Smartphone-Kopfhörer

Theoretisch kann jeder Kopfhörer, der über eine Mini-Klinke verfügt, mit einem Smartphone betrieben werden. Theoretisch. In der Praxis gibt es aber ein paar wesentliche Dinge zu beachten, die Kopfhörer erst zu für Smartphone geeignete Kopfhörer machen.

London calling

Wer mit dem Smartphone Musik hört, oder ein Hörspiel, die Podcast-Liste abarbeitet, wird ankommende Anrufe durch ein Klingelzeichen wahrnehmen. Wollte man das Gespräch annehmen, ist elendiges Gefummel nötig, welches in einschlägigen Spaßfilmchen schon zu Genüge dokumentiert wurde.

Anforderung eins an einen Smartphone-Kopfhörer ist also: sie brauchen ein Mikrofon und eine Telefonsteuerung. Bei einfacheren Modellen ist das ein Knopf, der die Musik unterbricht und das Gespräch annimmt. Bei besseren Modellen ist diese Funktion im Controller integriert …

Skip

Pause, zurück und vor, lauter, leiser. Man will ja vor allem bei körperlicher Betätigung nicht für jede Korrektur sein Smartphone aus der Tasche holen. Bessere Smartphone-Hörer bieten mehr oder weniger dezent ins Kabel integrierte Tasten für die Musiksteuerung, aber auch Zusatzfunktionen wie Aktivierung der Sprachsteuerung. Hier gilt es bei der Auswahl darauf zu achten.

Universal

Ein Hörer für alle Handy-Modelle? Viele Hersteller bieten unterschiedliche Varianten für verschiedene Smart-Phones an. Auch hier sollte man sein Augenmerk darauf richten. Meistens wird unterschieden zwischen Apple iOS und der Android-Welt, also Samsung, Sony, HTC, LG und Konsorten. Also auch hier schauen, das richtige Modell zu ergattern.

Widerstand

Das vielleicht wichtigste zum Schluss. Smartphones bringen relativ wenig Leistung am Kopfhörerausgang, weswegen der Widerstand – oder auch Impedanz – bei Smartphone-Kopfhörern auch relativ gering sein sollte. Dieser wird von kopfhoerer.de im übrigen grundsätzlich gemessen und sollte fürs moderne Telefon in Bereichen von 20 bis maximal 80 Ohm liegen. Je höher der Widerstand, desto weniger „Saft“ ist auf den Löffeln.

 

Alle Tests

Die neuesten Smartphone-Kopfhörer im Test

Beats by Dre BeatsX In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth und Siri-Control

Beats günstigster Bluetooth-Kopfhörer hört auf den Namen BeatsX und ist – im Gegensatz zu den AirPods des Mutterkonzerns Apple – nicht vogelfrei: Ein Kabel mit integrierten Akkus und Fernbedienung verbindet beide Ohrstöpsel miteinander, legt die erstaunlich kleinen In-Ears somit an die „Kette“ und vermittelt damit...

3.38

Urbanears Plattan 2 Tomato Stylischer On-Ear-Kopfhörer mit sattem Klang und attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der schwedische On-Ear-Kopfhörer Plattan 2 ist in sage und schreibe zehn unterschiedlichen Farben erhältlich und sollte mit seinem matten Gehäuse auch die Vorlieben von Individualisten und modebewussten Müßiggängern erfüllen.

3.63

Beats by Dr. Dre Powerbeats3 Wireless Drahtlose In-Ears, Sportkopfhörer für Apple-Geräte

Die drahtlosen In-Ear-Beats der dritten Generation haben als Partner des iPhone 7 ohne klassische Kopfhörerbuchse vor allen Dingen die Aufgabe, eine lange Akku-Laufzeit zu gewährleisten. Sie überraschen aber auch klanglich.

4.25

Shure SRH145 Klappbarer On-Ear für kabelgebundenes Unterwegshören

Shure führt schon seit geraumer Zeit den SRH145 als nach unten abrundendes Produkt im durchweg hochwertigen Portfolio. Während Studio-Profis die SRHs höherer Ordnungszahlen lieben, und Musiker vor allem von den In-Ear-Monitor-Dingen des amerikanischen Herstellers extrem viel halten, buhlt der kleine On-Ear bei Nutzung mobiler Zuspieler...

3.38

Beats by Dr. Dre EP Leichter Casual-Kopfhörer mit Schwächen in der Abschirmung

Der neue Beats EP ist ein stylischer, kabelgebundener On-Ear-Kopfhörer mit ausgewogenem Klangbild und integrierter Freisprechvorrichtung.

4.25

Xiaomi Mi In-Ear Headphones Pro Solide verarbeiteter Budget-In-Ear mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der chinesische Hersteller Xiaomi ist bei uns in Nordeuropa relativ unbekannt, überrascht uns Technikbegeisterte dennoch immer wieder mit frischen Smartphones, Fitnesstrackern, Flachbildfernsehern und Kopfhörern. Dabei fällt auch immer wieder auf, wie gut ein Preis-Leistungs-Verhältnis sein kann: Schönes Design und Features, wie man sie nur bei...

Sennheiser HD 4.30 Faltbarer Over-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung und Freisprecheinrichtung

Die HD-4-Serie will laut Sennheiser vielseitig und mitreißend sein und dabei großartigen Klang liefern, der perfekt zum Mitnehmen ist. Ob diese Versprechen gelingen?

HiFi-Kopfhörer von Gesa Lankers vor 4 Wochen

4.38

Beyerdynamic Byron BTA Edler In-Ear mit Bluetooth, DSP und USB-Ladeschale

Der Beyerdynamic Byron BTA ist ein edler In-Ear-Kopfhörer mit Ladeschale, Fernbedienung samt Freisprechfunktion und kompatibel mit Geräten von Apple, Samsung Galaxy und der LG G-Serie.

4.38

Beyerdynamic Byron Kabelgebundener In-Ear-Kopfhörer mit Mikrofon und Fernbedienung

Wem Beyerdynamic bisher nur aus dem Profi-Bereich bekannt ist, der sollte sich die Byron-Serie mal genauer ansehen. Sie kommt ohne großen Schnickschnack aus und konzentriert sich aufs Wesentliche. Typisch deutsch, könnte man sagen.

4.25

Sennheiser HD 599 Audiophiler, offener Over-Ear-Kopfhörer

Mit dem Spitzenmodell der HD 500-Serie, dem HD 599, wendet sich Sennheiser an ein gehobenes Hörpublikum.

HiFi-Kopfhörer von Nils Quak vor 2 Monaten

Empfehlungen der Redaktion: Smartphone-Kopfhörer

Chris Mayer Chris MayerZum Profil

Der Bose SoundTrue ist ein durchdachter, kompakter, perfekt auf das iPhone abgestimmter Kopfhörer, der durch seinen neutralen und ausgewogenen Klang in nahezu allen Bereichen punkten kann und niemals ermüdend oder nervig klingt.

Ben Seemann Ben SeemannZum Profil

Sennheiser wählt den Ansatz der Evolution statt Revolution: Das Gesamtkonzept beibehalten, dabei jedoch Detailverbesserungen einbringen. So bietet die zweite Generation dasselbe hohe Niveau von Materialwahl, Verarbeitung und Klang. Eine klare Kaufempfehlung!

Marcus Schlosser Marcus SchlosserZum Profil

Ultrasone ist mit dem Tribute 7 ein dynamischer Kopfhörer für die Referenzklasse gelungen. Mit seinem Designkonzept bewegt er sich etwas außerhalb der Norm und dürfte gerade deshalb einigen Kunden besonders zusagen. Der Tribute 7 konnte mich in vielen Anwendungsbereichen und Musikrichtungen sehr überzeugen.