Waza-Air Bass: Boss präsentiert kabellose Over-Ear-Lösung für E-Bässe

Von Redaktion vor 3 Wochen

Waza-Air Bass basiert auf der Boss-Raumtechnologie, die erstmals beim Waza-Air System für Gitarren zum Einsatz kam, und möchte Bassistinnen und Bassisten ein immersives Spielerlebnis mit dynamischem 3D-Sound, hochwertigen Verstärkern und Effekten speziell für E-Bässe sowie integrierten Rhythmen bieten.

Dank der komplett kabellosen Verbindung sollen sich Bassistinnen und Bassisten beim Spielen frei bewegen können, Sounds über eine eigenständige App bearbeiten und zu Musik jammen, die via Bluetooth vom eigenen Mobilgerät gestreamt wird.

Die Kopfhörer mit integriertem Bass-Soundsystem sollen für 479€ in den Handel kommen.

Mit dem 2019 vorgestellten Waza-Air System für Gitarren konnte dem Hersteller zufolge erstmals beim Spielen über Kopfhörer ein Sound und ein Spielgefühl erlebt werden, als stünde der Verstärker mit im Raum. Mit Waza-Air Bass sollen nun auch E-Bassistinnen und -Bassisten von diesem revolutionären Erlebnis, ergänzt um Funktionen, die speziell auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten wurden, profitieren.

Wer zu Hause mit seinem Bass über einen Verstärker übt, muss damit rechnen, dass die tiefen Frequenzen auch vor Wänden nicht Halt machen und die Nachbarn stören können. Ein Kopfhörer ist die naheliegende Lösung, doch der Sound lässt meist Tiefe und Räumlichkeit vermissen. Mit Waza-Air Bass sollen diese Nachteile der Vergangenheit angehören. Laut Boss werden die Kopfbewegungen beim Spielen über den integrierten Gyro-Sensor erfasst und mit den ausgefeilten 3D-Algorithmen abgeglichen, wodurch ein immersiver, realistischer Raumeindruck entsteht. Auf diese Weise könne die Natürlichkeit, Resonanz und die Dynamik „bewegter Luft“ erlebt werden, die mit einem herkömmlichen Kopfhörer verloren geht.

Boss bewirbt den Waza-Air Bass mit einer Vielzahl von Bassverstärkern und -effekten. Über die kostenlose BOSS Tone Studio App sollen sich zudem spielfertige Presets herunterladen und die Verstärker und Effekte bis ins Detail anpassen lassen. Dabei wollen die fünf Bassverstärker alles abdecken – von modernen Clean-Sounds mit viel Punch bis zu Vintage-Sounds mit rauem Röhren-Charme. Weiterhin seien mehr als 30 Effekte aus der riesigen BOSS Bass-Effektbibliothek verfügbar und dank der sechs integrierten Speicherplätze sollen sich favorisierte Setups abspeichern und über fest zugeordnete Taster durchschalten lassen.

Dank der breiten Palette an integrierten Rhythmen seien Übungssessions mit Waza-Air Bass nicht nur produktiv – es mache einfach Spaß. Zur Auswahl stehen dem Hersteller zufolge zehn akustische Schlagzeug-Patterns, die über die BOSS Tone Studio App sowohl im Tempo als auch hinsichtlich des Reverb-Anteils angepasst werden können. Weiterhin soll ein vielseitiges Metronom mit 32 rhythmischen Variationen zur Verfügung stehen, darunter Triolen oder ungerade Taktarten wie 5/4 und 7/4.

Laut Boss bieten die Raumklang-Setups des Systems drei realistische Umgebungen: Im Surround-Modus wird der Verstärker in einem virtuellen Raum platziert, vergleichbar mit dem Spielen in einem Aufnahmestudio. Der Static-Modus ermöglicht eine natürliche Lokalisierung. Hier verändert sich der kombinierte Verstärker- und Raumsound entsprechend der Kopfbewegungen des Anwenders. Im Stage-Modus liegt der Fokus ganz auf dem Live-Spielgefühl. Dazu kommt der Sound aus einer virtuellen Backline im Rücken der spielenden Person – wahlweise kombiniert mit den integrierten akustischen Drum-Patterns oder der kabellos übertragenen Musik von einem Smartphone.

Alle Audio-Verbindungen mit Waza-Air Bass sollen komplett kabellos funktionieren und maximale Bewegungsfreiheit für ein stressfreies Spielerlebnis ermöglichen. Zudem sei durch die moderne BOSS Drahtlos-Technologie aus der renommierten WL-Serie hochwertiger Sound, eine einfache Einrichtung sowie ein fantastisches Spielgefühl mit extrem niedriger Latenz gewährleistet. Weiterhin verfüge der Kopfhörer mit dem integrierten Transmitter über Auto-Standby- und Aufwachfunktionen, um die Laufzeit der wiederaufladbaren Batterien zwischen den Sessions zu verlängern.

Mit dem Waza-Air Case präsentiert BOSS darüber hinaus ein Custom-Transportcase zum sicheren Transportieren und Aufbewahren des Waza-Air oder Waza-Air Bass Systems. Das schlanke und kompakte Custom-Case aus halbstarrem EVA-Kunststoff soll einen robusten Polyester-Überzug sowie Einlagen aus hochdichtem Schaumstoff mit präzisen Aussparungen besitzen, um sowohl den Kopfhörer, WL-T Sender als auch das USB-Ladekabel sicher aufzubewahren. Erhältlich soll das Boss Waza-Air Case für 29€ sein.

Funktionen (Herstellerangaben):

  • Kabelloses Over-Ear Bassgitarren-Soundsystem mit hochwertigen Verstärker- und Effektsounds, Bluetooth Audio-Streaming und Klangbearbeitung über dein Smartphone
  • Moderne BOSS Raumklang-Technologie und integrierter Gyro-Sensor für ein immersives Spielerlebnis mit dreidimensionaler Räumlichkeit und dynamischer Lokalisierung
  • Fünf einzigartige Verstärkertypen und mehr als 30 anpassbare Bass-Effekte
  • Spiele über zehn akustische Schlagzeug-Grooves und ein vielseitiges Metronom mit 32 Rhythmusvariationen
  • Integrierte BOSS Drahtlos-Technologie für herausragende Soundqualität und extrem niedrige Latenz
  • Einfach zu bedienende Regler für die Basslautstärke und Bluetooth Audio-Wiedergabe sowie direkter Zugriff auf sechs individuell konfigurierbare Sound-Settings
  • Große 50mm Custom-Treiber für eine hochwertige Audioqualität und einen vollen, kräftigen Sound
  • Komfortable Ohrpolster gewährleisten optimale Treiber-Performance für einen kompromisslosen Basssound
  • Flexibles 2-Wege-Design lässt sich kompakt zusammenfalten und unterwegs problemlos in einer Tasche deines Gigbags verstauen
  • Integrierter wiederaufladbarer Akku mit Auto-Standby-/Aufwachfunktion für verlängerte Akku-Lebensdauer
  • Bis zu fünf Stunden Laufzeit im Kopfhörerbetrieb; bis zu 12 Stunden Laufzeit in Kombination mit dem mitgelieferten WL-T Transmitter
  • Robuste Konstruktion mit edlen, schwarz verchromten Metallkomponenten
  • Kabelloses Editieren, Verwalten und Herunterladen von Sounds über die BOSS Tone Studio App für mobile iOS- und Android-Geräte
  • Einzigartige integrierte Tuner-Funktion mit Referenztönen zur akustischen Orientierung; zusätzlicher chromatischer Tuner in der BOSS Tone Studio App verfügbar
  • Steuere Effekte und mehr mit dem optionalen EV-1-WL Wireless MIDI Expression-Pedal
  • Optionales CB-WZ-AIR Case für den Transport des Kopfhörers, Senders und USB-Ladekabels

Weitere Infos zum Waza-Air Bass und dem CB-WZ-AIR Transport-Case sind hier zu finden: https://www.boss.info/de/products/waza-air_bass/ und https://www.boss.info/de/products/cb-wz-air/

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE