width=

Aus „MrSpeaker“ wird „Dan Clark Audio“

Von Redaktion vor 3 Wochen

Das Team um Dan Clark hat sich nach vielen erfolgreichen Jahren entschieden, die Marke „MrSpeakers“ umzubenennen.

Ab sofort nennt sich MrSpeakers also „Dan Clark Audio“ und nutzt konsequent die Popularität des Gründers und Entwicklungschefs Dan Clark.

Dan begann seine Karriere während seines Studiums. Wie so oft begann alles in einem HiFi-Laden, parallel zu dieser Tätigkeit entwickelte er Lautsprecher für sich selbst und andere Firmen. Schon bald gründete er eine Audio-Entwicklungsfirma und nannte sie MrSpeakers.

Kurz darauf begann der Kopfhörer-Markt Fahrt aufzunehmen und Dan arbeitete daran, bestmöglichen Sound aus geschlossenen Kopfhörern herauszuholen.

Die ersten daraus resultierenden Produkte waren von ihm modifizierte Fostex-Kopfhörer, die schnell eine große Fangemeinde fanden und Dans Namen in der Modder-Szene bekannt machten.

Irgendwann entwickelte Dan eine ganz eigene Kopfhörer-Plattform für Magentostaten und Elektrostaten und brachte fortan komplett eigene Entwicklungen auf den Markt, die bis heute eine große Fangemeinde haben. Die für Magnetostaten extrem leichten Kopfhörer mit extrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind nun das Kerngeschäft der Kalifornier, basieren natürlich bis heute auf den Ideen von Dan Clark.

Aus diesem Grund trägt die Marke ab sofort seinen Namen: Dan Clark Audio, kurz: DCA.

Dan Clark Audio ÆON 2 Open und Closed

Der erste Kopfhörer unter neuem Markennamen ist der legitime Nachfolger des beliebten ÆON. Auch wenn er optisch zunächst sehr stark an das Vorgängermodell erinnert, soll der ÆON-2-Kopfhörer eine komplett neue Entwicklung sein und über einen völlig neuen technischen Aufbau, verbesserte Materialien und einen auf Kundenwünsche angepassten Klangcharakter verfügen.

Der Antrieb soll basierend auf den Erkenntnissen, die man bei der Entwicklung des Ether 2 gewinnen konnte, stark verbessert worden sein. Die neuen Ohrpolster sollen nun dank der dickeren Seitenwände effektiver isolieren und sind außerdem rückwärtskompatibel zu den Polstern der 1. Generation.

Da der ÆON ein beliebter Kopfhörer für zuhause und unterwegs war, wurde der Wunsch nach mehr Kompaktheit oft geäußert. Diesem Wunsch ist Dan Clark Audio nachgekommen und hat einen ausgeklügelten kardanischen Faltbügel entwickelt, der dafür sorgt, dass der ÆON für den Transport in einer äußerst kompakten Tasche verschwindet.

Geblieben ist natürlich das mit 321 Gramm extrem geringe Gewicht, das sich natürlich speziell bei längeren Hörsessions und auf Reisen positiv auswirkt.

Die unverbindliche Preisempfehlung des ÆON 2 liegt bei 999,- EUR.

Features und Spezifikationen (Herstellerangaben):

  • Magnetostatischer Kopfhörer
  • erhältlich als offene und geschlossene Variante
  • 2 Jahre Garantie
  • Wirkungsgrad: 92dB/mW (geschlossen), 94dB (offen)
  • Gewicht (ohne Kabel): 340g (geschlossen), 321g (offen)
  • Abnehmbares 2-m-Premium-Dual-Entry-Kabel mit 3,5-mm und 6,3-mm-Abschluss
  • Impedanz: 13 Ohm

Weitere Infos unter: https://www.audionext.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Verwandte News