteklasse tummeln sich mittlerweile etliche – mehr oder...

3.75

Kygo E7/900 Leichte True Wireless In-Ears mit druckvollem Klang

Die norwegische Firma Kygo hat mit den E7/900 kompakte, vollständig kabelfreie In-Ears mit komfortablem Sitz und einem guten Halt im Programm, die über ein eigenständiges Remote-Konzept zur Steuerung von Android- und iOS-Systemen verfügen. Zeitgenössische Produktionen profitieren dabei von einer bassbetonten Abstimmung.

Empfehlungen der Redaktion: True Wireless In-Ears

Sven Opitz Sven OpitzZum Profil

Mit den Momentum True Wireless In-Ears hat Sennheiser alles richtig gemacht. Die sehr gut verarbeiteten und stabilen Kopfhörer ohne Kabel klingen hervorragend, transparent und satt. Das Ladecase sieht elegant aus und macht was her. Wer sich dazu entscheidet, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, wird mit einem ausgezeichneten und wertigen Produkt belohnt, worauf sich das Warten allemal gelohnt hat.

Sven Opitz Sven OpitzZum Profil

Die B&O Play Beoplay E8 klingen hervorragend, sind elegant und dezent in Größe und Gewicht, sitzen dabei sehr gut und sehr sicher. Bei einem Preis von fast 300 Euro kann man das natürlich auch irgendwie erwarten. Lediglich die maue Sprachqualität bei Anrufen trübt das sonst makellose Bild etwas. Insgesamt wecken die Beoplay E8 durch Form, Verarbeitung und Auftritt sehr deutlich den „Will ich haben“-Wunsch und dämpfen den „Das muss günstiger“-Zweifel, was sie sich auch ohne weiteres erlauben können, da sie in meinen Augen nahezu perfekte True Wireless In-Ears sind, die den Abschied vom Kabel mehr als leichtfallen lassen.

Pete Schloßnagel Pete SchloßnagelZum Profil

Apple hat sich etwas Zeit gelassen und einen echten Verkaufsschlager noch besser gemacht: Die zweite Generation klingt besser, verbindet sich noch schneller mit dem eigenen (Apple-)Fuhrpark, und wer gerne und lange telefoniert, kann nun statt zwei Stunden um die drei Stunden quatschen. Aber wo viel Licht ist, gibt’s auch Schatten: Gerne hätten wir nach über zwei Jahren ein dezentes Design-Update sowie eine noch ausgefeiltere Touch-Bedienung gesehen, denn die hat sich auch in Generation Zwei nicht geändert.