width=

Themen: Bluetooth-Kopfhörer

Funkende Alleskönner

Macht Schluss mit dem Kabelsalat und verschafft euch Bewegungsfreiheit mit einem Bluetooth-Kopfhörer! Diese Modelle verbinden sich per Funk mit dem Abspieler und lassen sich ideal mit moderner Elektronik kombinieren: Alle aktuellen Smartphones liefern Musik per Bluetooth, außerdem Tablets, viele Notebooks, aber auch Computer in Desktop-Bauweise. Selbst neuere Fernseher schicken den TV-Ton per Bluetooth an geeignete Kopfhörer.

Achtet beim Kauf auf die technischen Details

Im Unterschied zu älteren Funk-Kopfhörern sind beim Bluetooth-Funk Störungen mit anderen Geräten ausgeschlossen. Und auch die Klangqualität muss nicht unter der Funkübertragung leiden. Je nach Bluetooth-Geräteklasse kann die theoretische Reichweite zwischen 10 und 100 Metern liegen. Zuspieler und Kopfhörer stellen ihre Verständigung über ein so genanntes Profil (A2DP) sicher. In diesem Profil wird unter anderem festgelegt, welcher Codec bei der Übertragung verwendet wird. Neben dem obligatorischen SBC kommt bei vielen Herstellern immer häufiger aptX zum Einsatz. Dieser Codec zeichnet sich durch hohe Klangqualität bei geringen Übertragungsraten und eine sehr geringe Latenz aus.
Bluetooth wird laufend verbessert und hat von der Version 1.0 bis 5.x schon einige Iterationen hinter sich. Die Verbesserungen führten zu höherer Übertragungsgeschwindigkeit, kontinuierlicher Verbesserung der Sicherheit und geringerem Stromverbrauch.

Auch zum Telefonieren geeignet

Die meisten Bluetooth-Hörer eignen sich auch zum Telefonieren. Dafür benötigt ihr zusätzlich ein eingebautes Mikrofon und Bedientasten, etwa für die Rufannahme und Lautstärkeregelung. Die In-Ohr-Varianten haben das Freisprech-Mikro und die Bedientasten am Verbindungskabel zwischen linkem und rechtem Stöpsel. Bei den Bügel-Modellen stecken Mikrofon und Tasten in den Hörermuscheln. Damit diese Fernbedien-Elemente mit dem Zuspieler „sprechen“, ist ein weiteres Profil nötig: AVRCP.
Der größte Nachteil der Funkkopfhörer: Für den drahtlosen Empfang benötigen diese Kopfhörer Strom. Die integrierten Akkus halten aber meist nur fünf bis acht Stunden und müssen anschließend über einen USB-Anschluss wieder aufgeladen werden. Viele Bügel-Modelle lassen sich im Strom-Notfall auch klassisch per Kabel an einen Kopfhörerausgang anschließen.

Die besten Bluetooth-Kopfhörer

Wer sich gerne einen Überblick von euch verschaffen möchte und wissen will, welche kabellosen Kopfhörer denn eigentlich die besten sind, sollte einen Blick auf unsere Bestenliste werfen:

Bestenlisten aus dem Bereich Bluetooth-Kopfhörer

 

Die neuesten Bluetooth-Kopfhörer im Test

Huawei FreeBuds 3

True Wireless Ear-Buds mit intelligentem Noise Cancelling

Inzwischen scheint es zum guten Ton eines jeden Smartphone-Herstellers zu gehören, dass es passend zum Handy gleich noch entsprechende Kopfhörer aus gleichem Hause dazugibt – wenn schon Kundenbindung, dann bitteschön mit Technik-Gadgets aus der eigenen Entwicklungsabteilung! Apple machen das seit Jahren eindrucksvoll vor, zählen die...

3.5

JBL LIVE 650BTNC

Schnellladefähige Bluetooth Over-Ears mit ANC und Sprachsteuerungsoptionen

JBLs Live 650BTNC verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung und sind mit einer 3-Tasten-Remote zur Gerätesteuerung ausgestattet, wobei auch Multipoint-Verbindungen unterstützt werden. Zur Interaktion mit Sprachdiensten wie Google Assistant oder Amazons Alexa dient hingegen ein Touch-Pad, während die App-Anbindung der portablen Hörer individuelle Klanganpassungen per EQ...

3.9

Bluetooth-Kopfhörer Von Sven Opitz vor 2 Wochen

Bowers & Wilkins PI4

Nackenband-In-Ears mit adaptivem Noise Cancelling und sehr gutem Klang

Mit den PI4 liefert Bowers & Wilkins einen weiteren hervorragend ausgestatteten Nackenband-In-Ear mit zwei 14,2-Millimeter-Full-Range-Treibern, drei unterschiedlichen aptX-Codecs, Bluetooth 5.0 mit Multipoint-Funktion, einer adaptiven Geräuschunterdrückung und einer guten App, um vieles davon zu steuern und zu individualisieren.

4.3

Empfehlungen der Redaktion: Bluetooth-Kopfhörer

Ein hochwertiger HiFi-Bluetooth-Kopfhörer, der sich sowohl auf dem Sofa als auch auf Reisen wohl fühlt.

Nils Neuneier-Quak
Nils Neuneier-Quak 17. Juni 2015

Rundum gelungen und eine echte Empfehlung für alle, die für knapp 300 Euro einen hohen Gegenwert erwarten. Der Bowers & Wilkins PX5 ist ein On-Ear-Hörer auf höchstem technischem Niveau, welcher in puncto Sound ganz oben mitspielt. Sowohl als Reisekopfhörer, als auch als ständiger Begleiter im urbanen Alltag zwischen Großraumbüro, U-Bahn und Café spielt der Bowers & Wilkins PX5 seine Stärken aus.

Ralf Willke
Ralf Willke 10. Oktober 2019
Bowers & Wilkins PX5

Alles ist gut. Der B&O Play Beoplay H9i ist ein hervorragend abgestimmter Over-Ear-Kopfhörer mit akkurat arbeitendem Noise Cancelling, der über Bluetooth betrieben dank sehr guter Akku-Leistung auch längere Reisen klaglos und ohne Nachladen übersteht. Optik, Haptik und Handling lassen den H9i im Konzert mit den Mitbewerbern gut aussehen. In der gehobenen Preisklasse spielt der H9i dank der hervorragenden Soundwiedergabe eine führende Rolle, das effektiv arbeitende Noise Cancelling sowie die zuverlässig agierende Gestensteuerung empfehlen den Beoplay H9i zudem für den täglichen Gebrauch als souveräner Begleiter.

Ralf Willke
Ralf Willke 7. März 2018
B&O Play Beoplay H9i