Huawei FreeBuds 4: Neue Premium-EarBuds mit aktiver Geräuschunterdrückung

Von Redaktion vor 2 Wochen

Huawei präsentiert ein neues Mitglied seines Audio-Produktportfolios: die Huawei FreeBuds 4.

Die neuen Kopfhörer im Open-Fit Design (EarBuds) wollen euch mit einem glasklaren, hochauflösenden Klang bei der Musik- sowie Stimmwiedergabe sowie einem nie dagewesenen Tragekomfort überzeugen. Zudem soll die verbesserte aktive Geräuschunterdrückung (ANC) die Performance der TWS-Kopfhörer abrunden.

Die neuen Huawei FreeBuds 4 wollen mit ihrem satten, ausgewogenen Klang besten Premium-Sound für alle Sinne liefern. Auf Deutsch heißt das: 14,3 Millimeter große LCP-Treiber mit einem Hochfrequenzbereich von bis zu 40 Kilohertz sollen für eine facettenreiche Tonwiedergabe sorgen – auch bei niedrigen Lautstärken. Für einen ausgewogenen und tiefen Bass sorgt dabei die eingebaute „Bass Engine“.

Die schlanken Kopfhörer wollen mit einer optimierten ergonomischen Passform kompakt sein und gleichzeitig allerhöchsten Tragekomfort bieten. So bringt ein Kopfhörer gerade einmal leichte 4,1 Gramm auf die Waage.

Damit Nebengeräusche effektiv gefiltert werden, ist in den Huawei FreeBuds 4 ein Dual-Mikrofon verbaut. Ein windgeschütztes Design und eine optimierte Platzierung des Dual-Mikrofons sollen für weniger Windgeräusche und eine verbesserte präzisere Klang-Performance sorgen. Die adaptive aktive Geräuschunterdrückung (ANC) passt sich automatisch an die verschiedenen Tragebedingungen an und will so für jeden Ohrkanal das bestmögliche ANC bieten. Dabei soll es bis zu 25 dB herausfiltern können.

Die Kopfhörer verfügen über Bluetooth 5.2 und schaffen so eine schnelle Verbindung mit dem Smartphone. Beim Öffnen der Ladehülle werden die Huawei FreeBuds 4 automatisch erkannt und sind mithilfe des auf dem Display erscheinenden Pop-Ups schnell mit dem Huawei Smartphone oder Huawei Tablet verbunden. Darüber hinaus lassen sich bis zu zwei Huawei Geräte parallel mit den Kopfhörern koppeln, sodass ein reibungsloser Wechsel zwischen den beiden Endgeräten zu jeder Zeit möglich sein soll. Mit einer geringen Latenzzeit von lediglich 90 Millisekunden soll dem Klanggenuss bei Spielen oder Videos nichts im Wege stehen.

Gesteuert werden die Huawei FreeBuds 4 mit der berührungsempfindlichen Oberfläche in gewohnter Manier – ANC an/aus, nächster Titel oder die Lautstärke lassen sich via Antippen oder Swipen steuern. Die automatische Trageerkennung sorgt für weiteren Komfort, indem sie beim Herausnehmen eines oder beider TWS-Kopfhörer automatisch die Wiedergabe stoppt und beim Hereinsetzen ebenso wieder startet.
Mit bis zu vier Stunden dauerhafter Wiedergabe und einer Ladehülle, die weitere 18 Stunden Musikgenuss liefern soll, sollen die Huawei FreeBuds 4 auch ausreichend Ausdauer mitbringen. Aufgeladen werden die smarten Kopfhörer sowie die Ladehülle via Fast Charging. Mit einer Ladezeit von 15 Minuten (Herstellerangaben) sind die Kopfhörer wieder für bis zu zweieinhalb Stunden Musikwiedergabe bereit. Die Ladehülle lässt sich wahlweise per USB-C-Ladekabel oder Wireless Charging aufladen – ebenfalls mit Fast Charging. So soll eine Ladung von 30 Minuten bis zu 14 weitere Stunden Wiedergabezeit bieten.

Preis und Verfügbarkeit

Die Huawei FreeBuds 4 sollen ab dem 6. Juli 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro (Wired Charging; in den Farben Silver Frost und Ceramic White) bzw. 169 Euro (Wireless Charging; exklusiv in Silver Frost) im Huawei Online Store sowie im Handel erhältlich sein.

Als Pre-Sale Bundle gibt es vom 02. Juni 2021 bis 05. Juli 2021 das Huawei Band 6 sowie sechs Monate Huawei Music gratis dazu. Mit dem neuen Anzahlungsbonus hält der Huawei Store ein Extra bereit: Wer im Zeitraum vom 02. Juni bis 05. Juli 2021 eine Anzahlung von 20 Euro tätigt, erhält diese als Rabatt. Der restliche Betrag ist dann je nach Datum der Anzahlung im Zeitraum vom 15. Juni bis 05. Juli zu erbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News