Sennheiser

Familienunternehmen aus Niedersachsen mit weltweitem Erfolg

 

Der Audiospezialist Sennheiser mit Sitz in der Wedemark bei Hannover ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik mit eigenen Werken in Deutschland, Irland und den USA.

 

Mit dem HD 414 beginnt die Geschichte des audiophilen Klangs. Der erste offene Kopfhörer der Welt revolutioniert im Jahr 1968 den Kopfhörermarkt. Bis heute bleibt der HD 414 mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren einer der meist verkauften Kopfhörer der Welt.

Ein weiterer Meilenstein folgt, als Sennheiser-Ingenieure das Prinzip des offenen Kopfhörers erstmals mit dem Prinzip der elektrostatischen Schallwandlertechnik kombinieren. 1977 stellt Sennheiser den unipolar 2000 vor und begeistert damit die Fachwelt. Das dahinterstehende Prinzip ist erneut eine Innovation in der Audiowelt: Bei dem Elektrostaten liegt an zwei gitterförmigen Elektroden hohe Spannung an. Wie bei Lautsprechern lenkt diese eine beschichtete Folienmembran im Takt der Musik aus. Das ermöglicht eine extrem feine Auflösung und einen geringen Klirrfaktor.

Aus einer wahren Flut an neuen Kopfhörern ragt 1991 der elektrostatische Orpheus HE 90/HEV 90. Mit keinem geringerem Anspruch, als den besten Kopfhörer der Welt zu bauen, waren die Sennheiser-Entwickler erneut ans Werk gegangen und übertrafen mit diesem Elektrostaten und seinem eindrucksvollen Röhrenverstärker erneut die Erwartungen der Audiobranche. Zwei platinbeschichtete Membrane schwingen zwischen goldbedampften Glaselektroden. Ein 500-Volt-Röhrenverstärker sorgt für ausreichend Spannung, damit der Orpheus sich klanglich voll entfalten kann. Aufgrund seiner extrem aufwändigen Verarbeitung ist der Orpheus auf 300 Exemplare beschränkt. Bis heute bleibt der legendäre Kopfhörer das Maß für audiophiles Hören und alle High-End-Modelle, die beim Audiospezialisten Sennheiser entwickelt werden.

 

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Sennheiser

4.75

Sennheiser HD 660 S Offener HighEnd-Kopfhörer mit symmetrischer Anschlussoption

Mit dem HD 650 (zum Test) hat Sennheiser seit Jahren einen bewährten offenen Kopfhörer für gehobene HiFi-Anwendungen im Angebot. Mit dem Nachfolgemodell HD 660 S legt der Hersteller aus Niedersachsen nochmals nach.

HiFi-Kopfhörer von Ulf Kaiser vor 2 Wochen

4.38

Sennheiser HD 201 Preis-Leistungs-Wunder für Einsteiger in die Welt der Kopfhörer

Der Sennheiser HD 201 muss sich trotz des wesentlich günstigeren Preises in vielen Punkten nicht hinter seinem größeren Bruder HD 203 verstecken. Vor allem der Tragekomfort ist bei größerem Kopfumfang etwas besser. Und der Klang im Angesicht des Preises von unter 20 Euro mehr als...

3.63

Sennheiser Momentum In-Ear Wireless Black Kabelloser In-Ear mit App-Anbindung

Das Nackenbügel-Headset aus dem Hause Sennheiser mutet im ersten Moment ein wenig sonderbar an. Star-Trek-Fans fühlen sich vielleicht ein wenig an den „Visor“ von Geordi La Forge erinnert. In diesem Bügel versteckt sich aber die Technik, weswegen der Momentum auch ohne Kabel funktioniert.

Sennheiser HD 4.30 Faltbarer Over-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung und Freisprecheinrichtung

Die HD-4-Serie will laut Sennheiser vielseitig und mitreißend sein und dabei großartigen Klang liefern, der perfekt zum Mitnehmen ist. Ob diese Versprechen gelingen?

HiFi-Kopfhörer von Gesa Lankers vor 12 Monaten

3.75

Sennheiser IE 4 In-Ear-Kopfhörer nicht nur fürs Monitoring

Der IE 4 von Sennheiser ist als fester Bestandteil der Evolution Wireless-Serie gedacht. Und zwar als Monitoring-Kopfhörer in dem drahtlosen Sende- und Empfangssystem. Da er aber mit einer Standard-Miniklinke an den Drahtlos-Empfänger angeschlossen wird und auch separat erhältlich ist, kann man ihn selbstverständlich auch mit...

In-Ear-Kopfhörer von Numinos vor 1 Jahr

4.25

Sennheiser PXC 550 Funkkopfhörer mit aktiver Umgebungsgeräusch-Unterdrückung

Ruhe, Zeit und Raum sind bekanntlich der Luxus im neuen Jahrtausend. Für das Erstgenannte will der neue PXC 550 von Sennheiser sorgen – zumindest bei einer Kundenschicht die bereit ist, rund vierhundert Euro für einen Kopfhörer zu bezahlen. Dafür gibt es dann aber auch High-Tech...

3.88

Sennheiser HD 2.30 Faltbarer On-Ear-Kopfhörer mit schicken Designelementen und sattem Sound

Das deutsche Traditionsunternehmen Sennheiser will mit der neuen HD-2-Serie zeigen, dass tragbarer Lifestyle und klanglicher Anspruch kein Widerspruch sind. Ob der Spagat gelingt?

3.13

Sennheiser CX 300-II Precision Günstiger In-Ear-Kopfhörer ohne viel Schnickschnack

Der Sennheiser CX 300-II Precision kommt mit drei verschiedenen Aufsätzen und ist für alle gedacht, die wenig für einen In-Ear ausgeben wollen, aber dennoch Wert auf ein Markenprodukt legen. Ob dieser Spagat gelingt?

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: Sennheiser

Nils Quak Nils QuakZum Profil

Ein professioneller On-Ear-Kopfhörer für Studio, Produktion, FOH- und DJ-Sessions, der mit detailreichem Sound und hervorragender Verarbeitung punktet.

Dirk Duske Dirk DuskeZum Profil

Der Sennheiser HD-25 Light präsentiert sich als würdiger kleiner Bruder des Klassikers. Mit seinem vereinfachten Bügel und modifiziertem, dennoch sehr überzeugendem Klangbild unterstützt er DJs beim Monitoring. Sein günstiger Preis lockt! Aber wer sich allerdings noch mehr Funktionalität wünscht, sollte lieber zum Klassiker greifen.

Ulf Kaiser Ulf KaiserZum Profil

Sennheiser gelingt mit dem HD 660 S ein Meisterstück! Der Kopfhörer liefert echte audiophile Klangqualität, bei Bedarf sogar symmetrisch, die man am besten an einem hochwertigen Kopfhörerverstärker in den eigenen vier Wänden genießt oder zur professionellen Beurteilung und Editierung von Klangmaterial im Tonstudio einsetzt. Für 499 Euro erwirbt man hier einen Kopfhörer, der auf einer Höhe mit hochwertigen Lautsprechern spielt und der sich in seiner Preisklasse auf Anhieb in einer Spitzenposition platziert.