Warum klingen manche MP3s so schlecht?

MP3s sind künstlich verkleinerte Dateien, d.h. sie werden komprimiert.

Von Redaktion vor 5 Jahren

MP3s sind künstlich verkleinerte Dateien, d.h. sie werden komprimiert. Wird ein MP3 File erstellt, werden Frequenzen weggelassen, die das menschliche Gehör nicht wahrnimmt. So wird mit unterschiedlichen Datenraten die Dateigröße erheblich verkleinert. MP3-Dateien sollten mindestens eine Datenrate von 192 kbit/s (Kilobit pro Sekunde) besitzen, damit die Qualität vertretbar ist. Je größer die Datenrate, desto besser klingt die MP3-Datei, aber auch desto größer ist die Datei – wer keine Kompromisse eingehen möchte und genügend Speicherplatz hat verwendet 256kbit/s oder gleich 320kbit/s.

Amazon versucht bei seinen MP3-Dateien einen Durchschnitt von 256kbits/s zu erreichen, Apple verkauft seine Songs meist im M4A-Format und besitzt meistens ebenfalls eine Bitrate von 256kbit/s. Da M4A, ein MP4-Format, die Weiterentwicklung von MP3 ist, wird die Datei bei gleicher Bitrate besser komprimiert. Bei YouTube kann man das gar nicht richtig beantworten. Es kommt immer darauf an, in welcher Qualität das Lied oder Video hochgeladen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passende Tests

Soundcore Spirit Dot 2 by Anker

Schnellladefähige True Wireless In-Ears für sportliche Aktivitäten mit Touch-Steuerung

Die kabelbefreiten Sporthörer Soundcore Spirit Dot 2 spielen trotz ihres leichten, kompakten Designs energievoll und mit kräftigen Bässen auf, unterstützen den Bluetooth-Standard 5.0 und sind gemäß IPX 7 vor Schweiß, Wasser sowie Staub geschützt.

4.1

Bluetooth-Kopfhörer Von Ulf Kaiser vor 6 Monaten

Amazon Echo Buds

True-Wireless-Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung von Bose

Amazon zeigt mit den Echo Buds ein interessantes True-Wireless-Modell, das sich durch eine aktive Rauschunterdrückung, lizenziert von Bose, einem günstigen Preis und eine äußerst gelungene Anbindung an das eigene Ökosystem per Sprachsteuerung auszeichnet.

3.4

Bluetooth-Kopfhörer Von Sven Opitz vor 8 Monaten

Umi Essentials W9

Günstige True Wireless In-Ears mit Bluetooth 5

Brauchbare True Wireless In-Ears für 40 Euro, geht das? Ja, das geht! Überraschend gut, wie Umi Essentials – eine Marke von Amazon – mit den W9 True Wireless Earphones beweist, auch wenn man nicht zu viel erwarten sollte.

3.4

Zolo Liberty+

Günstige Total-Wireless In-Ears

Das noch recht frische Genre der True Wireless In-Ears bekommt mit dem Zolo Liberty+ von Anker einen preislich weiter unten angesiedelten Neuzugang, der sich selbstbewusst als schweiß- und wasserdichter Sportler mit großem Klang sowie Geräuschunterdückung präsentiert und eine Laufzeit – mit kurzen Ladunterbrechungen im Case...

3.5

TaoTronics TT-BH028

Bluetooth-Bestseller für den kleinen Geldbeutel

Der TT-BH028 bietet einen günstigen Einstieg in die Welt der Bluetooth-Kopfhörer. Als Headset auch für Skype oder Gameplay geeignet, kann der Kopfhörer bei vielen Anwendungen überzeugen – beim konzentrierten Musikhören fehlen allerdings zu viele Details.

3.8