Roland stellt Aira-Kopfhörer vor

Monitorsystem für AIRA-Systeme

Der Crossfade M-100 AIRA ist ein Kopfhörer, der speziell für Besitzer von Instrumenten und Effektgeräten der Roland AIRA-Serie entwickelt wurde. Das Design und die Herstellung wurde in Kollaboration der Firmen V-MODA und Roland durchgeführt.
Der M-100 besitzt einen 50-mm-Treiber mit Doppelmembran, einen Frequenzgang von 5 – 30.000 Hz und soll einen sehr hohen Dynamikbereich besitzen. Er soll somit alle Nuancen der AIRA-Sounds wiedergeben, von den tiefsten Frequenzen der TR-8 Drum Machine bis hin zu den hochfrequentigen Resonanzen des TB-3 Touch Bassline Synthesizers.

Features und Preis:

  • 2 Meter langes Kabel, mit Arretiervorrichtung für zusätzliche Sicherheit
  • zusätzliches SharePlay-Verlängerungskabel mit 3.5-mm-Klinkenbuchse für den Anschluss eines zweiten Kopfhörers zum Abhören des gleichen Quellsignals
  • XL Schaumstoffohrmuscheln, passen sich der jeweiligen Ohrform an
  • Transporttasche mit Platz für den M-100 AIRA sowie weiterem Zubehör wie dem beigefügten Audiokabel, USB Flash-Speicher und mehr
  • exklusive AIRA Edition-Verpackung
  • Preis: ca. 329 Euro

Weitere Infos: http://rolandmusik.de/products/m-100_aira/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Alle News

Verwandte News

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (22)