KOSS

ANZEIGE
ANZEIGE

Die aktuellsten Tests: KOSS

Bluetooth-Kopfhörer Von Numinos vor 2 Monaten

Koss TWS250i

True Wireless In-Ears mit neutralem Klang

Bereits im April dieses Jahres konnten Koss mit dem kleinsten Modell innerhalb ihrer Bluetooth-In-Ear-Serie eine Redaktionsempfehlung für sich verbuchen. Damals waren es die TWS150i (zum Test), die sich durch ihr ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis unsere Empfehlung verdienen konnten. Nun meldet sich das nächst höhere Modell der Serie...

4.8

Bluetooth-Kopfhörer Von Numinos vor 6 Monaten

Koss BT740iQZ

Bluetooth Over-Ears mit Active Noise Cancelling

BT740iQZ – ist ja doch ein etwas sperriger Name für einen eigentlich ziemlich eleganten Kopfhörer, den sich die Macher*innen bei Koss für ihren neuen Bluetooth-Hörer da ausgedacht haben. Denn der neue Over-Ear will mit aktivem Noise-Cancelling (ANC), integrierter Mediensteuerung und Freisprechfunktion sowie ausdauernder Akkulaufzeit eine...

4.4

Bluetooth-Kopfhörer Von Numinos vor 6 Monaten

Koss TWS150i

Bluetooth In-Ears mit neutralem Klang

Mit ihrem ultraportablen Kopfhörer-Klassiker Porta Pro (zum Test) hat sich der amerikanische Kopfhörer-Hersteller Koss über bald drei Jahrzehnte viele Freunde in der Hifi-Szene gemacht. Und obwohl der kabelgebundene Klassiker weiterhin in unveränderter Form erhältlich ist, geht der aktuelle Trend im Bereich der portablen Individualbeschallung natürlich...

4.1

Passende Themen

ANZEIGE
ANZEIGE

Empfehlungen der Redaktion: KOSS

Ich resümierte bei den TWS150i: „Gute Akkulaufzeit, elegantes Design, neutraler Klang, große Reichweite, günstiger Preis – was will man da noch sagen, außer Koss hier zu beglückwünschen, dass ihnen mit den TWS150i solide In-Ears gelungen sind, die klanglich keine Fehler machen.“ Und genau das Gleiche sage ich auch über den TWS250i. Allerdings mit zwei Ergänzungen, denn zum einen möchte ich hier die deutlich bessere Präzision der Touch-Bedienung lobend erwähnen, zum anderen den ausgesprochen hohen Tragekomfort, denn die TWS250i sind wirklich geradezu unmerkliche Begleiter im Ohr. Die tendenziell eher etwas dezente Bassleistung möchte ich als Geschmackssache einstufen, denn der untere Frequenzbereich ist ohne Frage da und wird präzise wiedergegeben – nur eben ohne dieses halbe Dezibel Extraschub, der den Spaßfaktor ausmacht. Freunde des sachlichen Klangs werden das sehr zu schätzen wissen. Liebhaber von „Sub-im-Kopf“-Erfahrungen könnte das dagegen (ohne Equalizer-Eingriff) zu wenig sein. Ebenfalls vermisst habe ich eine Option zum Multi Pairing, denn in der modernen Lebenswirklichkeit wechselt man ja nicht so selten den Zuspieler (Handy, Tablet, Laptop etc.). Auch wenn sie nicht alles richtig machen: In der Summe geht es – auch in Anbetracht der unverbindlichen Preisempfehlung von 89 Euro – punktemäßig dennoch sehr weit nach vorne für diese ebenso anschmiegsamen wie gut klingenden In-Ears von Koss.

Numinos
Numinos 30. August 2021
Koss TWS250i

Der Koss BT740iQZ spielt sich ohne Patzer durch diesen Test und zu einem angemessenen Preis bekommt man hier einen in jeder Hinsicht (Klang, Tragekomfort, Handling) ordentlichen Bluetooth-Hörer mit einer wirkungsvollen Umgebungsgeräusch-Unterdrückung. Sein klangliches Profil adressiert eher Hörer, die einen warmen, weichen und bassstarken „Kuschel“-Sound suchen und weniger Anhänger der kristallklaren, präzisen und höhenreichen Klang-Chirurgie.

Numinos
Numinos 5. Mai 2021
Koss BT740iQZ

Gute Akkulaufzeit, elegantes Design, neutraler Klang, große Reichweite, günstiger Preis – was will man da noch sagen, außer Koss hier zu beglückwünschen, dass ihnen mit den TWS150i solide In-Ears gelungen sind, die klanglich keine Fehler machen, dabei allerdings auch nicht mitreißend ist. Einen Minuspunkt gibt es für die etwas träge und unpraktische Mediensteuerung. Dennoch: Vor dem Hintergrund ihres aktuellen Straßenpreises von gerade mal sechzig Euro macht man hier nichts falsch, weshalb ich sie als solide Einsteiger-In-Ears empfehlen kann.

Numinos
Numinos 21. April 2021
Koss TWS150i
ANZEIGE