ANZEIGE
ANZEIGE

Yamaha HPH-MT7 – Abhör-Muscheln für Recordings

Von Redaktion vor 7 Jahren

 

Das neue Modell aus der MT-Serie eignet sich nach Herstellerangaben mit seiner Klangtreue und Präzision vor allem für Monitoring-Aufgaben im Studio und bei Live-Anwendungen

Die speziell entwickelten Treiber mit CCAW-Schwingspulen und starken Neodym-Magneten garantieren laut Yamaha hervorragend definierten Klang selbst bei hohen Pegeln. Eine gute Abschirmung und hoher Tragekomfort sollen entspanntes Hören auch bei langer Nutzung garantieren.

Treiber des HPH-MT7

CCAW-Schwingspulen in Kombination mit starken Neodym-Magneten

Für den HPH-MT7 kommen eigens entwickelte Treiber mit sogenannten CCAW-Schwingspulen aus kupferbeschichtetem Aluminium zum Einsatz. In Kombination mit starken Neodym-Magneten liefert der Kopfhörer so einen besonders hochauflösenden Klang mit neutraler Abstimmung, präzisem Stereobild und originalgetreuer Signalreproduktion. Der Frequenzbereich reicht von 15 Hz bis 25 kHz.

Neben dem Klang sind Abschirmung und Tragekomfort entscheidend für professionelle Monitoring-Kopfhörer, damit diese auch über viele Stunden hinweg ermüdungsfrei genutzt werden können. Dafür hat Yamaha beim HPH-MT7 auf ein geschlossenes Design mit ohrumschließenden Kapseln gesetzt, das den Hörer auf Wunsch perfekt von Umgebungsgeräuschen isoliert. Die flexible Konstruktion des soliden ABS-Gehäuses mit Aluminium-Druckguss-Bügeln erlaubt aber alternativ auch komfortables Hören mit nur einem Ohr. Die dreidimensional beweglichen Gelenke und die verstellbaren Bügel garantieren zudem perfekten Sitz. Die weichen Ohrpolster aus Synthetik-Leder und der bequeme, schweißfeste Kopfbügel sollen zudem für ein angenehmes Tragegefühl auch bei langen Einsätzen sorgen. Der HPH-MT7 verfügt über ein leichtes, flexibles 3m-Kabel mit goldbeschichtetem Miniklinken-Stecker, für den problemlosen Anschluss an professionelles Equipment wird ein ebenfalls vergoldeter 6,3mm-Adapter mitgeliefert.

Der neue Yamaha Studiokopfhörer ist ab Dezember 2015 in den Farben Schwarz (HPH-MT7) und Weiß (HPH-MT7W) im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung (inklusive Mehrwertsteuer) beträgt 190,00 Euro in Deutschland, 191,00 Euro in Österreich und 183,00 Schweizer Franken in der Schweiz.

Weitere Infos auf der Herstellerseite: http://de.yamaha.com/de/products/headphones/hph-mt7/?mode=model

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte News

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE