Gaming-Kopfhörer

Auf dieser Seite findet ihr die besten Kopfhörer für eure Lieblings-Games

Wer auf der Suche nach dem perfekten Kopfhörer für Computerspiele ist hat es nicht leicht, denn das Angebot ist riesengroß. Damit ihr genau den richtigen findet, geben wir euch auf dieser Seite Empfehlungen und Tipps, denn vor dem Kauf gibt es einiges zu beachten.

Das Gaming Headset – ideal für Online-Spiele

Wer oft Online-Spiele wie Call of Duty spielt, muss mit seinen Mitspielern in Kontakt bleiben, schließlich macht diese direkte Kommunikation den besonderen Reiz dieser Spiele aus. Deshalb greift ihr am besten zu einem Gaming Headset, einem Kopfhörer mit integriertem Mikrofon.

Mit Soundkarte oder ohne?

Ein wichtiges Kaufkriterium ist die verbaute Technik: Viele Spiele-Kopfhörer haben die Soundkarte bereits eingebaut und ihr schließt sie ganz einfach über USB oder kabellos über Bluetooth an. Meistens müsst ihr noch passende Treiber und Zusatz-Software installieren, damit diese Kopfhörer funktionieren. Sie sind eine gute Alternative, falls eure im PC verbaute Soundkarte nicht gut ist. Besitzt ihr bereits eine hochwertige Soundkarte, reicht ein Headset ohne Soundchip.

Kabellose Freiheit – Modelle mit Bluetooth

Spielt ihr besonders gerne mit Konsolen, die an eurem Fernseher angeschlossen sind, empfehlen wir euch Modelle mit Bluetooth-Technik. Sie bieten euch Bewegungsfreiheit beim Zocken. Zwar sind diese Kopfhörer meistens teurer, dafür gehören abgeknickte oder zu kurze Kabel der Vergangenheit an.

Mitten im Geschehen – Kopfhörer mit Surround Sound

Mehrere verbaute Lautsprecher lassen die Sounds von verschiedenen Richtungen kommen, das sorgt für einen realistischen Klangeindruck und lässt euch Games noch intensiver wahrnehmen. Allerdings sind diese Modelle größer und schwerer, der Tragekomfort kann darunter leiden und bei einigen günstigen Vertretern dieser Gattung ist die Surround-Qualität leider schlecht.

Offen oder geschlossen?

Geschlossene Kopfhörer sitzen fest auf eurem Kopf und bieten euch ein direktes und intensives Klangbild. Allerdings schotten diese Kopfhörer auch sehr ab, wen das stört, sollte sich die offenen Varianten einmal näher anschauen: Ihr Tragekomfort ist besser, lassen aber auch viele Geräusche von außen hinein.

 

 

Alle Tests

Die neuesten Gaming-Kopfhörer im Test

4.13

Logitech G433 Over-Ear-Gamer mit 7.1-Surround

Mit dem G433 setzt euch Logitech ein Gaming-Headset auf die Ohren, das nicht nur beim Zocken, sondern auch außerhalb des Wohnzimmers eine gute Figur machen will.

Gaming-Kopfhörer von Andreas Proß vor 2 Monaten

3.63

Antlion ModMic5 Modularer Mikrofonarm macht aus jedem Kopfhörer ein Headset

Das ModMic 5 von Antlion sticht auf eine ungewöhnliche Art aus der Masse der Headsets heraus, da der Kopfhörer komplett fehlt. Doch genau das ist die clevere Idee hinter diesem Produkt.

Gaming-Kopfhörer von Andreas Proß vor 2 Monaten

3.88

Logitech G233 Prodigy Kabelgebundenes Stereo-Gaming-Headset mit Mobilambitionen

Logitech bringt mit dem G233 Prodigy ein kabelgebundenes Stereo-Gaming-Headset, was auch außerhalb der heiligen Spielezimmer eine gute Figur machen soll und das nicht nur dank der hübschen Optik. 

Gaming-Kopfhörer von Andreas Proß vor 2 Monaten

4.38

Skullcandy Crusher Wireless Bluetooth-Kopfhörer mit Stereo-Haptic-Bass-System

Wer sich für einen Skullcandy Crusher interessiert, der liebt aller Wahrscheinlichkeit auch mächtige 15-Zoll-Bassmembranen, nutzt den Luftzug einer Bassreflex-Box als Ventilator und hört THX-Rumbles zur Entspannung. Der ohrumschließende Skullcandy-Kopfhörer scheint für das Ausloten von deepen Frequenzhöhlen wie geschaffen.  

HiFi-Kopfhörer von Jan Bruhnke vor 7 Monaten

3.75

Superlux HMC660 Geschlossener, ohrumschließender Broadcast-Kopfhörer

Der HMC660 ist ein professioneller Broadcast-Kopfhörer mit eingebautem Kondensatormikrofon, für TV Produktionen, Podcasting und Gaming.

4.38

Audio-Technica ATH-ADG1X Offenes Deluxe-Gaming Headset

Mit dem ATH-ADG1X bietet Audio-Technica ein offenes Stereo Gaming Headset mit 53-mm-Treiber an, das besonders durch den hohen Tragekomfort und natürlichen Klang überzeugen will.

3.88

Kenwood KH-KR900 Lifestyler par excellence mit genialem Look, großartiger Abschirmung und guter Hifi-Soundästhetik

Der Gesamtlook ist wirklich schick – keine Frage. Mit den schimmernden, schwarzen Seitenteilen strahlt der KH-KR900 in jedem Smart Home auf dem Headphone-Stand Hifi-Grazie aus. Aber wer sagt denn, dass man das Glanzstück nur zuhause beim Media-Center lassen muss?

HiFi-Kopfhörer von Jan Bruhnke vor 2 Jahren

3.25

Razer Hammerhead Bassstarker In-Ear-Kopfhörer für Gamer

Look and Feel entsprechen dem etwas teureren Modell mit dem Zusatz „Pro“, und wie das größere Modell soll auch der „kleine“ Hammerhead seine Stärken beim mobilen Spielen haben.

Empfehlungen der Redaktion: Gaming-Kopfhörer

Carsten Kaiser Carsten KaiserZum Profil

Der Beyerdynamic MMX 300 ist ein Headset für den Gaming-Dauereinsatz für gehobene Ansprüche. Sein Design ist schlicht und stylisch, seine Verarbeitung vorbildlich robust. Die Kopfhörer-Mikrofon-Kombination überzeugt sowohl mit ihrem optimalen Handling als auch klanglich. Vom ultra-weiten Frequenzgang über eine gute räumliche Auflösung bis hin zur eindrucksvollen Tiefbass-Wiedergabe lässt der MMX 300 in der Praxis schnell seinen Kaufpreis vergessen. Sein Preis/Leistungs-Verhältnis ist daher aufgrund seines Klangs und nicht zuletzt aufgrund seines Lieferumfangs gut. Gaming-Fans und Musikfreunde, die Wert auf exzellenten Klang legen, können deshalb hier bedenkenlos zuschlagen und werden nicht enttäuscht sein. Und auch für längere Video-Konferenzen ist das Head-Set aufgrund seines guten Mikrofons und hohen Tragekomforts hervorragend geeignet.

Jan Bruhnke Jan BruhnkeZum Profil

Überspitzt könnte man sagen, dass der Scullcandy Crusher Wireless ein durchgeknallter Lifestyle-Kopfhörer mit eingebautem „Bass-Shock-Controller“ ist. Das würde ihm aber nicht gerecht werden. Denn der Crusher ist ein hochwertig verarbeiteter, super-komfortabler Lifestyle-Kopfhörer. Er überzeugt mit exzellenter Bluetooth-Übertragung und in der Neutraleinstellung seines Stereo-Haptic-Bass-Reglers mit einer hochwertigen HiFi-Ästhetik. Und alle, die ab und an mal den besonderen Kick suchen, können mit dem gelagerten Speaker-System in „unerhörte“ Bassdimensionen aufbrechen.

Andreas Proß Andreas ProßZum Profil

Der Beyerdynamic Custom Game ist ein vielseitiger Kopfhörer, denn seine Option weitere Kabel anzuschließen, prädestiniert ihn auch für andere Einsatzzwecke. Für Zocker ist das Headset aber bereits „out of the box“ ein guter Gaming-Kopfhörer. Das veränderbare Aussehen durch wechselbare Design Cover ist eine nette Idee, genau wie die Sound Slider. Letztere mögen ein wenig enttäuschen, ist der Klang bei vielen Spielen doch oft zu ähnlich, bei abwechslungsreichem Sounddesign profitiert der Träger aber enorm davon. Ob man die Möglichkeiten zur optischen und akustischen Anpassung nutzt oder alles im Auslieferungszustand lässt, sicher ist, am Ende hat man einen guten Kopfhörer mit gutem Sound auf den Ohren.