Google

Die aktuellsten Tests: Google

Google Pixel Buds

True Wireless In-Ears mit Google-Features

Mit den Vorgängern haben die neuen Pixel Buds von Google (zum Test) nicht mehr viel gemein, außer dem Namen. Und so präsentieren sich die Nachfolger rundumerneuert – auffälligstes Merkmal ist der komplett neue Look: Aus locker sitzenden Ear Buds werden fester sitzende In-Ears, und auch...

3.5

Google Pixel Buds 1. Gen

Bluetooth-Kopfhörer mit Touch-Bedienung und Echtzeitübersetzung

Auch Google stellt seinen mobilen Devices einen täglichen Begleiter zur Seite: Die Pixel Buds versprechen eine nahtlose Einbindung in die Services des Tech-Riesen inklusive Echtzeitübersetzung. „Ok, Google“ oder doch eher „Oh no, Google“?

3.6

Passende Themen

Empfehlungen der Redaktion: Google

Ich habe ein Déjà-vu. Bei unserem ersten Test der Apple AirPods klafften Erwartungshaltung und Realität doch arg auseinander. So geht es mir bei den Pixel Buds auch, sind es eben doch nur normale Bluetooth-Kopfhörer, wenn man mal die ganzen Apps und Dienste weglässt, die ja eh auf dem Smartphone laufen. Keine Frage, sie sind dennoch interessante Kopfhörer, die ohne große Auffälligkeiten mit dem hauseigenen Betriebssystem zusammenarbeiten. Klanglich durchaus nicht schlecht, fehlen uns Klangfetischisten allerdings entscheidende Argumente im Frequenzgang, um eine wirkliche Empfehlung auszusprechen. Und auch wegen der hakeligen Touch-Bedienung und deren Zuverlässigkeit werden wir noch nicht die besten (Pixel) Buddies. Apple-Fans sind mit den hauseigenen AirPods eh besser beraten, und Google-User, die gerne und viel mit dem Mutterkonzern interagieren wollen oder müssen, haben nun zumindest einen Kopfhörer, der aus gleichem Hause kommt. Man kann daher nur hoffen, dass Google mit einer sauberen Produktpflege aus diesen Kopfhörern vielleicht doch noch die besten Kumpels macht.

Pete Schloßnagel
Pete Schloßnagel 16. Mai 2018
Google Pixel Buds

Die zweite Generation der Pixel Buds macht einiges an Boden gut und Google hat bei unseren drei Hauptkritikpunkten ordentlich nachgebessert: besserer Sitz in den Ohren, bessere Bedienung und besserer Sound. Der setzt wiederum auf eine sehr gute Sprachverständlichkeit, zum reinen, stundenlangen Musikgenuss für Gelegenheitstelefonierer kann sein Klang aber auch schnell ermüden. Verarbeitung und Bedienung sind dagegen sehr gut, wenn da nicht die recht schwache Akkuleistung wäre.

Aber leider hat Google meine Feature-Wünsche mit den Pixel Buds 2 nicht erfüllt und so bleibt zu hoffen, dass der Hersteller eine dritte Generation mit Noise Cancelling, einem ordentlichen Equalizer und einer adäquaten Bluetooth Performance zeitig nachreicht. Denn die Konkurrenz bietet bereits fürs gleiche Geld weitaus mehr. So reicht es in der Kategorie „Preis/Leistung“ nur für ein befriedigend.

Pete Schloßnagel
Pete Schloßnagel 28. September 2020
Google Pixel Buds