Beats wirbt mit vielen Künstlern für ihre Drahtlos-Kopfhörer

 

Apple, pardon Beats, geht mit der Kampagne „Got No Strings“ an den Start, um uns zu zeigen, welche Vorzüge ihre neuen kabellosen Kopfhörer haben.

Das Pinocchio-Lied aus dem gleichnamigen Disney-Film ist der – Achtung Wortspiel – Aufhänger für allerlei Künstler, die hüpfend, tanzend und stolpernd im Video auftauchen: Schauspieler Steve Buscemi, Musiker Pharrell oder auch DJ Khaled sowie Sportler wie der Schwimmer Michael Phelps oder Basketballer Ben Simmons. Alle tragen die neuen Beats Wireless Kopfhörer, die auf Kabel dahingehend verzichten, dass die Verbindung zum Audio-Player drahtlos via Bluetooth stattfindet.

Im Rahmen des Apple Events vom 7.9.2016 stellte Apple auch drei neue Kopfhörer aus der Beats-Reihe vor (wir berichteten):

  • Beats Solo3 Wireless: Mit bis zu 40 Stunden Batterielaufzeit sollen die Beats Solo3 Wireless perfekt für jeden Tag sein. Mit der sogenannten Fast Fuel Funktion sollen 5 Minuten Aufladen für 3 Stunden Wiedergabe reichen. Der in sechs unterschiedlichen Farben erhältliche Solo3 Wireless kann ab sofort zu einem Preis von 299,95 Euro gekauft werden.
  • BeatsX: In-Ear-Kopfhörer sollen der perfekte, kabellose Begleiter sein. Die in Schwarz und Weiß gehaltenen Bluetooth-Kopfhörer sind ab Herbst erhältlich und sollen 149,99 Euro.
  • Beats Powerbeats Wireless: Die Powerbeats Wireless sind Apples neue Sport-In-Ears und sollen in fünf unterschiedliche Farben irgendwann im Herbst zu einem Preis von 199,95 Euro erhältlich sein.

Weitere Infos unter http://de.beatsbydre.com

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Alle News

Verwandte News

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (24)