ANZEIGE

Kabellose Gaming-Kopfhörer Sony INZONE Buds versprechen branchenweit längste Akkulaufzeit

Von Redaktion vor 6 Monaten

Sony präsentiert die INZONE Buds: komplett kabellose Gaming-Kopfhörer mit der branchenweit längsten Akkulaufzeit, empfohlen von Fnatic

Die ersten komplett kabellosen Gaming-Kopfhörer der Gaming-Marke INZONE von Sony sollen die branchenweit längste Akkulaufzeit von 12 Stunden[1] bei einer geringen Latenz von weniger als 30 ms bieten.

Zeitgleich präsentiert Sony das leichte, kabellose INZONE H5 Headset sowie eine schwarze Ausführung des INZONE H9 Headsets (zum Test).

Die INZONE Buds und das INZONE H5 Headset sollen in enger Zusammenarbeit mit dem bekannten eSport-Team Fnatic entwickelt worden sein.

INZONE Buds

360 Spatial Sound soll bei den INZONE Buds dafür sorgen, dass die Nutzer*innen genau erkennen können, wo und in welcher Entfernung sich ihre Gegner*innen befinden. Laut eigenen Angaben sollen die INZONE Buds ein personalisiertes, perfekt auf die Benutzer*innen zugeschnittenes Klangfeld bieten. Mithilfe von Analysen, die neben der Form der Ohrmuschel auch die akustischen Eigenschaften des Gehörgangs einbeziehen, wollen die INZONE Buds so einen hochpräzisen Raumklang realisieren.

Mit der 360 Spatial Sound Personaliser Smartphone-App können die Nutzer*innen Fotos von ihren Ohren machen, auf deren Basis die Klangfeldoptimierung dann ein individuelles Hörprofil erstellt. Das Ergebnis soll ein Spielerlebnis mit unübertroffener räumlicher Präzision sein.

Mit Sound Tone Personalisierung sollen sich die INZONE Buds auch für den Gehörgang optimieren. Dazu spielen die Kopfhörer Testtöne von den Treibereinheiten ab und messen mit Feedback-Mikrofonen, wie der Klang den Gehörgang ausfüllt. Anhand dieser akustischen Analyse kann der Sound mit der PC-Anwendung INZONE Hub personalisiert werden, um ein individuelles räumliches Hörerlebnis zu gewährleisten.

Dynamic Driver X

Die originalgetreue Wiedergabe aller Geräusche im Spiel, von kräftigen Explosionen bis hin zu leisesten Schritten, versetzt Gamer*innen mitten in die Spielwelt hinein. Möglich mache das die speziell entwickelte Hochleistungs-Treibereinheit Dynamic Driver X, die auch beim Kopfhörer WF-1000XM5 (zum Test) zum Einsatz kommt und für eine breite Frequenzwiedergabe sorgt. Die Verwendung unterschiedlicher Materialien bei der Kalotte und am Membranrand minimiere Verzerrungen und trage zu einem klaren, außerordentlich authentischen Sound bei.

Noise Cancelling

Dank des Active Noise Cancelling von Sony blenden die INZONE Buds Umgebungsgeräusche aus, damit sich die Nutzer*innen ganz auf das Spiel konzentrieren können.

Mehr Power fürs Spielen

Der neue stromsparende Prozessor L1 sorgt für eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden [2], die sich mit dem Lade-Case auf bis zu 24 Stunden verdoppeln lassen soll. Das soll laut Sony die branchenweit längste Akkulaufzeit sein und die INZONE Buds zu den perfekten Begleitern bei langen Gaming-Sessions machen.

Zudem werden die INZONE Buds mit einem USB-C-Dongle geliefert, der eine Latenz von weniger als 30 ms bieten soll, sodass rasanten Spielen nichts im Weg steht.

Mehr Komfort, mehr Spaß beim Spielen

Dank eines neuen Designs, das den Kontakt mit den Ohren reduziere, sollen die INZONE Buds auch bei langem Tragen stets bequem sitzen.

Die INZONE Buds sind in zwei Farbvarianten erhältlich: Je nach persönlicher Vorliebe können die Nutzer*innen zwischen Schwarz und Weiß wählen.

Weitere Merkmale (Herstellerangaben):

  • Mikrofon mit KI-basierter Rauschunterdrückung: Fängt die Stimme auch in lauten Umgebungen zuverlässig ein.
  • Bedienung durch Tippen: Individuell anpassbare Tipp-Funktionen.
  • LE Audio: Bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit[3] bei Verbindung mit dem Smartphone.
  • Smartphone-App: Kompatibel mit der Sony | Headphones Connect App[4].

INZONE H5

Mit seiner leichten Bauweise und Ohrpolstern, die den Druck auf die Ohren verringern, will das H5 Headset auch für die lange Spielsessions bestens gerüstet sein. Die laut eigenen Angaben hervorragende räumliche Wiedergabe fördere zudem die Konzentration auf das Spiel, und das Boom-Mikrofon stellt sicher, dass die Nutzer*innen immer gut verstanden werden. Damit soll das INZONE H5 das ideale Headset für den Kampf um den Sieg sein.

Hauptmerkmale des INZONE H5 (Herstellerangaben):

  • Kabellos: 2,4-GHz-Drahtlosverbindung.
  • 360 Spatial Sound für Gaming: Präzise Positionierung des Klangfelds im 3D-Raum.
  • Höchster Komfort: Geringes Gewicht (260 g), weich anliegende Ohrpolster und ein druckarmes Design für lange Gaming-Sessions.
  • Kristallklare Kommunikation: Die KI-basierte Rauschunterdrückung und ein bidirektionales Mikrofon sorgen für problemlose Sprach-Chats beim Spielen.
  • Akkulaufzeit: 28 Stunden bei kabelloser Verbindung.
  • Kabelanschluss: Optionale Verbindung mit 3,5-mm-Stecker.

Sam Mathews, CEO von Fnatic, kommentiert: „Unsere Partnerschaft treibt die eSport-Performance aufs höchste Level und hilft unseren Profi-Teams, ihr Potenzial voll zu entfalten. Eine unserer wichtigsten Prioritäten als Partner war es, die umfangreiche Wettkampferfahrung unserer Profis in die Entwicklung der INZONE Buds und des INZONE H5 einfließen zu lassen. Insbesondere haben unsere Teams Sony empfohlen, für die Gaming-Community INZONE Buds zu entwickeln, die eine lange Akkulaufzeit bieten, selbst bei den längsten Sessions Komfort gewährleisten und unseren Profis mit herausragender Klangqualität helfen, sich auf der internationalen Bühne gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Fans in aller Welt jetzt erleben können, wie sich unsere Kooperation bei diesen Kopfhörern für sie auszahlt, und in dem Bewusstsein spielen können, dass ihre Lieblingsprofis hinter ihnen stehen.“

Preise und Verfügbarkeiten:

INZONE Buds: verfügbar ab Oktober 2023, unverbindliche Preisempfehlung 199,99 €
INZONE H5: verfügbar ab Oktober 2023, unverbindliche Preisempfehlung 149,99 €
INZONE H9 Black: verfügbar ab Oktober 2023, unverbindliche Preisempfehlung 299 €

[1] Stand September 2023, im Markt für komplett kabellose Headsets mit USB-Transceiver. Akkulaufzeit bei Verbindung über USB-Transceiver und ausgeschalteter aktiver Geräuschminimierung von 24 Stunden. Die tatsächliche Leistung hängt ab von den Einstellungen, Umgebungsbedingungen, der Lagerung und Verwendung. Akkus sind Verbrauchsprodukte, deren Kapazität mit der Zeit abnimmt. Sony übernimmt keine Garantie für die Lebensdauer des Akkus.

[2] Verbindung über USB-Transceiver bei ausgeschalteter aktiver Geräuschminimierung.

[3] Verwendung ohne Gespräche bei ausgeschalteter aktiver Geräuschminimierung.

[4] Update für Q2 2024 geplant.

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE