Pioneer C3: Klassische In-Ears für knapp 18 Euro

Von Redaktion vor 2 Jahren

„Einfache“ In-Ear-Kopfhörer erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und eignen sich gerade für alle, die günstig hochwertigeren Ersatz für ihre kostenlosen Smartphone-Kopfhörer suchen.

Ein solches Klang-Upgrade will euch Pioneer mit den C3 in die Ohren stöpseln: Dessen groß dimensionierte 10-mm-Treiber sollen mit Seltenerd-Magneten ausgestattet sein, die für hohen Wirkungsgrad und kraftvollen, breitbandigen und transparenten Klang sorgen sollen – auch an eher leistungsschwachen Smartphone-Kopfhörerausgängen. Montiert sind die Treiber in Gehäusen aus Vollaluminium mit eloxierter Oberfläche in fünf Farben: Rosenquarz, Mintgrün, Alpinweiß, Space Gray und Schwarz. Für optimalen Komfort liegen die Silikon-Tips in vier Größen bei. Das Kabel soll zugleich reißfest und weitgehend resistent gegen Verhedderung sein. Eine integrierte Steuertaste mit Mikrofon macht den Pioneer C3 zum Headset für bequeme Telefonate.

Der Pioneer C3 soll ab April 2018 für 17,99 Euro (UVP) in den Handel kommen.

Weitere Infos unter: http://www.pioneer-audiovisual.eu/de/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Verwandte News