Pioneer SE-MJ741

Schlichter, mittelgroßer Kopfhörer mit bassbetontem Klang

Für Liebhaber bassbezogener Genres, die keinen auffälligen Hörer wollen und kein Zubehör brauchen, jedoch nichts für Metalheads und Rockliebhaber.

Vorstellung

Der Pioneer SE-M741 ist ein mittelgroßer, ohraufliegender Kopfhörer. Nicht zwingend nur für den portablen Gebrauch ausgelegt, ist er wegen seines 125 cm kurzen Kabels mit Miniklinke doch dafür prädestiniert. Die Auflistung des Zubehörs ist bei diesem Hörer schnell erledigt – es gibt schlicht keins.

Verarbeitung

Der kleine Pioneer ist für seinen Preis überraschend gut verarbeitet. Das Kunststoffmaterial an sich ist nicht sehr hochwertig. Pioneer schafft es jedoch, die Oberfläche so fein zu strukturieren, dass sie sich dennoch sehr angenehm anfühlt, fast schon wie gummiert. Leider fallen die Kunstlederpolster qualitativ weit hinter dem Rahmen und Bügel ab. Sie sind fest und fühlen zu sich sehr nach Kunststoff an, um als Kunstleder durchzugehen.

Tragekomfort

Mit 164g Gewicht ist der Pioneer nicht mehr „leicht“ für einen portablen Hörer, aber auch noch nicht so richtig schwer. Leider drückt der Bügel wegen des kleinen und harten Polsters dennoch schon nach kurzer Zeit unangenehm auf den Kopf. Die recht großen Polster liegen nur punktuell auf den Ohren auf, was den Druck auf diese Stellen erhöht. Das kann nach längerer Zeit unangenehm werden. Die Abschirmung ist mittelmäßig, dämpft aber recht gleichmäßig über das Frequenzband.

Klang

Beim ersten Hören fällt sofort der „Disko“-Bass auf. Der Bass hat eine Betonung über den gesamten Bassbereich, die auch in den Grundton übergeht. Bässe drücken mit viel Kraft aufs Ohr, Klangfarben von Stimmen und Instrumenten klingen warm und füllig. Vor allem tiefe Instrumente und Männerstimmen wirken sehr voluminös, während Frauenstimmen vom Bass etwas übertönt werden. In den Mitten ist der Pegel etwas zu niedrig – das ist der Grund für den warmen Klangeindruck. Die Höhen sind auch etwas zu leise, sind aber nicht scharf oder spitz und lösen überraschend gut auf. Ein Detailmonster ist der SE-MJ741 mit dieser Abstimmung nicht, auch für Rock und Metal eignet er sich wegen des recht langsamen Bassbereichs und den leisen Höhen eher nicht. Bei Pop- und elektronischen Genres fühlt er sich jedoch wohl. Dort stört auch der recht kleine Raum nicht.

Ben Seemann
vor 4 Jahren von Ben Seemann
  • Bewertung: 3.63
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Der Pioneer ist eine kleine „graue Maus“ und sticht durch nichts besonders hervor. Er legt den Schwerpunkt auf den Klang und macht damit auch alles richtig. Zwar wird auf Lieferumfang komplett verzichtet, dafür entschädigt der Pioneer mit einem warmen, fülligen Klang, der vor allem bei poppigen und elektronischen Genres überzeugen kann. Mit seiner einfachen Machart sticht der Pioneer allerdings in der Preisklasse nicht aus der Masse heraus.

Technische Daten

  • BauformOn-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)5 - 28.000 Hz
  • Impedanz28,3 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)101,01 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf486,5 g
  • Gewicht mit Kabel174 g
  • Gewicht ohne Kabel164 g
  • Kabellänge125 cm

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei