Kauft Apple das Münchner Start-up Bragi?

Am 7. September lädt Apple zum nächsten Event

Die Gerüchteküche köchelt nicht nur, sie brodelt regelrecht, und es gilt inzwischen als gesichert, dass Apple der Miniklinkenbuchse ab dieser iPhone-Generation endgültig den Rücken kehren wird (wir berichteten).

Nun heizt eine weitere Ankündigung dieses Gerücht weiter an: Das Münchner Start-up Bragi, das mit den „intelligenten“, kabellosen In-Ear-Kopfhörern „The Dash“ vor einigen Jahren das erfolgreichste europäische Crowdfunding-Projekt war, kündigt auf ihren offiziellen Social Media Plattformen Folgendes an:

From Nikolaj, CEO@BRAGI: „I have a BIG announcement on Monday September 5th at 10AM Cupertino / 7pm Munich time. Tune in on our Facebook page for the live announcement.“ Share this if you’re excited to hear the big news!

Exakt 48 Stunden vor Apples Keynote will Bragi also etwas Großes verkünden. Versteckt sich hier vielleicht ein Hinweis darauf, dass Apple Bragi kauft? Thematisch würde eine Übernahme sehr gut passen: Kabellose In-Ear-Kopfhörer, die clevere Features, wie Schrittzähler, Herzfrequenzmessung samt App-Einbindung bieten, fehlen Apple noch. Gerade eine nahtlose Einbindung in die hauseigene Health-App böte dem Tech-Konzern aus Kalifornien einen weiteren Wettbewerbsvorteil im hart umkämpfen Markt des boomenden Wearables-Geschäfts.

Abschließend bleibt die Frage daher noch offen, wie Bragis Ankündigung, auf der ebenfalls Cupertino (Apples Firmensitz) erwähnt wird, in Zusammenhang mit Apple steht. Vielleicht will Bragi ja auch nur im „Fahrwasser“ des weltweiten, medialen Interesses an Apples neuem Produkt-Event surfen. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Vielleicht auch interessant: Kopfhörer kontrovers: Kickstart your headphones?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Alle News

Verwandte News

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (24)