Themen: TV-Kopfhörer

Kopfhörer für das TV

Wer seinen Fernseher laut aufdrehen muss, damit er jedes Wort versteht, könnte andere schnell stören: den Lebenspartner, Mitbewohner oder Nachbarn beispielsweise. Ist das der Fall, lohnt die Anschaffung eines TV-Kopfhörers. Diese Kopfhörergattung zeichnet sich meist dadurch aus, dass sie eine bestmögliche Sprachverständlichkeit bietet.

Generell solltet ihr also vor dem Kauf folgende wichtige Kriterien achten:

1. Welche Anschlussmöglichkeiten bietet mir mein Fernsehgerät?
Eigentlich alle, auch ältere Modelle, bieten euch einen sogenannten Miniklinken- oder Cinch-Ausgang. Bei der Miniklinkenbuchse ist oftmals ein kleines Bildchen eines Kopfhörers zu sehen. Daran lässt sich dann der Kopfhörer direkt oder bei einem Funkkopfhörer die Sendestation anschließen. Achtet darauf, dass die internen, also normalen, Lautsprecher des Fernsehers stummgeschaltet werden, wenn ihr den Kopfhörer einsteckt.

2. Welche Bauart ist die richtige für mich?
Kabelgebundene Kopfhörer sind in der Regel günstiger, da sie auf Sendestationen oder Ähnliches verzichten. Allerdings kann das Kabel zu kurz sein, was die Bewegungsfreiheit enorm einschränkt. Kabellose Kopfhörer arbeiten per Funk oder Bluetooth (Achtung: darauf achten, dass der Fernseher Bluetooth unterstützt!) und erlauben ein freies Bewegen in der Wohnung.

3. Wie bequem sitzt er?
„Probieren geht über Studieren.“ Ein TV-Kopfhörer darf auch nach mehreren Stunden Tatort nicht drücken und er muss möglichst leicht sein. Scheut euch nicht davor mehrere Kopfhörer in eine engere Auswahl nehmen und diese auch zu testen. Ein Fünf-Minuten-Test im Elektronikfachmarkt reicht nicht aus.

Die besten TV-Kopfhörer

Wer sich gerne einen Überblick von euch verschaffen möchte und wissen will, welche TV-Kopfhörer denn eigentlich die besten sind, sollte einen Blick auf unsere Bestenliste werfen:

Bestenlisten aus dem Bereich TV-Kopfhörer

 

Die neuesten TV-Kopfhörer im Test

TV-Kopfhörer Von Pete Schloßnagel vor 4 Wochen

Sennheiser RS 195

Funkkopfhörer mit Hörprofilen zum Anschluss an TVs, Stereoanlagen und PCs

Prinzipiell lassen sich alle Kopfhörer an einen Fernseher anschließen. Allerdings bieten diese „Otto-Normal-Hörer“ selten einen optimierten Klang, um Sprachinhalte klar, deutlich und frei von Störgeräuschen wiedergeben zu können. Da braucht es schon einen Spezialisten – wie den Sennheiser RS 195.

4

Bluetooth-Kopfhörer Von Redaktion vor 4 Monaten

Redaktions-Tipp: Kopfhörerempfehlungen zu Weihnachten

Was soll man bloß schenken? Unsere Empfehlungen für jeden Geldbeutel!

Bei knapp 1.200 Kopfhörertests auf unserer Seite kann es schwer werden, den Überblick zu behalten. Unsere Bestenlisten sind dabei ein toller Anhaltspunkt, aber die Qual der Wahl bleibt dennoch bestehen. Deshalb stellen wir Euch hier einige Kopfhörer vor, die uns in diesem Jahr durchaus beeindruckt...

0

Sennheiser BT T100

Bluetooth-Audiosender zum Anschluss an TVs, Stereoanlagen und PCs

Bluetooth-Kopfhörer mit dem Fernseher oder mit der heimischen Stereoanlage zu verbinden, klingt zunächst einfacher, als es ist. Vor allem wenn es um die Synchronität zwischen Bild und Ton geht, zeigt sich, dass klassisch verkabelte Kopfhörer nach wie vor nicht zu toppen sind. Das will Sennheiser...

4.3

Empfehlungen der Redaktion: TV-Kopfhörer

Überspitzt könnte man sagen, dass der Scullcandy Crusher Wireless ein durchgeknallter Lifestyle-Kopfhörer mit eingebautem „Bass-Shock-Controller“ ist. Das würde ihm aber nicht gerecht werden. Denn der Crusher ist ein hochwertig verarbeiteter, super-komfortabler Lifestyle-Kopfhörer. Er überzeugt mit exzellenter Bluetooth-Übertragung und in der Neutraleinstellung seines Stereo-Haptic-Bass-Reglers mit einer hochwertigen HiFi-Ästhetik. Und alle, die ab und an mal den besonderen Kick suchen, können mit dem gelagerten Speaker-System in „unerhörte“ Bassdimensionen aufbrechen.

Jan Bruhnke
Jan Bruhnke 10. Mai 2017

Der Sennheiser BT T100 ist genau die richtige Lösung für alle, die mit einem Kopfhörer vor allem TV-Inhalte lippensynchron schauen möchten. Dabei ist aber die codec-seitige Unterstützung der Kopfhörer mindestens genauso wichtig und sollte bereits vor dem Kauf des Audiosenders abgeklärt werden. Zudem rüstet man mit dem BT T100 auch Heimanlagen und PCs mit hochwertigen Codecs nach und macht diese quasi kabellos.

Pete Schloßnagel
Pete Schloßnagel 2. Dezember 2020
Sennheiser BT T100

Wer Bluetooth-Hörer mit einem breiten Einsatzspektrum sucht, die gut klingen, angenehm zu tragen sind und über einen ausdauernden Akku verfügen, könnte bei den RP-HD305B von Panasonic fündig werden. Zumal sowohl der Bass-Booster als auch die Stimmenverstärkung einen nützlichen Mehrwert darstellen und die Over-Ears per Knopfdruck druckvoll, bassbetont aufspielen lassen, während Hörbücher oder Filme von einer gesteigerten Sprachverständlichkeit profitieren können. Alternativ zur Funkverbindung geben die Allrounder zudem auch kabelgebunden an der HiFi-Anlage eine gute Figur ab.

Maike Paeßens
Maike Paeßens 10. Januar 2020
Panasonic RP-HD305B