B&O Play Beoplay E8 Powder Pink: nur in sehr begrenzter Stückzahl erhältlich

Der E8 (hier bei uns im Test) wird ab Mai als Limited Edition in Powder Pink erhältlich sein.

So soll der E8 in pudrigen Rosa (299,- € UVP) Teil einer größeren Kollektion von Farbvarianten des E8 sein, die B&O Play nach und nach lancieren, jede davon mit ihrem eigenen Farbkonzept.

Der Hersteller schreibt dazu:

Im Geiste des japanischen Kirschblütenfests feiert der Beoplay E8 Powder Pink, dass Menschen sich für einen besonderen Moment zusammenfinden, vor einer atemberaubenden Kulisse aus wunderschönen Farben und Texturen. Die Zeit, der Ort, die Musik – gemeinsam in wunderschöner Harmonie.

Weitere Infos unter: https://www.beoplay.com/de-de/products/beoplaye8

Denon zeigt neues Premium-HiFi-Modell AH-D5200

Mit diesem Over Ear-Kopfhörer will der HiFi-Hersteller seine bereits mehr als fünfzigjährige Erfahrung in der Konzeption und Entwicklung von Kopfhörern unterstreichen.

Holzdesign

Beim aktuellen Line-up im Kopfhörer-Segment setzt Denon auf Holz. Wie das HiFi-Referenzmodell AH-D7200 verfügt auch der kleinere Bruder AH-D5200 über Ohrschalen aus streng selektierten Holzarten – in diesem Fall aus 100% Zebraholz. Das Holzmaterial soll unerwünschte Vibrationen für eine enorm detaillierte Wiedergabe eliminieren.

Patentierte Technik

Laut Hersteller ist das Herzstück des AH-D5200 erneut die firmeneigene, in Japan entwickelte 50 mm FreeEdge-Treibermembran, die hier aus einem besonders robusten und leichten Fasermaterial besteht. High Resolution Audiodateien sollen dadurch äußerst authentisch wiedergegeben werden. Für optimale Signalübertragung und Langlebigkeit liegt dem neuen Modell ein abnehmbares 4N-Kupferkabel (3m) mit 3,5mm Klinkenanschluss und passendem Adapter bei.

Langfristiger Tragekomfort

Die Hörmuscheln sind an ergonomisch geformten Bügeln aus Aluminium-Druckguss befestigt und das Kopfband ist mit weichem Kunstleder umhüllt. Zudem sind die Hörmuscheln aus in Japan gefertigtem Kunstleder eingefasst, das wegen seiner herausragenden Eigenschaften und Haltbarkeit ausgewählt worden sein soll. Die Füllung besteht aus Memory-Schaumstoff, wodurch sich die Hörmuscheln optimal an die Ohren des Nutzers anschmiegen.

Technische Daten (Herstellerangaben):

  • Treiber: 50 mm, dynamisch
  • Impedanz: 24 Ω
  • Empfindlichkeit: 103 dB / mW
  • Maximaler Eingang: 1.800 mW
  • Frequenzgang: 5 – 40.000 Hz
  • Gewicht: 385 g (ohne Kabel)
  • Kabel: 3,0 m OFC-Kabel (abnehmbar)
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, 6,3 mm Standard-Steckeradapter, Tragetasche

Der AH-D5200 Premium-Kopfhörer ist ab April 2018 zu einem UVP von 599 € im Fachhandel erhältlich. Weitere Infos unter: https://www.denon.de/de

Perfekt für Smartphone und Heimnetzwerk: Neuer HiRes Digital Audio Player Pioneer XDP-02U

Pioneer präsentiert mit dem XDP-02U einen extrem kompakten Hi-Res Digital Audio Player der neuesten Generation, der perfekt mit Smartphone und Heimnetzwerk zusammenarbeiten soll.

Dabei will der Pioneer XDP-02U die Lücke zwischen herkömmlichen portablen Playern, Smartphones und der stationären HiFi-Anlage schließen und mit hochwertigen Bausteinen alles für echte Hi-Res-Audio-Wiedergabe liefern.

Ausstattung

Der XDP-02U will weit mehr sein als nur ein Digital Audio Player: Streaming-Client, Festspeicher sowie Wandler / Verstärker finden in seinem winzig kleinen Gehäuse Platz: Mit bis zu 528 GB Speicher, Wi-Fi, Bluetooth, analogem Line-Out und digitalem Ausgang via USB / OTG, und der Fähigkeit Musik zu teilen, sollten kaum Wünsche offen bleiben. Außerdem unterstützt der Player verlustfreies Audio Streaming mit TIDAL, Deezer oder TuneIn sowie ein Herunterladen von Hi-Res Audio-Alben direkt von Onkyo Music (einschließlich MQA) samt DSD 5,6 MHz und 192 kHz / 32-Bit FLAC / WAV-Wiedergabe. Der Hi-bit 32-Modus erhöhe zudem die Klangqualität bei komprimierten und unkomprimierten Formaten um auch bei älteren Titeln ein deutlich verbessertes Klangerlebnis zu ermöglichen hießt es weiter.

Möglich werde diese akustische Leistung durch die hochwertigen Twin-Wandler ESS SABRE ES9018C2M und zwei Hochleistungsverstärker vom Typ SABRE ESS9601K. Jeder der symmetrisch aufgebauten L / R Kanäle sollen von separaten Kondensatoren gespeist werden. Das Design führe zu einer transparenten Wiedergabe und ergebe außergewöhnliche Details auf einer „unglaublich“ räumlichen Klangbühne. Die Verstärker sind dafür ausgelegt Kopfhörer bis zu 600 Ohm anzutreiben. Dabei habe man die Wahl zwischen herkömmlicher und symmetrischer Tonausgabe über die zwei Klinkenausgänge, welche mit einem entsprechenden Hi-Res-Audio-Kopfhörer jedes Bit aus der Musik „herauskitzeln“.
Um mögliche Störsignale, die von der Elektronik des Players ausgehen zu minimieren, soll trotz der geringen Abmessungen des XDP-02U auf ein getrenntes Platinenlayout für Signalverarbeitung und Stromversorgung gesetzt worden sein, um eine absolut unverfälschte, reine Reproduktion zu gewährleisten.

Bedienung über Touchscreen, Tasten, Kopfhörer oder Smartphone mit Duo Remote

Die Reihenfolge der Startbildschirm-Kacheln soll sich beim XDP-02U nach Belieben anpassen lassen, um direkten Zugriff auf spezielle Menüs zu erhalten. Playlisten sollen erstellt und bearbeitet werden können. Die Steuerung des XDP-02U kann über den 2,4 Zoll großen Touchscreen, die seitlichen gut erreichbaren Bedientasten und über kompatible Kopfhörer mit integrierter Fernbedienung erfolgen. Über die kostenlose „Pioneer DuoRemote“-App für iOS und Android zur Steuerung des Players soll auch eine Verbindung über Bluetooth möglich sein, die so für eine perfekte Integration des eigenen Musik Entertainments sorgen will.

Verfügbarkeit & Infos

Der XDP-02U (UVP 299,- EUR) ist ab sofort in den Farben Navy Blue Metallic, Pearl Pink und Matte White erhältlich. Weitere Infos unter http://www.pioneer-audiovisual.eu/de

Marshall MID A.N.C.: Neuer Rockstar mit Noise Cancelling

Marshall erweitert sein Kopfhörer-Portfolio um ein Modell mit aktiver Geräuschunterdrückung.

Der MID A.N.C. ist ein On-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth und soll 269 Euro kosten.

Im drahtlosen Betrieb soll der MID A.N.C. mit aktiviertem Noise Cancelling eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden bieten, ohne Geräuschunterdrückung sollen 30 Stunden möglich sein. Der Hersteller gibt an 40-mm-Treiber zu verbauen und vier Mikrofone sollen Umgebungsgeräusche entsprechend filtern. Da für Marshall der boomende Markt der ANC-Kopfhörer Neuland ist, können wir über die Qualität des Noise Cancelling noch nichts aussagen. Einen Test wird es aber in Kürze auf kopfhoerer.de geben.

Technische Daten:

  • Treiber: 40 Millimeter, dynamisch
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 98 dB SPL mit Bluetooth, 99,3 dB SPL mit Bluetooth und ANC
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz
  • Bluetooth-Codec: aptX
  • Gewicht: 208 Gramm
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos unter: https://www.marshallheadphones.com/mh_us_en/mid-anc

Sony-Kopfhörer aktuell bis zu 47% reduziert

Wer sich für Sony Kopfhörer interessiert, hat momentan die Möglichkeit ordentlich Geld zu sparen.

Die folgenden Deals finden sich momentan bei Amazon.de:

Sony WI-1000X

Der Sony WI-1000X ist ein bestens ausgestatteter, drahtloser Nackenbügel-In-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Der in Gold und Schwarz verfügbare WI-1000X  punktet mit einer außergewöhnlich guten Ausstattung. Zwar liefert er keine Lineal-glatte, audiophile Abstimmung, dafür aber druckvollen, stimmigen Sound, der für Hörspaß sorgt. Als explizit reisefreundlicher Begleiter punktet er mit adaptivem Noise Cancelling und einigen weiteren Extras.

Unseren ausführlichen Test findet ihr hier.


Zur Angebotsseite des Sony WI-1000X in der Farbe „Gold“https://amzn.to/2Gb2ntz

Zur Angebotsseite des Sony WI-1000X in der Farbe „Schwarz“https://amzn.to/2GrUbsg


 

Sony WH-H900N

Der Sony WH-H900N ist ein multifunktionaler Hi-Res-Kopfhörer mit Bluetooth und Noise Cancelling, der in Schwarz, Blau, Rot, Grün und Gold erhältlich ist. Momentan listet amazon.de denWH-H900N für jeweils 169,- statt 299,- Euro (UVP).

Unseren ausführlichen Test findet ihr hier.


Zur Angebotsseite des Sony WH-H900N in der Farbe „Schwarz“https://amzn.to/2GrVXtq

Zur Angebotsseite des Sony WH-H900N in der Farbe „Blau“https://amzn.to/2DVvMWT

Zur Angebotsseite des Sony WH-H900N in der Farbe „Rot“https://amzn.to/2pFBTu7

Zur Angebotsseite des Sony WH-H900N in der Farbe „Gold“https://amzn.to/2GdgqPx

Zur Angebotsseite des Sony WH-H900N in der Farbe „Grün“https://amzn.to/2ISiHkT


 

Alle genannten Angebote gelten nur am 26.03.2018 für auf Amazon.de verkaufte Sony-Produkte.

 

Fostex T60RP: orthodynamischer Kopfhörer im Mahagoni-Gehäuse

Einer langen Tradition bis zurück in die 1970er folgend ist der Fostex T60RP die neuste Entwicklung in der Serie von orthodynamischen Kopfhörern des japanischen Herstellers.

Neben der patentierten RP-Membran (Regular Phase) wurden dem T60RP ein Echtholz-Mahagoni-Gehäuse mitgegeben, das dem – laut eigenen Aussagen – feinzeichnenden Klang noch mehr Tiefe verleihen soll.

Komfortable, Ohr-umschließende Kunstleder-Polster sowie das Echtleder-Kopfband wollen einen angenehmen Tragekomfort sowie eine lange Lebensdauer des Materials garantieren. Das einseitig geführte, abnehmbare OFC-Kabel kommt mit einem 3,5mm Stereo-Klinkenstecker und kann optional durch ein symmetrisches Kabel in einer Variante von Steckverbindern (2,5mm, 4,4mm oder XLR) ausgetauscht werden, um eine noch kontrolliertere Klangkontrolle zu erreichen. Alle Steckverbinder sind vergoldet und gewähren dadurch eine bestmögliche Signalübertragung.

Features:

  • Patentierte RP-Technologie
  • RP-Membran aus Kupferfolie geätztem Polyimidfilm und Neodym-Magnet für akkurate und natürliche Klangwiedergabe
  • Hohe Eingangstoleranz bis zu 3.000 mW
  • Wunderschönes Echtholz-Mahagoni-Gehäuse
  • Abnehmbares OFC-Kabel kann durch eine Auswahl von symmetrischen OFC-Kabeln ausgetauscht werden (2,5mm, 4,4mm und XLR)
  • Kabellänge: 1,5m
  • Komfortable Ohrpolster für maximale Klangabschirmung und ausgezeichnete Tiefbassreproduktion
  • Echtleder-Kopfband und Ohr-umschließende Kunstleder-Ohrpolster für einen angebehmen Tragekomfort und lange Materiallebensdauer

Technische Daten:

  • Typ: Halboffen
  • Frequenzgang: 15Hz – 35kHz
  • Impedanz: 50 Ohm
  • Empfindlichkeit: 92 dB @ 1kHz, 1mW
  • Maximale Eingangsleistung: 3.000mW
  • Stecker: 3,5mm, vergoldet, abnehmbar
  • Kabellänge: 1,5m
  • Gewicht: ca. 380g (ohne Kabel)
  • Zubehör: Adapter von 3,5mm Stereoklinke auf 6,3mm Stereoklinke, Tragetasche

Kabel-Varianten:

  • ET-RP3.5UB*, 3,5mm unsymmetrisch (bereits im Lieferumfang enthalten)
  • ET-RP2.5BL, 2,5mm symmetrisch
  • ET-RP4.4BL, 4,4mm symmetrisch
  • ET-RPXLR, XLR symmetrisch

Der T60RP hat eine UVP von 329,- Euro und ist ab sofort lieferbar. Weitere Infos unter: http://www.megaaudio.de/produkte/detail/Fostex-T60RP

Limitiertes TH900 Sondermodell von Fostex in Saphirblau

Der japanische Hersteller Fostex überrascht mit einem Sondermodell des TH900mk2

Anlässlich des sechsten Jahrestages der Erstauflage des Fostex TH900 (zum Test) veröffentlicht der japanische Hersteller eine auf weltweit 300 Stück limitierte Sonderedition des TH900mk2 mit Urushi-Lackierung in Saphirblau.

Neben der exklusiven Farbgebung wurde bei dem Sondermodell eine spezielle Anniversary-Klangabstimmung vorgenommen, die gerade im Bassbereich Fokus auf mehr Linearität und eine unverfälschte Audioabbildung legen will. Das beiliegende, vollfarbige Fotobuch und ein speziell für diese Edition entworfener Kopfhörerständer aus Buchen- und Eichenholz runden das Paket ab.

Der TH900mk2(SB) hat eine UVP von 1.794,- Euro incl. MwSt und wird voraussichtlich ab Mai 2018 in Deutschland verfügbar sein.

Da die Stückzahlen streng begrenzt sind, werden Vorbestellungen ab sofort entgegen genommen. Weitere Infos unter: www.megaaudio.de

Sennheiser GSP 500: Zuwachs im Gaming-Portfolio

Der neueste Zuwachs im Gaming-Portfolio des Audiospezialisten hört auf den Namen GSP 500 und soll dank seiner offenen Bauweise so angenehm zu tragen sein, dass man ihn beim Spielen fast gar nicht bemerkt.

Dazu komme der besonders realistische und natürliche Klang, der Spieler stehe somit direkt im Zentrum des Geschehens. Mit ergonomischerem Tragekomfort, einer verbesserten Mikrofonleistung und außergewöhnlicher Strapazierfähigkeit sorge das GSP 500 für ein brillantes Klang- und Gaming-Erlebnis.

Der perfekte Sitz für jeden Gamer

Das neue Headset soll auch in Sachen Tragekomfort eine Reihe von Verbesserungen bieten und sich perfekt an Kopfform und Spielstil anpassen lassen. Durch ein flexibles, zweiachsiges Metallscharniersystem soll der Spieler volle Bewegungsfreiheit haben, gleichzeitig sich das Headset noch besser an die verschiedensten Gesichtstypen und -formen anpassen lassen. Dieser Mechanismus soll sich trotz stabiler Metallverarbeitung sanft bewegen lassen und soll angenehm auf schmale oder breite Kieferpartien einzustellen sein. Für eine perfekte Abstimmung auf verschiedene Kopfgrößen soll Sennheiser im Kopfbügel ein Feature zur Anpassung des Anpressdrucks verbaut haben, sodass das Headset perfekt am Kopf anliegen soll, ohne dabei zu eng zu sein.

Ein weiteres Upgrade in Sachen Tragekomfort bringe das ergonomische und atmungsaktive Design der Ohrpolster mit sich: Der sweiche Stoff sorge für ein angenehmes und kühlendes Gefühl am Ohr. Auch das offene Kopfhörerdesign des GSP 500 habe einen kühlenden Effekt: Die Kopfhörermuscheln werden durchlüftet, die Temperatur bleibt also auch bei längeren Sessions moderat.

Klare Kommunikation – ohne Ablenkung

„Wie bei jedem Sennheiser Gaming-Headset stehen auch beim GSP 500 Spielspaß und Performance im Vordergrund“, sagt Andreas Jessen, Head of Product Management Gaming bei Sennheiser Communications A/S. „Zu einem außergewöhnlichen Spielerlebnis zählen neben überragendem Klang und Komfort auch eine einfache Bedienung und Kommunikation – um auch im Mittelpunkt der Action einen kühlen Kopf zu bewahren.“

Daher gebe das GSP 500 dem Spieler alle wichtigen Funktionen unmittelbar an die Hand: Das Mikrofon mit verbesserter Sprachqualität und Lärmreduzierung kann durch Anheben des Mikrofonarms stumm geschaltet werden. Ähnlich intuitiv soll das Einstellen der Spiellautstärke sein, hierfür soll ein Lautstärkeregler außen an der Kopfhörermuschel genutzt werden können.

Das GSP 500 ist kompatibel mit PC, Mac und Konsolen und wird über einen 3,5 mm Klinkenanschluss verbunden. Auch leistungsschwächere mobile Geräte sollen dank eines niedrigeren akustischen Widerstandssystems mit dem Headset genutzt werden können.

Das GSP 500 soll ab Anfang Mai 2018 zum empfohlenen Preis von 229,- Euro verfügbar sein.

Weitere Infos unter: https://de-de.sennheiser.com/gaming-headset-open-acoustic-gsp-500

Digital ist besser: Mimi und BARMER feiern gemeinsame Präventionskampagne

Das Berliner Technologie-Unternehmen Mimi Hearing Technologies und die BARMER starteten zum „Welttag des Hörens“ Anfang März 2018 (wir berichteten) in die zweite Runde ihrer digitalen Präventionskampagne.

Mimi wurde bei der Auftaktveranstaltung in Berlin von der Deutschen Tinnitus-Stiftung Charité, dem Audiospezialisten beyerdynamic, dem Münchner Hearable-Hersteller Bragi und dem Herbert von Karajan Institut unterstützt. Für das musikalische Programm sorgte die Sony Music Künstlerin Lea, die mit ihrem Song „Leiser“ zurzeit die erfolgreichste deutschsprachige Künstlerin beim Streaming Portal Spotify ist.

Die steigende Zahl junger Menschen, die an Hörbeeinträchtigungen leiden, ist alarmierend. Bekanntlich sind aber gerade sie nicht so leicht für Gesundheitsprävention zu gewinnen. Aus diesem Grund hat die BARMER gemeinsam mit dem Berliner Technologieunternehmen Mimi Hearing Technologies nach neuen Ansätzen gesucht und bereits 2017 eine „Präventionsinitiative zum gesunden Hören“ gestartet. Diese Kooperation wird auch in 2018 weitergeführt.

Insbesondere Jugendliche und junge Erwachsenen sollen so für das Thema „Gesundes Hören“ begeistert und auf die Folgen von persönlicher Lärmbelastung aufmerksam gemacht werden. Den innovativen Schlüssel, um die junge Zielgruppe tatsächlich zu erreichen, liefern zwei kostenlose Apps. Die in Europa als Medizinprodukt zertifizierte (CE) Mimi Hörtest App gibt Auskunft über das individuelle Hörvermögen und ist schnell und einfach zu nutzen. Mit der Mimi Music App kann digital abspielbare Musik anschließend an das jeweilige Hörprofil angepasst werden. Der Vorteil: Musik wird klarer und voller wahrgenommen – auch bei deutlich reduzierter Lautstärke, was die Lärmbelastung für die Ohren vermindert.

„Wir freuen uns, die 2017 begonnene Initiative zum gesunden Hören gemeinsam mit Mimi in 2018 weiterzuentwickeln. Indem wir aufzeigen, wie ein achtsamerer Umgang mit dem Gehör möglich ist, wollen wir vor allem junge Menschen motivieren, ihr eigenes Hörverhalten zu reflektieren, gegebenenfalls zu ändern und damit einen nachhaltigen Beitrag zur Hörgesundheit leisten“, so Dr. Christian Graf von der BARMER.

 

HighResAudio startet eigenen hochauflösenden 24-Bit Abo-Streaming Service

HighResAudio startet im April 2018 mit einem eigenen hochauflösenden 24-Bit-Abo-Streaming Service.

Das HRA-Streaming richtet sich an alle Musikbegeisterten Musikkenner, HiFi-Enthusiasten und Freunde des guten Klangs.

In den letzten 8 Jahren konnte HighResAudio ein beeindruckendes Musikarchiv aus sehr hochwertigen und ausgewählten Neuproduktionen sowie Analog-Digital-Remaster zusammenstellen und zum Download bereitstellten.

Nun will HighResAudio seinen Kunden den Zugriff auf das komplette Archiv über ein Abonnement anbieten. HRA-Streaming gibt es im Jahresabonnement und erlaubt den Zugriff auf aktuell 35.000 handerlesende Alben in originaler und echter Abtastrate im Hochbit FLAC Codec. Pro Woche sollen durchschnittlich 100 neue Alben eingepflegt werden, die im Abonnement zum Streaming zur Verfügung stehen sollen. Des weiteren erhalte der Kunde thematische Playlisten, die sorgfältig, kompetent und wöchentlich von erfahrenen Musikjournalisten, Redakteuren und Musikern zusammengestellt werden sollen.

„Ich glaube daran, dass jenseits des Einheitsbreis eine Zielgruppe existiert, die Klangqualität wertschätzt, und die kompetent und ehrlich bedient werden möchte.“ sagt Lothar Kerestedjian, CEO HighResAudio.

HRA-Streaming im Abonnement:

  • 7-Tage unverbindlich und kostenlos testen
  • HRA-Streaming: Aktionspreis – 199,99 EUR (12 Monate) oder
  • 
HRA-Streaming + Downloads: 249,99 EUR Streaming + Downloads (12 Monate)

Mit der Download-Option im Streaming-Abo, erwirbt der Kunde einen permanenten Rabatt von 30% für jeden Download. Ein attraktives Angebot für den Fall, dass der Kunde seine Lieblings-Alben auch gerne besitzen möchte.

HRA-Streaming ist zunächst in folgenden Ländern erhältlich

Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Holland, Italien, Irland, Kroatien, Luxemburg, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Norwegen, Schweiz.

Der Kunde erhält mit seinem Streaming-Abo eine HIGHRESAUDIO Desktop App für Windows und/oder Apple OSX, die über USB an einen D/A-Wandler die hochauflösenden Audiodaten an die Stereoanlage weiterleiten. Die Desktop App für Windows und Apple OSX wurde in Zusammenarbeit mit dem Audiospezialisten digitalklang aus Berlin entwickelt. digitalklang entwickelt auch die HRA-Streaming iOS und Android Apps. Die im Laufe des Jahres dem Abonnement kostenlos zur mobilen Nutzung zur Verfügung steht.

Strategische Partnerschaften

Die Partnerschaft mit airable by TuneIn ermögliche den Zugriff auf HRA-Streaming über Produkte aus dem Hause Arcam, Cambridge Audio, Cocktail Audio, AudioNet, T+A, Simaudio, AVM, Cyrus, CH Precision, Harman Kardon, Mark Levinson, Panasonic, Quadral, Yamaha, Primare, Revox, Russound, TechniSat, TeleStar und Lindemann Audio. Zu den airable Platform Partnern zählen Audivo, Frontier Silicon, engineeRed, StreamUnlimited, Quantek TW, SkiDeev und Shenzen Ulysee. Die airable.API umfasse HRA-Streaming und VirtualVault. Weitere Hersteller sollen regelmäßig auf der HRA Homepage aufgeführt werden. Aber auch mit Audirvana gehe die Partnerschaft weiter.

Weitere Infos unter: www.highresaudio.com