64 Audio bringt U6t Universal In-Ear-Monitor auf den Markt

Von Redaktion vor 2 Monaten

Kostengünstige Option mit sechs BA-Treibern für professionelle Musiker.

Vereint alle Eigenschaften des renommierten A6t in einem Universal-Fit-Paket.

64 Audio, einer der führenden Entwickler und Hersteller von Custom- und Universal-Fit-In-Ear-Monitoren stellt mit dem U6t einen In-Ear-Monitor mit sechs Balanced-Armature-Treibern mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.399 Euro vor, der sich in erster Linie an professionelle Musiker wendet.

Laut Hersteller ist der U6t als kostengünstigere Option konzipiert, die alle Eigenschaften des A6t Custom in einer Universal-Fit-Lösung vereint. Gleichzeitig sollen aber auch anspruchsvolle Musik-Enthusiasten und audiophile Hörer auf ihre Kosten kommen. Laut 64 Audio zeichnet sich der U6t durch ein ausgewogenes, natürliches Klangbild mit viel Headroom aus. Der Fokus soll dabei auf einer weicheren Klangwiedergabe liegen, die eine besonders realistische und lebendige Darstellung von Instrumenten wie Gitarren und Klavier sowie von Stimmen insbesondere im Mittenbereich ermöglichen. Verschiedene mitgelieferte Apex-Module und Ohrstöpsel ermöglichen dem Anwender eine Anpassung an die eigenen Bedürfnisse und die Musik.

Das kompakte und, laut 64 Audio, praktisch wartungsfreie Universal-Gehäuse besteht aus einem massiven Aluminium-Block in Luft- und Raumfahrtqualität. Weiteres Hauptmerkmal des U6t ist die herstellereigene tia-Treibertechnologie, die ohne klangverändernde Schallröhren und Dämpfer arbeiten soll. Der vom tia-Treiber erzeugte Klang kann sich somit, laut 64 Audio, frei ausbreiten, was in gesagtem weichen und musikalischen Frequenzgang resultieren soll.

Die zwei Hauptelemente des tia-Systems sind der tia-Hochtöner und das tia-Single-Bore-Design. Der U6t verfügt außerdem über das eigene LID (Linear Impedance Design) für einen quell-unabhängigen konstanten Frequenzgang sowie die patentierte apex-Technologie (Air Pressure Exchange) – eine pneumatisch interaktive Belüftung, die den Luftdruck in einem versiegelten Gehörgang abbauen und dabei sowohl eine Ermüdung des Hörers vermeiden als auch ein Öffnen der Klangbühne ermöglichen soll.

Alle aktuellen In-Ear-Monitore von 64 Audio unterstützen die hauseigene apex-Technologie. Der U6t wird dabei mit den Modulen m20 und m15 ausgeliefert. Der Vorteil gegenüber ventilierten Lösungen von Mitbewerbern soll dabei der Erhalt von Tieftonfrequenzen und eine offenere Klangbühne sein. Dazu sind die apex-Module mit Funktionen ausgestattet, die ein Verstopfen der Lüftungsschlitze und Windgeräusche verhindern sollen.

Der U6t von 64 Audio wird ab sofort mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.399 Euro ausgeliefert.

Weitere Informationen findet ihr hier: https://www.64audio.de/produkte/u6t/

Lieferumfang
64 Audio U6t
Premium Ledercase
TrueFidelity Schaumstoff-Ohrpassstücke (S,M,L)
Silikon-Ohrpassstücke (S,M,L)
SpinFit-Ohrpassstücke (S,M,L)
Schwarzes Premium-Kabel
m20 apex Modul
m15 apex Modul
Runder Aufkleber

Technische Daten (Herstellerangaben)
Bauweise: geschlossen, In-Ear Monitor
Treiber: 6x Balanced-Armature
Konfiguration: 1x tia Hoch, 1x Mittelhoch, 2x Mitten, 2x Tief
Frequenzgang: 10Hz – 20kHz
Empfindlichkeit: 108dB/mW @1kHz
Impedanz: 10 Ohm nominal
Crossover: Integrierte 4-Wege-Passivweiche
Isolation: -20dB und -15dB durch mitgelieferte apex-Module, -10dB (mX Modul) optional erhältlich
0.23 Ohm Gesamtimpedanz, 7 x 7 x 4 Multi-Twist, silberbeschichteter OCC Kupferdraht, 26 Awg Anschluss:2Pin
Anschluss Endgerät: 3.5mm Miniklinke, gewinkelt

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE