Sennheiser HD 215 II

Geschlossener DJ-Kopfhörer

Bereits seit einem Jahrzehnt ist der HD 215 auf dem Markt erhältlich und dank seiner geschlossenen Bauweise sehr gut für die Platten auflegende Zunft geeignet.

Verarbeitung und Handling

In Angesicht seines günstigen Preises ist der HD-215 II wirklich gut verarbeitet und macht einen absolut robusten Eindruck. Die beiden Ohrmuscheln mit ihrem relativ großen Durchmesser von jeweils 100 mm lassen den Kopfhörer recht ungraziös erscheinen. Allerdings haben die Maße der beiden Seitenteile den Vorteil, dass die Polster die Ohren beim Tragen vollständig umschließen. Das sorgt nicht nur für einen sauberen Abschluss zwischen Kopfhörer und Ohr, sondern sorgt außerdem dafür, dass sich unser Testkandidat nicht so leicht abschütteln lässt. Besonders für DJs ist das 1,2 Meter lange, widerstandsfähige Spiralkabel praktisch, welches sich bei Bedarf auf bis zu circa 3 Meter erweitern lässt. Positiv hervorheben möchte ich das die Strippe sehr widerstandsfähig daherkommt, über einen ausreichenden Knickschutz, sowie über vergoldete Stecker verfügt.

Tragekomfort

Gedacht ist der HD 215 II vornehmlich für DJs, aber aufgrund seiner geschlossenen Bauweise und einer entsprechenden Schallisolierung nach außen und innen, kann ich mir den Kopfhörer auch durchaus bei Gesangsaufnahmen im Tonstudio oder ähnlichen Einsätzen vorstellen.

Die Isolierung gegen Schallereignisse von außen, sowie umgekehrt, ist absolut zufriedenstellend. Einzig im Bereich der oberen Mitten, fällt die Abschirmung nicht ganz optimal aus. Bedenken sollte man dabei aber auch die Preisklasse des Kopfhörers. Bezieht man diese in seine Rechnung mit ein, so ist das diesbezügliche Ergebnis dennoch stimmig.

Der Bügel sorgt für einen ziemlich straffen Sitz mit relativ starkem Anpressdruck. Diesen gleichen die komfortablen, weichen Kunstlederpolster glücklicherweise wieder aus. Und das circa 30 mm breite Polster auf der Innenseite des Kopfhörerbügels sorgt außerdem dafür, dass dieser nicht auf die Schädeldecke drückt. Warum dieses Produkt dennoch eher suboptimal für stundenlange Nonstop-Abhörsessions ist, liegt an dem relativ hohen Gewicht. Doch nicht verzagen, denn die meisten DJs setzten ohnehin ihren Kopfhörer beim Auflegen immer wieder mal ab. Ein Feature des HD 215 II, welches den „Plattenreitern“ unter den Anwendern definitiv gefallen wird, ist die um jeweils 90 Grad, nach vorne oder hinten (vertikal) klappbare, rechte Ohrmuschel. Dies ist wichtig für alle, die gerne im beliebten „Ein Ohr frei“ Abhörmodus arbeiten.

Klang

Das Klangbild ist ziemlich differenziert und vermittelt dem Nutzer ein ausreichendes Maß an Räumlichkeit. Besonders die Reproduktion des Mittenbereichs ist akkurat und dynamisch. Leider schneiden die Höhen nicht so gut ab, da ich hier leider etwas die nötige Transparenz vermisse. Druckvoll und ziemlich hoch aufgelöst kommt der Bassbereich daher, doch fehlt diesem im unteren Frequenzabschnitt leider ein wenig die nötige Präsenz und Wärme. Mit diesen klanglichen Eigenschaften eignet sich der Kopfhörer gut für die DJs. Aber auch bei Sprach-, Gesangs-, oder Gitarrenaufnahmen, etc., im Tonstudio, wird der Sennheiser HD 215 II eine gute Figur machen. Bassisten oder Anwender, die auf der Suche nach einem Kopfhörer für Mixdowns, etc., sind, sollten allerdings nach anderen Modellen Ausschau halten.

Zubehör

Der HD 215 II wird standardmäßig mit einem schraubbaren Klinke-Adapter sowie einem sehr robusten Transportbeutel (25 cm x 29 cm) ausgeliefert. Das Behältnis schützt den Kopfhörer unterwegs effektiv vor Schmutz und Feuchtigkeit, etc. Und dank des schraubbaren Adapters lässt sich unser Testkandidat problemlos, sowohl an reguläre Mischpulte, wie auch an Notebooks, Smartphones, etc., anschließen.

Guter Allrounder

Der HD 215 II ist aufgrund seines günstigen Preises und seiner geschlossenen Bauweise eine gute Wahl für Hobby-DJs oder semiprofessionelle Discjockeys. Aber auch für Sprach-, Gesangs-, oder Gitarrenaufnahmen im Tonstudio ist er gut geeignet. Wer allerdings einen Kopfhörer für Mixdowns, oder Bassaufnahmen benötigt, der sollte aufgrund der leichten, klanglichen Einschränkungen unseres Testkandidaten, auf andere bzw. teurere Kopfhörermodelle ausweichen.

Detlef Rick
vor 4 Jahren von Detlef Rick
  • Bewertung: 3.5
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Was mich beim Sennheiser HD 215 II absolut überzeugt ist sein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Messdaten

Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)12 - 22.000 Hz
  • Impedanz36,25 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)92,67 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf727 g
  • Gewicht mit Kabel335 g
  • Gewicht ohne Kabel257 g
  • Kabellänge115 cm

Lieferumfang

  • Adapter auf 6,35 mm
  • Transportbeutel

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei