Shure bietet mit dem KSE1500 elektrostatisch arbeitende In-Ears an, die mitsamt eigenem DAC-Verstärker allerhöchsten Soundgenuss versprechen. Aber sind die High-End-Ohrhörer ihren immensen Kaufpreis wert?

Wie auch bei Noise-Cancelling-InEars arbeitet das Shure-System nur, wenn es mit dem dazugehörigen kleinen „Technik-Kästchen“ verbunden ist. In diesem beherbergt Shure aber keine Technik zur Geräuschunterdrückung sondern einen speziell abgestimmten DAC-Verstärker für den Einsatz unterwegs. Der interne Wandler dieses Amps arbeitet mit bis zu 24 Bit Tiefe und einer Abtastrate von bis zu 96 kHz.

Design & Lieferumfang

Die In-Ears, der DAC-Taschenverstärker sowie die Aufbewahrungs- und Transportbox samt sämtlichem Zubehör sind in edlem Schwarz gehalten. Der unfassbar umfangreiche Lieferumfang des KSE1500 enthält alles, was das Herz des In-Ear-Freundes begehrt: Eine robuste Aufbewahrungstasche aus Leder, ein USB-Ladegerät, fünf Adapterkabel plus Flugzeugadapter, ein externer Lautstärkeregler, acht Paar Ohrpassstücke samt Reinigungsstäbchen, ein Mikrofaser-Poliertuch sowie Kabel-Clip, Gummi-Sicherheitsbänder, eine edle Aufbewahrungs- und eine stabile Transportbox für Zubehör-Kleinteile. Moment, ich hole mal kurz Luft…

Verarbeitung & Handling

Die Ohrhörer kommen mit einem widerstandsfähigen Kevlar-verstärkten Kabel und machen einen guten Eindruck. Das Gros der In-Ear-Zuleitung ist mit einem Textilkabelschlauch ummantelt. Die letzten Zentimeter vor dem Kabelauslass können für einen optimalen Tragekomfort als Haltebügel an die Ohrform angepasst werden.

Das Kabel der Ohrhörer wird per speziellem LEMO-Anschluss an den Verstärker angeschlossen – Rückhaltesicherung inklusive. Der Taschenverstärker ist dank Vollmetallgehäuse road-tauglich. Eine robuste Gürteltasche aus Leder mit Magnetverschluss sorgt für seine sichere Unterbringung unterwegs. Per USB-Buchse im Pocket-Amp kann der fest verbaute Lithium-Ionen-Akku aufgeladen werden, während die USB-Schnittstelle als digitaler Audioeingang genutzt wird. Der DAC-Verstärker ist kompatibel zu Windows-PCs, Macs, Android- und iOS-Geräten. Ggf. benötigte Treiber werden automatisch vom Betriebssystem installiert.

Pegelkontrolle gefällig? Dafür sorgt ein mehrfarbiges Levelmeter auf dem OLED-Farbdisplay. Ein zweistufiges Input-Pad und ein regelbarer Limiter halten den Pegel des Eingangssignals zusätzlich in Schach. Im Verstärker-Menü bietet ein parametrischer 4-Band-Equalizer Presets und sogar Speicherplätze für individuelle Einstellungen.

Klangcharakter & Einsatzgebiete

In den Ohrhörern arbeiten elektrostatisch angetriebene superdünne, ultraleichte Polymermembrane. Sie sorgen dafür, dass die Ein-Wege-Treiber der KSE1500-In-Ears schneller einschwingen als bei herkömmlichen, elektrodynamisch arbeitenden Ohrhörern. Entsprechend ist der Frequenzumfang unglaublich breit und die Klangtreue wunderbar hoch. Dazu bieten die Ohrhörer eine immense Dämpfung der Außengeräusche, so dass das System für hochwertige Live-Beschallung gerüstet ist und auch von HiFi-Enthusiasten auf Flugzeugreisen genutzt werden kann.

Klang, bei dem einem die Luft wegbleit

Das KSE1500-System liefert unaufgeregte Bässe, die per EQ bis hinunter zum tiefsten Tiefbass herausgekitzelt werden können. Und in den Mitten ist das System gnadenlos. Es bildet Feinheiten ab, die man in mancher Produktion gar nicht vermutet. Gitarrenorientierte Musik ist hier ebenso zuhause wie Vocal-Tracks. Sollte die ultra-transparente Abbildung des KSE1500 obere Mitten und Höhen einmal allzu scharf wiedergeben, sorgt das „DeEss“-Preset des Equalizers für ausgewogenen Klang. Was das Set aber im Bereich von Höhen bis hinein in den Superhochton-Bereich aus den In-Ears klingen lässt, gehört zum Feinsten, was sich In-Ear-Liebhaber und jeder Kopfhörer-Fan vorstellen können. Hier sind Transparenz, Weite und Offenheit in einem Maße angesagt, dass Feinzeichnung und Stereobild eine wahre Freude sind. Und das alles mit ultrageringem Eigenrauschen des Verstärkers! Dagegen werden die Rauschanteile im Audiosignal vom KSE1500 erbarmungslos aufgedeckt. Deshalb eignet sich das System sogar für die Signalbeurteilung anspruchsvoller Kopfhörer-Abmischungen unterwegs.

Fazit: Shure KSE1500
von Carsten Kaiser

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Der Shure KSE1500 bietet höchsten Soundgenuss für anspruchsvolle Beschallungs-Profis und Hardcore-HiFi-Fans, die bereit sind, für dieses System mit mega-umfangreichem Zubehör auch einen High-End-Preis zu zahlen. Eindrucksvoll transparente Bässe, facettenreiche Mittenauflösung und feinste Höhen lassen die Herzen von Klangpuristen bei der Wiedergabe beinahe aller musikalischer Stilrichtungen höher schlagen.

Hier erhältlich:

  • thomann 2.999,00 € inkl. MwSt., Versand & 3 Jahren Garantie Zum Angebot

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
In-Ear
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
10 - 50.000 Hz

Lieferumfang

  • Gürteltasche aus Leder
  • Ladegerät mit USB-Kabel
  • 3,5-mm-Kabel (92 cm)
  • 3,5-mm-Kabel (15 cm)
  • Adapter auf 6,35 mm
  • externer Lautstärkeregler
  • Micro-B OTG Kabel 20 cm
  • Micro-B auf Lightning Kabel 20 cm
  • Flugzeugadapter
  • Ohrpassstücke
  • Reinigungsstäbchen
  • Mikrofaser-Poliertuch
  • Kabel-Clip
  • Gummi-Sicherheitsbänder
  • Aufbewahrungsbox
  • Transportbox für Zubehör-Kleinteile

Besonderheiten

  • High-Resolution Audio zertifiziert

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (21)