Pioneer feiert “White Day”

Von Redaktion vor 1 Jahr

Es ist Kirschblütenzeit in Japan, dem Land der Hi-Fi-Markenklassiker wie Pioneer.

Dort feiert man am 14. März, am sogenannten “White Day”, die Blütenpracht der Kirschblütenzeit und zeigt sich in ganz besonderer Form gegenseitig seine Liebe und Dankbarkeit.

Denn der White Day ist jener Tag, an dem man sich traditionell für die Geschenke am Valentinstag revanchiert. Auch bei uns steht der Frühling kurz vor der Tür, die Herzen öffnen sich und es zieht die Menschen hinaus ins Freie. Ein sonniger Spaziergang in der ersten warmen Brise, umgeben von zarten Blüten – da fehlt nur noch der passende Lieblingstrack, um komplett in Frühlingsgefühlen zu versinken.

Ob mit dem Lieblingsmenschen, der besten Freundin oder einfach für sich selbst: Unbeschwert und in bester Qualität Musik und gute Laune genießen und teilen ist der beste Start in die schönste Jahreszeit. Und damit die Technik nicht nervt, hat Pioneer für lange Akkulaufzeiten, zuverlässige Verbindungen und einfache Bedienung gesorgt. Damit das ganze auch individuell und stilvoll über die Bühne geht, liefert Pioneer für jede Vorliebe und Style den passenden Kopfhörer – und passend zum White Day auch in hellen Tönen.

Der Pioneer S3 Wireless On-Ear Kopfhörer ist in drei pastelligen Farben sowie in Schwarz erhältlich und sorgt mit seinem langlebigen Akku für satte 25 Stunden Akkulaufzeit. Mit der Schnellladefunktion ist der S3 Wireless innerhalb von nur zehn Minuten wieder bereit für weitere vier Stunden Hörgenuss. Wer Musik vom Tablet aus hört, kann dank Multipoint-Funktion zwei Geräte gleichzeitig verbinden und so zum Beispiel zusätzlich mit dem Smartphone telefonieren, ohne zwischen den Geräten umschalten zu müssen. Siri oder Google Assistant sind sowieso bequem per Knopfdruck am Kopfhörer zu Diensten.

 
 

Der Pioneer S6 Wireless On-Ear Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung will während des Flugs, im Zug, im Café oder in belebten Arbeitsräumen eine friedliche Welt der Musik schaffen. Die Kopfhörer sollen 30 Stunden kontinuierliche Wiedergabe bieten und kommen mit einer praktischen Schnellladefunktion (Herstellerangaben: drei Stunden Spielzeit in nur 10 Minuten). Extra große 40-mm-Dynamik-Treiber sollen tiefe, kraftvolle Bässe und ausdrucksstarke Mitten liefern. Wie der S3 Wireless, kommt der S6 Wireless (SE-S6BN) in vier passenden Farbausführungen für einen authentischen Look.

 
 

Die C5truly Wireless In-Ear Kopfhörer sind ausgestattet mit 6-mm-Seltenerdmagnet-Treibern, die tiefe Bässe, beeindruckende Mitten und brillante Höhen liefern sollen. Neueste Bluetooth-5.0-Technologie und ACC-Kompatibilität sollen für stabile Verbindungen und höchste Wiedergabequalität sorgen. Die für Kopfhörer dieser Klasse lange Wiedergabezeit von fünf Stunden kann mit dem praktischen Schnelllade-Case innerhalb von 15 Minuten um eine weitere Stunde verlängert werden. Dank des Ambient Awareness-Modus können Außengeräusche schnell eingeblendet werden, während die Wiedergabe automatisch pausiert – perfekt, um den Lieblingskaffee zu bestellen oder die Durchsage auf dem Bahnsteig zu verstehen, ohne die Kopfhörer herausnehmen zu müssen.

 

Wer Lust auf den Sound zum Frühlings bekommen hat, erhält die Pioneer-Kopfhörer in allen Farbvarianten im deutschen Handel: Der Pioneer S3 Wireless ist für 59,99€ erhältlich, der Pioneer S6 Wireless für 119,99€ und die C5truly Wireless liegen preislich bei 99,99€.

Weitere Informationen unter https://www.pioneer-audiovisual.eu/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News