Beyerdynamic stellt anpassbaren Gaming-Kopfhörer vor

 

Zur CES 2017 stellt Beyerdynamic mit dem Custom Game einen Kopfhörer für Zocker vor und führt damit die hauseigene Custom-Serie auch in den boomenden Spielemarkt ein.

So will der Custom Game als erstes Gaming-Headset die Vorzüge der Modelle Custom One Pro, Custom One Pro Plus, Custom Street und Custom Studio aufs Spielfeld übertragen.

Sound Slider

Da wären zum Beispiel die typischen Sound-Slider: Schieberegler an den Gehäusen, die das Bassreflex-Prinzip des Kopfhörers nach Wunsch verändern. So könne der Gamer je nach Spielsituation aus vier verschiedenen Klangprofilen wählen. Auf lauten LAN-Partys oder Turnieren genüge somit ein Handgriff, um Umgebungsgeräusche effektiv zu dämmen. Der Lärm bleibe draußen und der Träger könne sich ganz auf seine Mission konzentrieren, so der Hersteller.

Für ruhigere Umgebungen soll es drei Schalterpositionen mit zunehmender Öffnung des Kopfhörers geben. Von Stufe 1 mit moderatem Bass soll besonders die Sprachverständlichkeit im Chat profitieren. Sie soll dem Träger aber auch einen strategischen Vorteil verschaffen, weil heranpirschende Feinde oder das Nachladen einer Waffe optimal zu hören sein sollen. Stufe 2 soll Action- und Rennspiele oder filmische Zwischensequenzen zum akustischen Erlebnis machen und Stufe 3 will es mit maximaler Bass-Power so richtig krachen lassen.

Der Custom Game soll zudem ein vollwertiger HiFi-Kopfhörer sein, der auch mit Musik eine Menge Spaß mache, betont Beyerdynamic außerdem.

Mikrofon zum Chatten und Telefonieren

Am steckbaren Anschlusskabel sitzt ein hochwertiges Schwanenhalsmikrofon, das sich exakt auf den Mund des Gamers ausrichten lassen soll. Diese Position soll die Mikrofon-Kapsel selbst dann zuverlässig beibehalten, wenn es im Eifer des Gefechts heiß hergeht.

Ein Poppschutz unterdrückt Störgeräusche, die bei kurzem Sprechabstand entstehen können. Die integrierte Fernbedienung im Kabel soll das Mikro ein- oder ausschalten, stufenlos die Lautstärke regeln und beim Telefonieren mit dem Smartphone Gespräche annehmen, ablehnen und die Medienwiedergabe steuern können.

Unverwüstlich und bequem

Ein Headset für den harten Spielealltag muss einiges abkönnen. Deshalb soll der Custom Game aus robusten Materialien bestehen: Vom abriebfesten Kabel über die beweglichen Gabelgelenke bis hin zum verstellbaren Kopfbügel aus Federstahl sollen alle Bauteile auf Langlebigkeit getrimmt sein. Hinzu komme die sorgfältige Verarbeitung „Made in Germany“, so Beyerdynamic. Ersatzteile wie Ohrpolster oder Kopfbänder sollen auch Jahre nach dem Kauf noch erhältlich sein und dafür sorgen, dass das Headset beliebig viele Level durchhält.

Variables Design für einen individuellen Look

Und noch eine Eigenschaft hat der Custom Game von seinen Kollegen geerbt: das variable Aussehen. Ob Ohrposter, Kopfband, Abdeckringe oder die seitlichen Design Cover – fast jedes Detail soll austauschbar und in verschiedenen Farben erhältlich sein. Vier Cover-Motive sollen zum Lieferumfang gehören, weitere Design-Varianten soll auf der Webseite geben.

Doch wer möchte, kann den Kopfhörer noch weiter personalisieren: Verschiedenen Kabel sollen aus dem Gaming-Kopfhörer ein klassisches Headset oder sogar einen DJ-Kopfhörer machen.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vom 5. bis 8. Januar 2017 kann der Custom Game erstmalig gehört werden, ab Februar 2017 soll er dann zum Preis von 199 Euro (UVP) überall erhältlich sein.

Technische Daten (Herstellerangaben):

Hörer:

  • Wandlerprinzip Dynamisch
  • Arbeitsprinzip Geschlossen
  • Übertragungsbereich 5 – 35.000 Hz
  • Impedanz 16 Ohm
  • Kennschalldruckpegel 96 dB
  • Klirrfaktor < 0,2 %
  • Nennbelastbarkeit 100 mW
  • Art der Ankopplung an das Ohr ohrumschließend
  • Isolierung von Außengeräuschen ca. 18 dBA
  • Nennandrückkraft ca. 3,5 N

Mikrofon:

  • Wandlerprinzip Kondensator (Back-Elektret)
  • Richtcharakteristik Niere
  • Übertragungsbereich 30 – 18.000 Hz
  • Länge Mikrofonarm
  • ca. 150 mm

Allgemein:

  • Gewicht ohne Kabel: 282 g
  • 1,2 m (3,9 ft) Kabel mit Kabelfernsteuerung
  • 1,2 m (3,9 ft) Y-Verlängerungskabel für PC
  • vergoldeter Stereoklinkenstecker 3,5 mm & Adapter 6,35 mm,
  • Verlängerungskabel mit 2 seperaten 3,5 mm Klinkensteckern (Line &Mic)
  • Unverbindliche Preisempfehlung 199,- EUR
  • Weitere Infos: http://www.beyerdynamic.de

Zubehör:

  • steckbares Kabel mit Kabelfernbedienung,
  • Verlängerungsklabel für PC
Alle News

Verwandte News

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (20)