Pioneer stellt neue Studio-Monitor-Kopfhörer HRM-5 und HRM-6 vor

Von Redaktion vor 4 Jahren

 

Pioneer erweitert mit der Vorstellung des HRM-5 und des HRM-6 sein Angebot an Studio-Monitor-Kopfhörern. Wie der HRM-7 sollen auch die beiden Neuzugänge auf Pioneers reichhaltiger Erfahrung mit Sound-Reproduktion basieren.

Die Kopfhörer arbeiten mit einem neu entwickelten 40-mm-Treiber, der Frequenzen bis zu 30 kHz (HRM-5), bzw. 40 kHz (HRM-6) überträgt, so der Hersteller. Damit soll jede Nuance eine Tracks wiedergegeben werden und Bassreflex-Kammern im Gehäuse sollen für eine exzellente Bass-Wiedergabe sorgen.

Der HRM-6 soll dabei noch noch einen Schritt weiter gehen, denn er soll über über einen HD-Treiber mit zweilagiger Dämpferstruktur verfügen, was zu mehr klanglicher Klarheit führe, Resonanzen reduziere und die Basswiedergabe noch schneller mache. Die flachen Ohrpolster sorgen für einen sicheren und angenehmen Halt und bieten zudem eine verbesserte Isolierung gegenüber Außengeräuschen, teilt Pioneer mit.

Der HRM-5 und HRM-6 Studio-Monitor-Kopfhörer sollen ab Mitte Juni 2016 lieferbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den HRM-5 liegt bei 109 Euro, für den HRM-6 bei 169 Euro. Für beide Modelle soll es auch passende Austausch-/Ersatzteile geben, inklusive Ohrpolstern und Kabeln.

Weitere Infos sowie technischen Daten gibt’s hier: Pioneerdj.com/de-de/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Verwandte News