Creative

ANZEIGE
ANZEIGE

Die aktuellsten Tests: Creative

In-Ear-Kopfhörer Von Maike Paeßens vor 2 Monaten

Creative SXFI Trio

Kabelgebundene In-Ears mit USB-C-Anschluss und integriertem SXFI-Amp

Creatives SXFI Trio kombinieren das hybride Dreifachtreibersystem der Aurvana Trio (Link zum Test) mit den Optionen der Audio-Holografie des Super X-Fi Headphone AMPs (Link zum Test) in Form von kompakten In-Ear-USB-C-Kopfhörern, die als vielseitige Allrounder beim Arbeiten, Lernen und Spielen einsetzbar sein sollen.

4

Creative Aurvana Trio Wireless

Ausdauernde Bluetooth-In-Ears mit Nackenband und hybriden Dreifachtreibern

Mit den Aurvana Trio Wireless bietet Creative eine Bluetooth-Variante der kabelgebundenen In-Ears Aurvana Trio (zum Test) an, die hochwertige Audiocodecs unterstützt und dank aptX LL niedrige Latenzzeiten bei Filmen oder dem mobilen Gaming zur Verfügung stellt. Zudem kann über die App-Anbindung der Hörer von der...

4

Passende Themen

ANZEIGE
ANZEIGE

Empfehlungen der Redaktion: Creative

Viel zu bemängeln gibt es an Creatives Outlier ONE Plus nicht. Im Gegenteil, die Bluetooth-In-Ears sitzen und klingen gut, strahlen Robustheit aus und stellen aufgrund ihrer Sporttauglichkeit universell einsetzbare Alltagsbegleiter zu einem fairen Preis dar. Der MP3-Player und die kostenlose App-Anbindung werten die Kopfhörer zusätzlich durch einen echten Mehrwert auf und erhöhen das Einsatzspektrum durch maximale Flexibilität, da auch Geräte-autark Musik gehört werden kann.

Maike Paeßens
Maike Paeßens 13. Februar 2019
Creative Outlier ONE Plus

Creative hat mit den Outlier Air V2 beachtenswerte Allrounder zu einem attraktiven Preis im Angebot, die durch hochwertige Audiocodecs für Android- und iOS-Geräte punkten. Abstriche müssen bei hohen Lautstärkepegeln, die eine bissige Höhenwiedergabe besitzen, und der Bluetooth-Reichweite gemacht werden. Die lange Akkulaufzeit der wetterfesten True Wireless In-Ears ist allerdings beispiellos.

Maike Paeßens
Maike Paeßens 26. März 2021
Creative Outlier Air V2

Während beim Kabel und Mikrofon qualitative Abstriche gemacht werden müssen, zeigen Creatives Aurvana Trio in klanglicher Hinsicht keinerlei Schwächen. Im Gegenteil, die hybride Treiberkonstellation spielt sämtliche Vorzüge treffsicher aus und punktet mit einer exzellenten Basswiedergabe sowie hoher Klarheit im Mittel- und Hochtonbereich. Dank des erweiterten Frequenzbereichs bietet sich das In-Ear-System zudem für mobile HiRes-Player an.

Maike Paeßens
Maike Paeßens 24. Januar 2020
Creative Aurvana Trio
ANZEIGE