width=

In-Ear

Hörluchs HL1200

Balanced Armature In-Ears mit hoher Sprachverständlichkeit und hohem Tragekomfort

Mit den Hörluchs HL1200 In-Ears statten die fränkischen Hörakustik-Spezialisten ihre HL1-Reihe mit Zwei-Wege-Treibern aus, die mit der Balanced Armature-Technik arbeiten. Wie sehr sich diese In-Ears von den kleineren Modellen HL1010 (zum Test) und HL1100 (zum Test) unterscheiden, erfahrt ihr in diesem Test.

4.1

Bowers & Wilkins PI4

Nackenband-In-Ears mit adaptivem Noise Cancelling und sehr gutem Klang

Mit den PI4 liefert Bowers & Wilkins einen weiteren hervorragend ausgestatteten Nackenband-In-Ear mit zwei 14,2-Millimeter-Full-Range-Treibern, drei unterschiedlichen aptX-Codecs, Bluetooth 5.0 mit Multipoint-Funktion, einer adaptiven Geräuschunterdrückung und einer guten App, um vieles davon zu steuern und zu individualisieren.

4.3

Skullcandy Sesh

Preiswerte True Wireless In-Ears mit druckvollem Sound

Mit den Sesh haben Skullcandy leichte, kabelbefreite In-Ears im Programm, die den Bluetooth-Standard 5.0 unterstützen und eine umfangreiche Gerätesteuerung für Android- und iOS-Systeme bieten. Dabei sind die bequem sitzenden Hörer kraftvoll bassbetont abgestimmt.

4.4

Libratone Track Air+

True-Wireless-Kopfhörer mit Bluetooth 5 und Noise Cancelling

Auch der dänische Hersteller Libratone hat nun mit dem Track Air+ einen True Wireless Kopfhörer im Angebot, der mit adaptivem Noise Cancelling aufwartet.

4

Audeze LCDi3

Planar-magnetische In-Ears auf hohem Niveau

Der amerikanische Hersteller Audeze hat mit den LCDi3 In-Ears großes Soundversprechen und ebenso großen Lieferumfang im Programm. Wir testen für Euch, wie sich die planar-magnetische Technik der Kopfhörer klanglich auswirkt …

4.6

Hörluchs HL4410

Brillant, dynamisch, plastisch, praktisch

Hörluchs bieten mit den HL4410 das Top-Modell ihrer In-Ear-Reihe an. Die Knopfkopfhörer arbeiten mit gleich vier Balanced-Armature-Treibern parallel, um ein ultraweites Klangspektrum abdecken zu können. Dazu kommt ein interessanter Lieferumfang, der das Gerät nicht nur für das Monitoring, sondern auch für HiFi-Fans interessant machen könnte....

4.9

Fun Generation Rock Buds

Preiswerte True Wireless In-Ears im Hosentaschenformat

Dass guter Klang nicht teuer sein muss, stellt Fun Generation mit den Rock Buds unter Beweis. Trotz ihres sehr kompakten, leichten Formats spielen die kabelbefreiten In-Ears gekonnt kraftvoll auf, wobei hochwertige Audiocodecs wie aptX oder das AAC-Format und der Bluetooth-Standard 5.0 unterstützt werden.

4.4

Bowers & Wilkins PI3

Nackenband-In-Ears mit Dual-Hybrid-Treibern

Bowers & Wilkins haben es sich ja auf die Fahnen geschrieben, die Dinge immer richtig machen zu wollen. Sei es der neue PX5 (zum Test) oder der aktuelle PX7 (zum Test) oder jetzt hier mit dem PI3, einem Nackenband-In-Ear mit Dual-Hybrid-Treibern, aktuellem aptX Adaptive Codec...

4.3

Bluetooth-Kopfhörer Von Numinos vor 3 Wochen

Audio-Technica ATH-CKS5TW

True Wireless In-Ears mit extrem langer Akkulaufzeit

Im strikt logisch strukturierten Namenssystem von Audio-Technica signalisiert die Typennummer „5“, dass die ATH-CKS5TW aktuell im Mittelfeld liegen – zwischen dem Einsteigermodell CK3TW und dem Spitzenreiter CKR7TW (zum Test). Wo man mit ihnen klanglich landet, haben wir uns für euch angehört.

3.5

JBL Reflect Flow

Sportliche True Wireless In-Ears mit gutem, bassbetonten Klang

Mit den Reflect Flow hat JBL wasser- und schweißbeständige, kabelbefreite In-Ears für den Sport im Programm, die druckvoll abgestimmt sind und eine hohe Akkulaufzeit bieten. Dank Ambient Aware- und TalkThru-Technologie verfügen die bequem und stabil sitzenden Hörer zudem per Tastendruck über Modi zur Wahrnehmung der...

4.3