AIAIAI

Frohlockender Name – ausgefeiltes Produkt- und Marktingkonzept

Im dänischen Kopenhagen sitzen die AIAAI-Ingenieure und Designer. Das Unternehmen bietet wenige Modelle in unterschiedlichsten Facetten und für verschiedene Genres unter anderem über einen Konfigurator oder auch als „Preset“-Headphones an. Zudem gibt es On-Ear-Modelle und In-Ears in ebenso minimalistischen Design. Man muss kein Skandinavien-Fan sein, um dies zu mögen.

Alle Tests

Die aktuellsten Tests: AIAIAI

4.75

Aiaiai TMA-2 Modulares Kopfhörersystem

Mit den unterschiedlichen Versionen (hier unsere Tests dazu) des TMA-2 zeigt die dänische Firma Aiaiai, dass sie in Bezug auf Design, Sound und Modularität der Komponenten einen ziemlich innovativen Ansatz verfolgt. Wer allerdings keine konfektionierte Lösung von der Stange will, ist hier genau richtig.

HiFi-Kopfhörer von Numinos vor 3 Monaten

4.5

Aiaiai TMA-2 – Studio Preset Studio-Konfiguration des modularen Kopfhörersystems TMA-2 von Aiaiai

Unter den derzeit vier vorkonfigurierten Zusammenstellungen des modularen Kopfhörersystems TMA-2 von Aiaiai findet sich natürlich auch eine Variante für den Einsatz im Studio. Wir haben das Preset auf die spezifische Aufgabenstellung hin getestet.

Studio-Kopfhörer von Numinos vor 11 Monaten

3.25

Aiaiai TMA-2 – Allround Preset Allround-Konfiguration des modularen Kopfhörersystems TMA-2 von Aiaiai

Das "Allround Preset" des Kopfhörersystems TMA-2 will ein gutes Basissystem für alle Lebens- und Hörlagen zu sein. Dabei ist es sogar die Günstigste aller derzeit erhältlichen Konfigurationen.

HiFi-Kopfhörer von Numinos vor 11 Monaten

Aiaiai TMA-2 – DJ Preset DJ-Konfiguration des modularen Kopfhörersystems TMA-2

Das "DJ Preset" ist eine Variante des modularen Kopfhörersystems TMA-2, die sich speziell für das Auflegen eignen soll. Ob der Kopfhörer für die DJ-Booth geeignet ist, haben wir getestet.

DJ-Kopfhörer von Numinos vor 11 Monaten

4.75

Aiaiai TMA-2 – Young Guru Preset Artist (Young Guru)-Konfiguration des modulares Kopfhörersystems TMA-2

Das von dem renommierten Tontechniker Gimel Androus Keaton (aka Young Guru) mit entworfene Preset des TMA-2-Kopfhörersystems will Musikliebhaber und Produzenten gleichermaßen zufriedenstellen.

Studio-Kopfhörer von Numinos vor 1 Jahr

4.25

AIAIAI TMA-1X Geschlossener Kopfhörer mit hervorragendem Klang

Komfortabler, für den mobilen Einsatz konzipierter Kopfhörer, der sich nicht nur mit Leichtigkeit in der DJ-Kanzel behauptet.

HiFi-Kopfhörer von Dirk Duske vor 1 Jahr

3.88

AIAIAI TMA-1 Studio Geschlossener Kopfhörer für DJs & Producer

Der Kopfhörer TMA-1 Studio der dänischen Firma AIAIAI richtet sich an den Bedürfnissen der neuen Generation von DJs, die gleichzeitig auch als Producer tätig sind.

DJ-Kopfhörer von Detlef Rick vor 2 Jahren

AIAIAI TMA-1 DJ DJ-Kopfhörer mit kompakter Bauweise

Geschlossener Kopfhörer, der handlich und smart für ein klanglich homogenes und komfortables Monitoring sorgt.

DJ-Kopfhörer von Dirk Duske vor 2 Jahren

AIAIAI TMA-1 Stones Throw Edition Label-Edition des TMA-1 DJ-Basismodells

Der AIAIAI TMA-1 ist klanglich ein ziemlich polarisierender Kopfhörer: Die einen lieben, die anderen hassen ihn. Neben der Standard- (schwarz) und der Beatport- (grün) Edition setzt die Stones Throw Edition einen violetten optischen Akzent.

DJ-Kopfhörer von Numinos vor 2 Jahren

Alle News

Aktuelle News

Empfehlungen der Redaktion: AIAIAI

Numinos NuminosZum Profil

Die Young Guru-Version ist mit rund 260 Euro derzeit die teuerste Variante der vier Aiaiai-Presets. Dafür ist sie allerdings klanglich auch die mit der größten klanglichen Plastizität und dem eindrucksvollsten Hörerlebnis. Tatsächlich klingt die C04-Kapsel frequenztechnisch so umfassend und liefert eine so dynamische Transientenabbildung, dass man sie sowohl im Studio, beim Auflegen wie auch für den reinen Hörgenuss empfehlen kann.

Numinos NuminosZum Profil

Man darf das modulare TMA-2-System von Aiaiai ohne Übertreibung als kleine Revolution im Bereich Kopfhörer feiern. Denn so flexibel und umfassend ließ sich bislang noch kein Kopfhörer an die persönlichen Trage- und Hörgewohnheiten anpassen. Dabei ist es gar nicht mal die Anzahl an Komponenten, die hier entscheidend ist, sondern die Qualität der einzelnen Baugruppen und ihr Zusammenspiel, die das gut strukturierte und schick designte Gesamtkonzept des TMA-2 so gut macht. Gut möglich, dass man künftig auf die Frage, welchen Kopfhörer man denn da auf hat, die Antwort „S03-H03-E05-C04“ bekommt. Genau das ist übrigens die Kombination, die wir in die Hörtest-Wertung genommen haben und die mit 240 Euro zu Buche schlägt.

Numinos NuminosZum Profil

Für sich genommen ist der Aiaiai TMA-2 – Studio Preset ein hervorragender Kopfhörer zu einem angemessenen Preis. Dass er gleichzeitig eine gute Plattform ist, um in das modulare TMA-2-System einzusteigen, macht die Sache noch besser.