Auf „X“ folgt „Flex“ – Beats by Dr. Dre zeigt mit Beats Flex neuen Bluetooth In-Ear

Von Redaktion vor 1 Woche

Mit den Flex zeigt Beats neue In-Ears, die das Model BeatsX (zum Test) ablösen und dabei noch knapp 50 Euro günstiger sind.

Dabei nutzen die Ohrhörer das flexible und praktische Design der BeatsX und sollen sich durch enorme Verbesserungen auszeichnen, darunter eine magnetische Autoplay/Pause-Funktion, eine Batterielebensdauer von 12 Stunden, einen neuen Akustiktreiber, ein verbessertes Mikrofon sowie einen USB-C-Ladeanschluss.

Die Beats Flex soll es in vier Farben geben: Beats Black, Yuzu Yellow, Smoke Gray und Flame Blue, wobei Beats Black und Yuzu Yellow ab sofort bei apple.com vorbestellt werden können.

„Ich freue mich, ankündigen zu können, dass Beats sein erschwinglichstes Produkt aller Zeiten auf den Markt bringt – vollgepackt mit unglaublicher Audiotechnologie von Apple“, sagte Oliver Schusser, Vice President von Beats, Apple Music und International Content. „Dies wird es noch mehr Musikfans auf der ganzen Welt ermöglichen, die Klangqualität und das Design zu erleben, für die Beats-Produkte bekannt sind.

Die Beats Flex verwenden einen proprietären geschichteten Treiber mit Zweikammer-Akustik, um einen satten, ausgewogenen Klang mit hervorragender Stereotrennung erzielen zu können. Eine lasergeschnittene Mikrobelüftung und ein optimierter Treiberwinkel sollen für eine Druckentlastung des Ohres und eine präzise Schallabgabe sorgen. Zusätzlich sorgt ein Prozessor für die Feinabstimmung des Audiosignals für präzise Bässe, präzise Mitten und geringe Verzerrungen über die Frequenzkurve.

Die Beats Flex bestehen aus Nitinol, das langlebig sein soll, das Flex-Form-Kabel ist extrem leicht und soll beim Tragen um den Hals kaum spürbar sein. Magnetische Ohrstöpsel machen das Hören umso einfacher, da sie automatisch Musik abspielen, wenn sie in den Ohren sind, und pausieren, wenn sie um den Hals getragen werden. Wenn sie nicht benutzt werden, lassen sie sich leicht in der Tasche oder Handtasche aufrollen, ohne sich zu verheddern. Und mit vier Ohrstöpsel-Optionen erhaltet ihr einen sicheren Sitz für optimalen Klang und Komfort.

Mit der Bluetooth-Technologie der Klasse 1 bietet Beats Flex eine größere Funkreichweite und weniger Aussetzer. Ein integriertes Mikrofon hilft bei der Reduzierung von Windgeräuschen und will so für eine bessere Sprachverständlichkeit und Gesprächsleistung sorgen. Mit den entsprechenden Bedienelementen lassen sich die Lautstärke anpassen, Musik verwalten, Anrufe entgegennehmen oder den Sprachassistenten aktivieren.

Der Apple W1-Chip integriert Beats Flex nahtlos in die Welt der Apple-Produkte. Wie bei den AirPods bedeutet das einfach einschalten und in die Nähe eines iPhones oder iPads halten, um es auf Knopfdruck zu koppeln. Von dort aus kann Beats Flex mit jedem Apple-Gerät verwendet werden, das mit iCloud synchronisiert ist, so dass man nahtlos zwischen den Produkten wechseln, den Batteriestatus prüfen oder Audio Sharing nutzen kann.

Beats Flex soll bis zu 12 Stunden Hörspaß bieten, eine 10-minütige Fast-Fuel-Ladung soll sodann 1,5 Stunden Wiedergabezeit ermöglichen. Mit der USB-C-Ladung wollen die Beats Flex eine einzige Ladelösung sowohl für Apple- als auch für Android-Plattformen bieten. Android-Benutzer können auch die Beats-App aus dem Google Play Store herunterladen, um zusätzliche Funktionen wie Schnell-Paarung, Gerätestatus (d.h. Batteriestatus) und Firmware-Updates zu erhalten.

Die Verpackungen von Beats Flex sollen die geringste Menge an Kunststoff von allen bisherigen Beats Verpackungen verwenden und zu 87% aus Materialien auf Faserbasis bestehen. Die gesamte Holzfaser in der Verpackung stamme aus recycelten Quellen oder aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern, und die Produktschale ist mit Papier wiederverwertbar, heißt es weiter.

Technische Daten (Herstellerangaben):

  • Sonstige Funktionen: Bluetooth, Inline-Mikrofon-Audio, Inline-Lautstärkeregler, Funktechnologie
  • Formfaktor: In-Ear Kopfhörer
  • Anschlüsse: Bluetooth, Drahtlose Technologien
  • Stromversorgung: Batteriestrom
  • Batterien: Wiederaufladbare Lithium-Ionen Batterie
  • Höhe: 16 mm / 1,6 cm
  • Länge: 864 mm / 86,4 cm
  • Breite: 106 mm / 10,6 cm
  • Gewicht: 18,6 g

Preise und Verfügbarkeit

Die Beats Flex (48,65 € UVP) können ab sofort in den Farben Beats Black und Yuzu Yellow bei apple.com bestellt werden und sollen ab dem 21. Oktober erhältlich sein. Ab dem 20. November sollen sie dann auch bei autorisierten Händlern zu kaufen sein. Die Farben Smoke Gray und Flame Blue sollen dann Anfang 2021 folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News