Apple AirPods Pro erhalten Surround Sound & mehr!

Von Redaktion vor 3 Wochen

Auf der WWDC 2020 gab Apple einen Ausblick auf die neuen Betriebssysteme ihrer Computer, Tablets und Smartphones.

Aber auch eine weitere interessante Funktion stellten die Kalifornier vor, die vor allem uns Kopfhörer-Fans freuen dürfte – die Rede ist von „Spatial Audio“.

Per Firmware Update soll es zukünftig möglich sein, seinen AirPods Pro (zum Test) immersives Audio beizubringen. Dabei tracken der Bewegungs- und Beschleunigungssensor der AirPods Pro die Bewegungen des Kopfes, gleichen diese auch in Bezug auf ein iPad und iPhone ab, so dass das virtuell geschaffene Surround-System das Klangfeld entsprechend anpasst. Somit soll der Ton stets konsistent und synchron bleiben. Dabei sollen vor allem direktionale Audiofilter eingesetzt und die Frequenzen angepasst werden, um ein größeres Klangfeld zu erzeugen.

Das von Apple genannte „Spatial Audio“ soll mit allen Surround-Sound-Inhalten, die in 5.1, 7.1 und Dolby Atmos kodiert sind, kompatibel sein. Wann es soweit sein soll, ist bis dato noch nicht bekannt.

Leider gehen Apple AirPods User leer aus, dafür bekommen sie aber ein anderes praktisches Feature geboten, das wir uns schon lange wünschen: Die AirPods sollen demnächst eine Funktion erhalten, mit der die Verbindung der AirPods zwischen den angeschlossenen Geräten nahtlos und automatisch umgeschaltet werden kann. Hört ihr beispielsweise am iPad mit euren AirPods (Beats-Kopfhörer werden vermutlich ebenfalls von dieser Funktion profitieren) ein Podcast und euer iPhone bimmelt aufgrund eines Anrufs, soll der Kopfhörer aktiv umschalten können, ohne dass ihr dies manuell tun müsst.

Auch hier schweigt sich der Hersteller über eine Veröffentlichung noch aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verwandte News