ANZEIGE
ANZEIGE

Behringer

Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Als Uli Behringer seine Firma 1989 gründete, galt es den etwas verkrusteten und überteuerten Markt für Recording-Produkte aufzubrechen. Dies hat er durch Mischpulte und Peripherie mit Bravour erledigt. Inzwischen produziert Behringer in China in der Music Group City. Die Bauteile für die Produkte – zu denen neben hunderten anderen eben auch Kopfhörer gehören – werden in eigenen Fabriken produziert. Ein Teil der Entwicklung sitzt immer noch in Willich bei Krefeld.

ANZEIGE

Die aktuellsten Tests: Behringer

Studio-Kopfhörer Von Carsten Kaiser vor 7 Monaten

Behringer Omega Offener Over-Ear-Kopfhörer fürs Heimstudio

Schafft es der Behringer Omega als ohrumschließender offener Kopfhörer im unteren Preissegment seine hochgesteckten (Sound-)Ziele zu erfüllen?

3.1

HiFi-Kopfhörer Von Carsten Kaiser vor 7 Monaten

Behringer Alpha Offener, ohrumschließender HiFi-Kopfhörer

Im Test möchte der Behringer Alpha zeigen, dass er als offener Over-Ear-Kopfhörer im Budget-Bereich viel zu bieten hat. Wie gut gelingt ihm das?

3.1
Behringer MO240 Günstige In-Ears mit hybrider Treibertechnik

Die Behringer MO240 bieten zugleich dynamische Treiber wie auch Balanced Armature-Technik. Wie klingt diese hybride Technik?

3.5

DJ-Kopfhörer Von Dirk Duske vor 4 Jahren

Behringer BDJ 1000 Günstiger DJ-Kopfhörer mit hohem Output

Behringer geizt beim ohrumschließenden BDJ 1000 am Preis, ohne an der Qualität, dem Sound, der Funktionalität und dem Design zu sparen.

4
ANZEIGE
ANZEIGE