Sennheiser mit überarbeiteter HD-500er-Serie

Von Redaktion vor 6 Jahren

Mit den drei offenen Over-Ear-Kopfhörern HD 559, HD 579 und dem Topmodell HD 599 sowie der geschlossenen Variante HD 569 brachte Sennheiser zur IFA 2016 die nächste Generation ihrer HD-Kopfhörerlinie an den Start.

Die schon im September erhältlichen Kopfhörer avisieren das Segment Home-Entertainment und sollen durch die großen Ohrmuscheln und austauschbaren Ohrpolstern zudem überaus komfortabel zu tragen sein.
Die vier Neuen aus Wedemark verfügen über die E.A.R. Technologie, welches eine gezieltere Abstrahlung des Audiosignals in die Ohren ermöglichen soll.
Die hohe Verarbeitungsqualität, ansprechendes Design und der hochwertige Klang sollen vor allem beim Spitzenmodell HD 599 den gewachsenen Ansprüchen durch hochwertige Audio- und Video-Formate gerecht werden. Neben dem leicht abgespecktem HD 579 sollen der einfacher designte HD 559 und geschlossene 569 als Allround-Kopfhörer den Weg zum Kunden finden.
Der HD 569 verfügt zudem über ein optionales 120-cm-Kabel mit integriertem Inline-Mikrofon sowie einer Kontrolleinheit zur Anruf-und Wiedergabesteuerung.

Die Features im Detail

  • Farbe: elfenbein (HD599), silber (HD 579), schwarz (HD 559 und 569)
  • Impedanz: 50 Ohm (HD 599, 579 und 559), 23 Ohm (HD 569)
  • Frequenzbereich: 12-28,500 Hz (HD 599), 15-25,000 Hz (HD579). HD 569 n.a.
  • Schalldruck SPL: 106 dBSPL (HD 599), 108 dBSPL (HD 559), HD 569 und 579 n.a.

 

Preise (UVP):

  • HD 559: € 249
  • HD 579: € 199
  • HD 569: € 179
  • HD 559: € 149

 

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE