Marshall

Vom Gitarrenamp zum Kopfhörer – Traditionsmarke mit Stil

Die Geschichte von Marshall hat etwas mit Rock’n’Roll zu tun. Jim Marshall war der Gründer und Geist der britischen Traditionsmarke, ohne die es viele legendäre Bands und deren Equipment nicht geben würde. Inzwischen gibt Marshall über die Produktlinie Lifestyle mit Minor, Major und Monitor eigene Kopfhörer heraus, die im Mashall-typischen Design daherkommen, aber nicht nur Musiker ansprechen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die aktuellsten Tests: Marshall

Marshall Mode II

Leichte, äußerst kompakte True Wireless In-Ears mit regelbarem Transparenzmodus

Der britische Traditionshersteller hat mit den Marshall Mode II True Wireless In-Ears im Sortiment, die kraftvoll abgestimmt sind und aptX sowie Bluetooth 5.1 unterstützen. Per App-Anbindung kann zudem eine individuelle Klangeinstellung erfolgen, während die Verstärkung von Außengeräuschen an die Umgebung anpassbar ist.

3.9

Bluetooth-Kopfhörer Von Dirk Duske vor 2 Jahren

Marshall Major IV

Legendärer Bluetooth-Kopfhörer technisch aufgefrischt

Marshalls beliebter ohraufliegender Bluetooth-Kopfhörer Major triumphiert in seiner vierten Generation mit 80 Stunden Spielzeit, kabellosem Laden und verbessertem ergonomischen Design.

4.3

Bluetooth-Kopfhörer Von Dirk Duske vor 2 Jahren

Marshall Monitor II A.N.C.

Bluetooth-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling

Der geschlossene ohrumschließende Marshall Monitor II A.N.C. bietet einen ausgewogenen Klang, punktet aber vor allem mit Tragekomfort und etlichen interessanten Funktionen.

4.1

Marshall Minor II Bluetooth

Kraftvoller Sound und schwacher Sitz

Marshall spendieren dem Minor II eine Drahtlos-Verbindung mit aptX-Codec und Bluetooth-5.0-Standard. Außerdem wurde das Design der beliebten Marshall Minor In-Ears deutlich überholt. Dazu bieten die Kopfhörer einige spezielle Features, die ihren Einsatz verbessern sollen.

3.3

Marshall Major III

Druckvoller On-Ear-Kopfhörer mit Lifestyle-Design und Höhenbetonung

Der Marshall Major ist keinesfalls nur ein legendärer Röhrenverstärker aus den Sechzigern, sondern auch ein etablierter On-Ear-Kopfhörer des gleichen Herstellers. Er lag uns für diesen Test in der kabelgebundenen inzwischen dritten Version vor. Optisch ist das gleichermaßen leichte und robuste Gerät dem klassischen Firmenoutfit verpflichtet....

3

Bluetooth-Kopfhörer Von Ulf Kaiser vor 4 Jahren

Marshall Major III Bluetooth

Druckvoller Bluetooth-On-Ear-Kopfhörer mit Lifestyle-Design

Längst ist der britische Hersteller Marshall nicht nur erfolgreich mit Röhrenverstärkern am Markt vertreten, sondern auch im Bereich der Consumer-Elektronik. Dabei setzt man bei diesen Produkten seit jeher optisch auf den kultigen und eigenständigen Tolexlook und Ohrmuscheln, die an Miniaturausgaben der berühmten Lautsprecherboxen erinnern.

3.8

Marshall Mid A.N.C.

Rock ‘n’ Roll ohne Nebengeräusche

In Marshalls Headphone-Serie schließt der ohraufliegende Mid A.N.C. die Lücke der Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Entsprechend steht das Kürzel A.N.C. für „Active Noise Cancelling“.

3.6

Marshall Monitor Steel Edition

Road-tauglicher Allround-Kopfhörer

Der Marshall Monitor Steel Edition ist ein road-tauglicher Allround-Kopfhörer und unterscheidet sich lediglich in Sachen Design vom „normalen“ Marshall Monitor. Hier gibt's kühlen Stahl statt warme Goldtöne.

3.5

In-Ear-Kopfhörer Von Mark Ziebarth vor 5 Jahren

Marshall Mode EQ

In-Ears mit sehr gutem Preis-Klang-Verhältnis

Einen dezenten, aber trotzdem ungewöhnlichen Look haben sie in jedem Fall, die Marshall Mode EQ. Die für ihre Gitarrenverstärker berühmte Marke nutzt ihr Image seit geraumer Zeit auch für andere Produkte wie Kopfhörer, Smartphones und sogar Kühlschränke!

3.8

In-Ear-Kopfhörer Von Numinos vor 5 Jahren

Marshall Mode

Zahmer Lifestyle-Kopfhörer mit Freisprechmikrofon und Mediensteuerung

Handys, Bluetooth-Lautsprecher, Sonnenbrillen – der Traditions-Amp-Hersteller Marshall tut einiges, um seine Marke auch in Marktsegmenten zu etablieren, die nicht so viel mit Hardrock zu tun haben. Ist der In-Ear-Ohrhörer Mode auch einfach nur ein weiteres „Merchandise“ Produkt?

4
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE