Teufel

Eine Berliner Erfolgsstory: über 30 Jahre Lautsprecher Teufel

Teufel wurde 1979 als Händler für Lautsprecher-Bausätze und -Komponenten gegründet. Der Auftrag lautete von Anfang an, Hi-Fi erschwinglich zu machen, mit den vorgefertigten Bausätzen traf Unternehmensgründer Peter Tschimmel einen Nerv. 1980 eröffnete Peter Tschimmel den ersten Laden, immer mehr Hi-Fi-Enthusiasten entschieden sich ihre Lautsprecher selbst zu bauen und legten so den Grundstein für Teufels kontinuierliches Wachstum. Unter dem Slogan „Teufel Lautsprecher – lieber bessere Boxen selber bauen“ wurden die Teufel-Modelle zu den erfolgreichsten auf dem Berliner Markt – erfolgreicher als jeder Fertig-Lautsprecher.
Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Teufel

Teufel Move BT Kabelloser Allrounder mit viel Zubehör

Der Teufel geht in die Luft. Na ja, nicht ganz – zumindest bringt die Berliner Kopfhörerfirma Teufel eine Bluetooth-Variante ihres beliebten Allround-Modells „Move“ heraus. Das ist, auch ohne Wortspiele mit dem Höllenfürsten zu machen, ziemlich spannend, stellt die drahtlose Musikübertragung über Bluetooth im Fall von...

In-Ear-Kopfhörer von Numinos vor 2 Wochen

4.5

Teufel Move Pro Allround-In-Ear Kopfhörer

Die Berliner Lautsprecher- und Kopfhörerfirma Teufel ergänzen ihre Move-Serie um eine Pro-Variante. Für knapp den doppelten Preis gibt es nicht nur eine ziemlich schicke, minimalistische Optik, sondern auch einen ziemlich guten Klang – verspricht der Hersteller. Für den sollen beim Move Pro Neodym-HD-Treiber sorgen und...

In-Ear-Kopfhörer von Numinos vor 2 Wochen

3.75

Teufel iTeufel Move In-Ear-Kopfhörer für iPod, iPhone und iPad mit raffiniertem Zubehör im typischen Teufel-Look

Der iTeufel Move kommt im schönen Gewand daher und wird mit drei verschieden großen Hörmuscheln ausgeliefert.

In-Ear-Kopfhörer von Gesa Lankers vor 7 Monaten

3.88

Teufel Real Z Halboffener Kopfhörer mit ordentlich Druck

Darf es etwas mehr sein? Wenn es nach Teufel geht, gerne mit etwas mehr Bass – wie beim halboffenen Real Z, der sich als Evolution des Aureol Real versteht.

HiFi-Kopfhörer von Ben Seemann vor 9 Monaten

4.13

Teufel Mute Bassbetonter Reisekopfhörer mit guter aktiver Geräuschunterdrückung

Endlich hat Teufel auch einen Kopfhörer im Programm, der dank aktivem Noise Cancelling auf Reisen für angenehme Ruhe sorgen soll. Und bei einem Preis von rund 150 Euro klingt das ganz nach Technikschnäppchen!

Teufel Aureol Real Ohrumschließender, offener Kopfhörer

Der Aureol Real vom Berliner Lautsprecher-Hersteller Teufel ist ein klassischer, ohrumschließender Bügelkopfhörer mit offenen Systemen, in denen 44 Millimeter große Treiber mit Neodym-Magneten ihren Dienst verrichten.

HiFi-Kopfhörer von Ben Seemann vor 10 Monaten

Teufel Turn Allround-Kopfhörer mit integrierter Bassanhebung

Durch geschickte Direktvermarktung mit konkurrenzfähigen und innovativen HiFi-Produkten hat sich die Firma Teufel im Bereich Lautsprecher fraglos einen guten Namen erarbeitet. In jüngerer Zeit erweitert das Berliner Unternehmen ihr Produktportfolio um Kopfhörer. Neuester Streich: Der Teufel Turn – ein Allroundkopfhörer mit zuschaltbarem Bassboost.

HiFi-Kopfhörer von Numinos vor 11 Monaten

Teufel Airy Geschlossener Stereo-Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion

Schon das äußere Erscheinungsbild ist so ansprechend, dass man sich kaum zurückhalten kann, ans Innere zu gelangen. Die geschmackvolle und hochwertige Verpackung macht wirklich was her. Und das Design des On-Ear-Kopfhörers passt dazu. Sehr schlicht und geradlinig - wie aus einem Guss. Und man kann...

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: Teufel

Numinos NuminosZum Profil

Der Teufel Move Pro ist ein eleganter und mechanisch durchdachter In-Ear-Hörer mit einer deutlichen Gewichtung in Richtung Bass und Beats. Mit seinem kompakten, druckvollen Klangbild empfiehlt er sich vornehmlich für moderne Musikstile, bei denen eine gewisse Präsenz und Schlagkraft (besonders in den Tiefmitten) von Vorteil ist. Freunde hoch aufgelöster Musikdarstellung, mit klar definierten Höhen und einer plastischen Raumabbildung dürfte der Move Pro dagegen ein bisschen zu muskulös vorkommen. Mechanisch, also in Bezug auf die Kabelzuführung, wie funktional (Freisprech- und Mediensteuerungsfunktion) gibt es an diesem Hörer nichts auszusetzen.

Pete Schloßnagel Pete SchloßnagelZum Profil

Mit dem Mute ist Teufel ein guter Noise-Cancelling-Kopfhörer gelungen. Wer einen robusten Reisebegleiter mit langer Akkulaufzeit sucht, auf eine effektive Geräuschunterdrückung aus ist und sich dabei einen kräftigen Bassbereich wünscht, der liegt hier goldrichtig.

Numinos NuminosZum Profil

Der Teufel Turn ist konstruktionsbedingt ein extrem robuster und wuchtiger Vertreter seiner Gattung. Seine äußerliche Anmutung findet ihre Entsprechung in einem druckvollen, soliden Klangbild, das uns gerade im Kontext von muskulösen EDM-Produktionen bestens gefällt!