Soundcore by Anker Life P2

Leichte, schnellladefähige True Wireless In-Ears mit attraktivem Preis

Anker hat mit den Soundcore Life P2 preiswerte, kabelbefreite In-Ears im Angebot, die gut klingen, mit aptX sowie dem AAC-Format hochwertige Audiocodecs unterstützen und eine respektable Laufzeit bieten. Für eine klare Verständlichkeit beim Telefonieren sind die Wireless-Hörer zudem mit vier Mikrofonen und der cVc 8.0 Geräuschunterdrückung ausgestattet.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die Soundcore Life P2 werden mit Eartips in fünf verschiedenen Größen ausgeliefert, was eine gute individuelle Anpassung ermöglicht. Gleichzeitig begünstigt das geringe Gewicht von 5,5 Gramm pro Seite einen bequemen Sitz, der ausreichend Stabilität für einen Zwischenspurt bietet. Dass die Hörer gemäß IPX7 wasserbeständig verarbeitet sind, lässt sie zudem robust erscheinen, vereinfacht das Reinigen und schützt das System bei Outdoor-Aktivitäten vor witterungsbedingter Nässe. Auch eine Kompatibilität zu Mützen ist gegeben, da das schlanke Design nur geringfügig hervorsteht.

Laufzeiten

Beim Ausdauertest der Akkus boten die Wireless-Hörer bei gehobener Lautstärke eine Laufzeit von mehr als sieben Stunden, was ein beachtliches Ergebnis darstellt, zumal die In-Ears im Transport-Case, das als Ladestation dient, vier Mal vollständig und einmal zu 80 Prozent aufgeladen werden können, wodurch eine Gesamtlaufzeit von ungefähr 40 Stunden erreicht wird. Während ein Ladezyklus der Hörer knappe 90 Minuten in Anspruch nimmt, kann bei spontanen Einsätzen auch von der Schnellladefunktion Gebrauch gemacht werden, die nach einer zehnminütigen Stromzufuhr Akkukapazität für 75 Minuten bereitstellt. Das Case ist über den vorhandenen USB-C-Anschluss hingegen in zwei Stunden und 15 Minuten wieder aufgeladen, was gut erkennbar per LED signalisiert wird. Auch ein entsprechendes USB-C auf USB-A-Ladekabel befindet sich im Lieferumfang.

Gerätesteuerung

ANZEIGE

Ein Koppeln der Hörer, die den Bluetooth-Standard 5.0 unterstützen und im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Geräten eine überdurchschnittlich hohe Reichweite von guten zwölf Metern besaßen, kann direkt mit der Entnahme aus dem Case erfolgen. Hierdurch wird das System eingeschaltet und automatisch in den Pairing-Modus versetzt, während ein Zurücklegen in die Ladevorrichtung die In-Ears ausschaltet. Alternativ ist auch ein manuelles Ein- und Ausschalten durch ein längeres Gedrückthalten der in die Oberfläche eingelassenen Taster möglich, wobei beide Seiten zudem einzeln im Single-Modus genutzt werden können. Ist eine Funkverbindung hergestellt, steuert ein einfaches Drücken die Wiedergabe, was beidseitig erfolgen kann und darüber hinaus zum Annehmen und Beenden von Telefonaten dient. Durch ein kurzes Gedrückthalten lassen sich hingegen Anrufe ablehnen oder Sprachassistenten aufrufen, während per zweifachem Drücken eine Titelauswahl vorgenommen werden kann, indem linksseitig zurück- und mithilfe des rechten Hörers vorgesprungen wird. Auf eine Lautstärkeregelung wurde allerdings verzichtet, was als Manko empfunden werden kann. Unabhängig davon reagiert die Remote jedoch zuverlässig und direkt, zumal die Soundcore Life P2 eine ausgesprochen gute Sprachqualität beim Telefonieren bieten.

Sound

Die Abstimmung der Wireless-Hörer wirkt in sich stimmig und harmonisch, besitzt ein klares, sauberes Klangbild, das jedoch nicht kalt oder steril erscheint, da eine weich empfundene Abrundung vorhanden ist. Während die hauseigene BassUp-Technologie die Wiedergabe dem Hersteller zufolge in Echtzeit analysiert und tiefe Frequenzen automatisch erhöht, profitiert die kraftvolle Basswiedergabe von der erfreulich präzisen Abbildung der In-Ears. Das Bassfundament ist zwar nicht extrem üppig oder massiv ausgebaut, besitzt aber eine gewisse Fülle, reicht recht tief hinab und wirkt ausbalanciert, so dass eine gut definiert klingende Einheit besteht, die bei bassaffinen Produktionen für Hörspaß sorgt. Da der Tieftonbereich nicht überladen ist, erhalten Vocals und Lead-Instrumente ausreichend Raum, um sich ausdrucksstark und sanft abgerundet entfalten zu können. Auch die Höhen besitzen Präsenz, wirken klar und fallen nicht ab. Während bei niedriger und mittlerer Lautstärke weder Schärfe noch Härte wahrzunehmen ist, besteht bei hohen Pegeln eine leichte Tendenz zu Spitzen. Ansonsten wirkt der Hochtonbereich jedoch ansprechend, offen und unaufdringlich, was dazu beiträgt, dass die Hörer vielseitig einsetzbar sind und insgesamt angesichts des recht günstigen Preises eine bemerkenswerte Klangqualität geboten wird.

ANZEIGE
ANZEIGE
Maike Paeßens
vor 11 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.5
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Bis auf die fehlende Lautstärkeregelung gibt es an den Soundcore Life P2 von Anker nichts zu bemängeln. Die wetterfesten True Wireless In-Ears empfehlen sich als überzeugende Allrounder, die sowohl druckvoll klingen als auch wohlige Leichtigkeit vermitteln können und genreübergreifend eine gute Figur abgeben. Darüber hinaus punkten die leichten Hörer mit ausdauernden, schnellladefähigen Akkus und einer guten Sprachverständlichkeit beim Telefonieren.

  • leichte, bequem sitzende Hörer
  • gemäß IPX7 wasserbeständig
  • Akkulaufzeit
  • Schnellladefunktion
  • USB-C-Anschluss
  • Unterstützung von aptX und AAC
  • gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren
  • Remote ohne Lautstärkeregelung

Technische Daten

  • BauformIn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Gewicht ohne Kabelje 5,5 g, inkl. Case: 63 g

Lieferumfang

  • Eartips in fünf Größen (XS/S/M/L/XL)
  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Transport-Case

Besonderheiten

  • BT-Codecs: SBC, AAC, aptX
  • BT-Version: 5.0

16 Antworten auf “Soundcore by Anker Life P2”

  1. Avatar Patrick sagt:

    Hab mir die Kopfhörer gestern zugelegt und ungeachtet von allen mitgeteilt bekommen, dass man mich beim Telefonieren versteht aber es dumpf wie in einer Badewanne klingt.

    Dann mal beim Handy der Freundin probiert und auch sie mal sprechen lassen mit ihrem Telefon: es liegt also nicht an meinem Bart.

    Sehen nett aus, sind meine erste Berürhung mit True Wireless und der Sound ist auch ok. Aber zum Telefonieren? Der Gegenüber kann mich schon verstehen, aber es ist anstrengend und gerade im Business Call Kontext, wofür ich sie mir zugelegt habe, ein No-Go. Schade. Bin eigentlich ein Anker-Fanboy.

  2. Avatar No sagt:

    Nachdem ich mir diesen Bericht durchgelesen habe und auf anderen Seiten ebenfalls gute Rezensionen lesen konnte, wollte ich die Kopfhörer selbst testen.

    Der Klang ist für dieses Preissegment wirklich super. Die Höhen sind klar bis zu einer gewissen Lautstärke und der Bass könnte zwar etwas mehr Druck haben, da ich jedoch überwiegend Podcasts und Hörbücher konsumiere, stört mich dieses Manko wirklich nicht.

    Wer Kopfhörer für den alltäglichen Gebrauch sucht, die günstig sein sollen und dabei immer noch Performen müssen ,ist hier an der richtigen Stelle.

  3. Avatar Der Hörer sagt:

    Liebe Maike Paeßens,
    vielen Dank für den Test.
    Was ich nicht verstehe ist das Lob für den Klang (auch in anderen Tests dieser Stöpsel):
    Ich war auf der Suche nach praktischen Alltagsstöpseln, vorwiegend zum Telefonieren und Radio hören.
    Leider zischen S-Laute im Sprechradio unerträglich und das Sprachverständnis für das gegenüber beim Telefonieren ist auch bestenfalls sosolala.
    Ich weiß nicht mehr, wonach man sich richten soll … sich drei dutzend Modelle bestellen um sich dann eines auszusuchen kann ja auch nicht die Lösung sein …

    • Avatar MNem sagt:

      „Die Abstimmung der Wireless-Hörer wirkt in sich stimmig und harmonisch, besitzt ein klares, sauberes Klangbild, das jedoch nicht kalt oder steril erscheint, da eine weich empfundene Abrundung vorhanden ist.“
      Kann ich so auch nicht nachvollziehen. Ohne Equalizer kann ich Sie gar nicht hören. Aber selbst damit kriegt man die schrillen, plärrigen Hören und scharfen S-Laute nicht völlig rausgeregelt. Schade, dass Potiential drinsteckt hört man nämlich auch.

    • Avatar Alfred sagt:

      Es ist ein Desaster… man liest eine Rezension vergleicht mit einer anderen und man steht wieder am anfang. Ich denke Stiftung-Warentest ist am objektivsten (rund 4€). LGAlfred

  4. Avatar HB sagt:

    Der Rabattcode ist leider nicht mehr gültig! Große Enttäuschung, nachdem ich einige Zeit damit verbracht habe den Richtigen ausfindig zu machen!

  5. Avatar Thomas Gell sagt:

    Hallo,
    tja laut Amazon.de,
    Bzl.Verkauf.Anzahl.Ranking,ganz knapp hinter, Apple.
    Aber, ……
    Manko Nr.2.!!.diese Huebschen, Hochqualitativsten, Sound-Teile,sie sind , nicht Multi-Conecting faehig.!!. Ob’s 1nen Equillicer via Smartphone gibt, muss ich nochmals nachsehen. Meine
    ?!?. gelesen zu haben,
    dass die Gwaehrleistung, bei 18.Monaten sei.!!.
    Yepp.!!! Dies , waere ja mega fein.!.
    Naija, Diebstahlschutz sollte man doch auch noch in Erwaeung ziehen.
    Waere vl.Sinnvoll.!.
    Da die Lautstarke, de fact, 1nzigst, nur via Handy machbar sei.
    Ist ja schon, irrer,gr Nonsens, deluxe.Action.!!.

    Besten Gruss.!!.

    Tom

  6. Avatar Neum, Dagmar sagt:

    Hallo,

    vielen Danke für schnelle Lieferung. Leider liegt keine Rechnung bei. Ich benötige dringend eine Rechnung.
    AA0039860878
    Vielen Dank im Voraus.
    MfG

    • Redaktion Redaktion sagt:

      Hallo Dagmar,

      da müsstest Du dich bitte direkt an Soundcore wenden, da wir als reines Online-Magazin kein Online-Shop sind.

      Vielen Dank und liebe Grüße

  7. Avatar Clemens sagt:

    Leider sind die Kopfhörer schon ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE