Master & Dynamic

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Master & Dynamic

4.13

Master & Dynamic MW60 Qualität, Flexibilität und Präzision für unterwegs

„Was haben der kabellose Master & Dynamic MW60 und ein Leica-Objektiv gemeinsam?“ Was wie der Anfang eines banalen Witzes klingt, stellt sich beim genaueren Hinsehen als Marketing-Gag mit Twist heraus. Denn M&D bewerben den MW60 als Pendant zum Leica-Objektiv Noctilux-M 1:0,95/50 mm ASPH. Daher wurden...

4.75

Master & Dynamic MW50+ Kabelloser On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer

Mit dem drahtlosen Master & Dynamic MW50+ geht der amerikanische Kopfhörer-Hersteller einen ungewöhnlichen Weg. Denn diese halboffenen Headphones sind wahlweise sowohl ohraufliegend als auch ohrumschließend. Welche Möglichkeiten der MW50+ damit bietet, teste ich im Praxischeck.

HiFi-Kopfhörer von Carsten Kaiser vor 2 Monaten

Master & Dynamic MW07 Exquisite True Wireless In-Ears mit guter (Fein-)Dynamik und Klangqualität

Das noch recht junge US-Unternehmen Master & Dynamic aus New York hat mit den MW07 flache, vollständig kabelfreie In-Ears mit einem exklusiven Design im Repertoire, die auch auf Dauer sehr bequem zu tragen sind und über ein eigenständiges Remote-Konzept zur Gerätesteuerung verfügen. Klanglich bieten die...

4.75

Master & Dynamic MH40 Faltbarer Over-Ear-Kopfhörer mit besonders edler Optik

Der Master & Dynamic MH40 ist ein HiFi-Kopfhörer, der nicht nur durch seinen Sound, sondern auch durch exklusive Leder-Applikationen überzeugen kann.

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: Master & Dynamic

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Die Vielseitigkeit des halboffenen Master & Dynamic MW50+ kann im Test überzeugen. Lieferumfang, Design, Materialien, Fertigung, Funktionen, Handhabung und Sitz des Kopfhörers sind vorbildlich. Und noch dazu wirkt sich offenbar die Nähe des Herstellers zur New Yorker Kunstszene auf die Entwicklungsabteilung der Kopfhörer-Manufaktur aus. Free Thinkers wollen eben nicht eingeschränkt sein in Sachen On-Ear- oder Over-Ear-Entscheidung. Und so bietet der MW50+ beides.

Klanglich bedeutet das wiederum, dass er zwei Klang-Signaturen liefert, die zwar nicht grundverschieden, aber zumindest recht unterschiedlich sind. Mit ohrumschließenden Polstern klingt der Kopfhörer deutlich höhenreicher und kann naturgemäß eine bessere Isolation von Außengeräuschen liefern. Kommen die ohraufliegenden Polster zum Einsatz, ist der Klang dagegen deutlich gedämpfter. In beiden Fällen steht der MW50+ aber für eine druckvolle Wiedergabe mit detaillierten Mitten und bärenstarken Höhen. Die Bluetooth-Funktion des M&D ist einfach zu bedienen, bietet allen gängigen Komfort und lässt keine wesentlichen Klangunterschiede zum Kabel-Betrieb erkennen. Einziges Manko ist die geringe Isolation des Kopfhörers nach außen. Denn wer mit dem MW50+ unterwegs ist, beschallt bei höheren Lautstärken durchaus auch seine nähere Umgebung. Unter dem Strich ist der Master & Dynamic MW50+ ein äußerst vielseitiger Kopfhörer, der kaum Schwächen zeigt und die Fans anspruchsvoller Kopfhörer-Beschallung in sämtlichen Musik-Genres problemlos glücklich machen dürfte.

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Der Master & Dynamic MH40 eignet sich als hochwertiger Kopfhörer mit tollem Handling für unterwegs, insbesondere für Freunde smarter Geräte der Marke Apple. Wer das nötige Kleingeld hat, wird mit einem ausgewogen klingenden Kopfhörer belohnt, dessen Soundstärken sowohl im Bassbereich als auch im Detailreichtum der Abbildung liegen. Besonders Fans von Pop, EDM und Urban Music werden an diesem Kopfhörer ihre Freude haben. Zusätzlich erhält der HiFi-Freund mit dem MH40 einen erstklassigen und hochwertigen Lieferumfang, der kaum Wünsche offenlässt.

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Den MW60 vergleichen Master & Dynamic in ihrer Werbung mit einem legendären Leica-Objektiv. Ingenieurskunst, Präzision und hohe Materialgüte sollen dabei für dauerhafte Wertigkeit des Hörers sorgen. All das lässt sich für den MW60 vorbehaltlos unterschreiben. Denn der Kopfhörer ist top gefertigt, setzt auf hochwertige Materialien, kommt mit einem netten Lieferumfang daher und bietet in Sachen Handling kaum Kritikpunkte. Die sehr engen Ohrpolster und die stark eingeschränkte Größenverstellung des Kopfbügels sorgen allerdings dafür, dass der MW60 kein Gerät für große Köpfe und Ohren ist.

So wie das Objektiv feinste Details eines Motivs sichtbar machen soll, möchte der Kopfhörer eine präzise akustische Abbildung bieten. An dieser Stelle sind dann Anspruch und Wirklichkeit schon einen größeren Schritt voneinander entfernt. Zwar liefert der MW60 ein durchweg präzises Klangbild, färbt das Audiosignal aber mit starken Bässen und „samtenen“ Höhenanteilen doch auf eine Weise stark ein, die nicht jedem Audiomaterial guttut. Noch dazu klingt der Kopfhörer im Kabelbetrieb frischer und detailreicher als beim Drahtlos-Einsatz.

Und so bleibt für mich unter dem Strich vom Master & Dynamic MW60 ein überwiegend guter Eindruck, der mich ohne schlechtes Gewissen von einem durchaus hochwertigen Kopfhörer sprechen lässt, der zwischen Bluetooth und Kabel ebenso pendeln kann wie zwischen einem samtenen, bassreichen und einem brillanteren Sound.