Turtle Beach bekommt Nachwuchs: Stealth 700 Gen 2 und Stealth 600 Gen 2 vorgestellt

Von Redaktion vor 1 Monat

Turtle Beach hat mit dem Stealth 700 Gen 2 und Stealth 600 Gen 2 die nächste Generation seiner meistverkauften kabellosen Gaming-Headsets für Xbox One, Xbox Series X, PlayStation 4 und PlayStation 5 vorgestellt.

Als Nachfolger der Stealth 700 und Stealth 600 Headsets des bekannten Herstellers wollen die Gen-2-Versionen die bisherigen Bestseller auf ein neues Level heben.

Beide Modelle sollen einen weiterentwickelten, hochwertigen und eleganten Look, einen kraftvollen Game-Sound, einen klaren Chat dank größerem, hochempfindlichen Flip-to-Mute-Mikrofons, welches sich perfekt in die Ohrmuschel einfügt, und einen beispielhaften Tragekomfort bieten – und das alles für die gleichen unverbindlichen Preisempfehlungen von 149,99 EUR bzw. 99,99 EUR.

[UPDATE!] Das neue kabellose Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset von Turtle Beach für PS4 und PS5 ist ab sofort bei den teilnehmenden Händlern und unter www.turtlebeach.com erhältlich, die Stealth 700 Gen 2 Headsets sollen dann Anfang Oktober folgen.

Stealth 700 Gen 2

Das brandneue Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 soll eine Vielzahl von Upgrades bieten, darunter verbesserte Leistung, Komfort und Design. Die auf Gaming ausgelegte Audiowiedergabe der Stealth 700 Gen 2 soll ebenfalls optimiert und verfeinert worden sein, um einen noch detaillierteren und präziseren Sound zu liefern, ganz nach dem Turtle Beach Slogan: “Hear everything, defeat everyone”. Ein größeres, hochempfindliches Flip-to-Mute- Mikrofon will die Chat-Klarheit verbessern und verschwindet bei Stummschaltung nahezu unsichtbar in der Headset-Muschel. Die neuen Aerofit Ohrpolster aus Memory-Foam mit kühlenden Gel-Bestandteilen umgeben verbesserte 50-mm-Nanoclear-Lautsprecher und ein neu gestalteter metallverstärkter Kopfbügel sorgt für lange Haltbarkeit und Komfort. Die Batterielebensdauer soll erheblich verlängert worden sein und jetzt 20 Stunden betragen. Gamer können Bluetooth nutzen, um eine Verbindung zu der brandneuen Turtle Beach Audio Hub App herzustellen und damit ihre Audiofunktionen ganz einfach anzupassen sowie das Rad und die Preset-Taste des Headsets zu programmieren als auch um während des Spielens gleichzeitig Musik zu hören oder Handyanrufe entgegenzunehmen. Xbox-Fans können wie gewohnt die Vorteile der Xbox Wireless-Technologie nutzen, die das Headset automatisch direkt mit der Konsole verbindet, während der mitgelieferte USB-Transmitter das kabellose Spielen und Chatten auf PS4 und PS5 ermöglicht.

Stealth 600 Gen 2

Zu den Upgrades des Stealth 600 Gen 2 sollen ebenfalls ein sorgfältig verfeinerter Surround-Sound gehören, sowie ein größeres, hochempfindliches Flip-to-Mute-Mikrofon, das für eine verbesserte Chat-Klarheit sorgen soll und sich bei Stummschaltung jetzt perfekt in das Headset einfügt. Der Kopfbügel und die Aufhängung des Stealth 600 Gen 2 sollen verstärkt worden sein, um die Langlebigkeit zu erhöhen, und weiche, brillenfreundliche Ohrpolster sollen für plüschigen Komfort sorgen, während verbesserte 50-mm-Lautsprecher hochwertigen, intensiven Gaming-Sound versprechen. Eine Audio-Preset-Taste am Headset ermöglicht die einfache Anpassung des Audiosignals, und auch Turtle Beach’s exklusives Superhuman Hearing steht Gamern weiterhin für einen Audio-Vorteil auf dem Battlefield zur Verfügung. Und schließlich ist die Konnektivität auf der Xbox unter Verwendung der Xbox Wireless-Technologie einfach wie eh und je, so dass Gamer mit einem Knopfdruck eine Verbindung zu ihrer Xbox herstellen können, während auf der PS4 und PS5 der mitgelieferte USB-Sender das kabellose Spielen und Chatten ermöglicht.

Weitere Infos unter: https://de.turtlebeach.com/pages/stealth-600-700-gen-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte News