Kygo

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: Kygo

3.75

Kygo A6/500 On-Ear-Bluetooth-Hörer mit App-Anbindung

Aus dem hohen Norwegen macht sich Kygo auf, den Markt für Bluetooth-Kopfhörer zu erobern. Die Bandbreite reicht von In-Ear-Hörern, über flauschige Over-Ears bis zu kompakten On-Ear-Hörern wie den A6/500, der in einer stylischen Verpackung mit Prägedruck daherkommt. Der Clou: Ergänzend zum Kopfhörer gibt es eine...

3.75

Kygo A9/600 Bluetooth Over-Ear mit jugendlichem, bass-affinen Sound

Der A9/600 ist das Flaggschiff von Kygo und der macht optisch einiges her: Weiches Lederimitat und eine angenehme Polsterung lassen den Kopfhörer angenehm schwer und satt auf dem Kopf sitzen, ohne dass er dabei drückt oder sich unangenehm anfühlt – auch nicht bei längeren Hör-Sessions.

4.63

Kygo E4/1000 Bluetooth-In-Ear für den sportlichen Hörer

Drahtlose Sportkopfhörer sind immens praktisch. Das permanente Kabelgewirr nervt gerade im Fitnessstudio, wenn es an den Geräten hängenbleibt, ungemein. Der Kygo E4/1000 ist die Sportvariante des Kygo E4/600 und soll beides zusammenbringen: einen kabellosen Betrieb und die Garantie, dass einem die Hörer nicht nach ein...

Empfehlungen der Redaktion: Kygo

Nils Neuneier-Quak Nils Neuneier-QuakZum Profil

Der Kygo E4/1000 richtet sich an ein jüngeres Publikum, das einen Allround-Kopfhörer für den Alltag sucht, der sich auch für die Workout-Stunden im Fitnessstudio eignet. Auch im Büro oder der Bahn ist er aufgrund seiner guten Außenabschirmung ein formidabler Begleiter. Klanglich ist er ein solider Allrounder, der sich bei allen Musikstilen gut aufgehoben füllt. Bei seiner Bauweise sollte dem Nutzer aber auch klar sein, dass er hier kein High-End-HiFi-Gerät bekommt. In seiner Preisklasse kann sich der E4/1000 aber gut hören lassen und lässt wenig Raum zu Klage.

Nils Neuneier-Quak Nils Neuneier-QuakZum Profil

Der Kygo E4/600 eignet sich gut für den Alltagsgebrauch von Büro bis Bahnfahrt. Klanglich ist er ein solider Allrounder, der sich bei allen Musikstilen gut aufgehoben fühlt. Lediglich in Sachen audiophiles HiFi muss er sich hinter anderen Hörern anstellen – bei dem Preis aber auch keine große Überraschung. Dennoch spielt er in seinem Segment weit vorne mit und lässt wenig Raum für weitere Wünsche.

Nils Neuneier-Quak Nils Neuneier-QuakZum Profil

Der Kaygo A9/600 macht auf dem heimischen Sofa eine gute Figur. Da er sich nicht zusammenlegen lässt und ohne Transport-Case kommt, ist er für die Reise nur bedingt geeignet. Klanglich findet man hier einen mehr als soliden Kompagnon, der sich primär an ein jüngeres Publikum wendet, das einen satten Klang, Durchsetzungsvermögen und Druck sucht.