wetterfest

Monster iSport Freedom

Bluetooth-Sport-Kopfhörer in aller Konsequenz

Der Monster-Kopfhörer trägt seinen Namen „Freedom“ zurecht, weil er kabellos über Bluetooth benutzt werden kann. Zusätzlich gibt der Namensbestandteil „iSport“ den Hinweis, dass dieses Modell seine Stärken bei sportlicher Betätigung ausspielt.

3.5

JBL J46BT

Drahtlose Sport-In-Ears mit geringer Reichweite

Mit Bluetooth wird alles gut: Vor allem beim Sport stört kein Kabel und die drahtlose Übertragung gelingt meistens klanglich auch so gut wie verlustfrei. Der J46BT von JBL ist ein Bluetooth-Kopfhörer, der ein perfekter Begleiter des Smartphones sein kann. Klappt das auch in der Praxis?

3.8

Bose FreeStyle

Lifestyle-In-Ear-Kopfhörer für unterwegs

Ein stylischer In-Ear-Kopfhörer mit klarem und bassreichen Klang sowie außergewöhnlichem Tragekomfort, der vor allem unterwegs eine gute Figur macht.

4.5

Yurbuds Explore Pro

Sehr große Bügel-In-Ears

Dank der großen Ohrbügel muss man sich um sicheren Sitz der Explore Pro machen. Der Hersteller verspricht sogar, personalisierte Ohrstöpsel kostenfrei zu liefern, wenn der Nutzer ein Foto mit den nicht-passenden Stöpseln einsendet. Toller Kundenservice!

2.4

Yurbuds Inspire 100 for Woman

Günstiger Sport-Kopfhörer für Frauen

Bisher scheiterten die wenigen Versuche, mich von kleinen Kopfhörern zu überzeugen. Entweder fielen mir die Stöpsel dauernd raus oder mein Ohr schmerzte schon nach wenigen Minuten. Also joggte ich bislang ohne Musik.

4.1