Vic Firth

Die Firma Vic Firth Inc. wurde im Jahre 1963 durch Vic Firth gegründet. Der Stammsitz der Firma ist in Boston/ Massachusetts (USA). Der offizielle deutsche Stützpunkt ist M&T – Division of Musik Meyer GmbH in Marburg (D).

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Vic Firth

3.88

Vic Firth SIH 2 Gelungene Weiterentwicklung der Vic Firth „Stereo Isolation Headphones“

Gehörschutz und Kopfhörer sind zwei Dinge, die man nicht auf Anhieb miteinander in Verbindung bringt. Aber der amerikanische Schlagzeug-Spezialist Vic Firth tut genau das sehr erfolgreich, mit ihren Stereo Isolation Headphones, kurz SIH. Nun hat Vic Firth eine überarbeitete Version seiner Gehörschutz-Kopfhörer im Programm, den...

Studio-Kopfhörer von Chris Reiss vor 3 Monaten

3.25

Vic Firth SIH 1 Drummers Liebling im Tonstudio

Der Vic Firth SIH1 ist ein Werkzeug für hart arbeitende Studiomusiker und macht immer dort eine gute Figur, wo es auf hohe Schallisolation ankommt.

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: Vic Firth

Chris Reiss Chris ReissZum Profil

Mit der neuen Version seines Stereo Isolation Headphones geht Vic Firth einen Schritt in die richtige Richtung, gerade Sound-mäßig wurde gegenüber dem Vorgänger an den richtigen Stellen nachgebessert. Der SIH 2 ist immer noch kein HiFi-Hörer für den audiophilen Klangdetail-Sammler, aber für den hart arbeitenden Studiomusiker ist dieser Kopfhörer genau der Richtige. Die hohe Außengeräuschdämpfung erkauft man sich zwar durch einen hohen Anpressdruck, aber wenn dadurch im Studio eine leisere Abhörlautstärke möglich ist, nehme ich diesen Nachteil gerne in Kauf.

Chris Reiss Chris ReissZum Profil

Der Vic Firth ist kein Alltagskopfhörer, er ist ein Studio-Werkzeug. Immer wenn es auf extreme Schallisolation ankommt, sei es zum Schutz des Gehörs oder zur Vermeidung von „headphone bleed“ ist der SIH1 eine gute Wahl. Eine noch viel bessere Wahl wäre dieser Kopfhörer, wenn er in den Mitten weniger aggressiv abgestimmt wäre.
Und zur Ehrenrettung von Frau Aguilera und ihren Mannen bleibt hinzuzufügen: Der zu hörende Gesang auf „Beautiful“ ist eigentlich eine Probeaufnahme, hat aber alle durch seine starke Emotionen überzeugt und ist somit auf der CD gelandet – trotz headphone-bleed.