Der Pro5MK2 wird als DJ-Kopfhörer beworben, ist aber für DJs nicht unbedingt die Idealbesetzung.

Pro5MK2 heißt Audio-Technicas relativ günstiger Kopfhörer in geschlossener Bauweise, der mit dem Aufdruck „Pro“ und „DJ“ auf Berufsmusiker abzielt. Mit seinem auf 3 m Länge ausziehbaren und mindestens  1,4 m langen Spiralkabel ist er dafür prinzipiell gut gerüstet.  Neben dem Klinkenadapter gibt es kein weiteres Zubehör.

Verarbeitung

Die Konstruktion ist eher einfach. Der Federstahlbügel wird von einem breiten Vinylpolster versteckt, das an den Rändern vernäht ist. Die Ohrmuscheln sowie die Gabeln, die sie halten, sind aus Kunststoff. Farbvarianten sind „Silber“ und „Camo“. Die wechselbaren Ohrpolster sind aus Kunstleder, das Kabel ist gummiert und flexibel. Der Metallstecker ist mit einer Feder gegen Knicken geschützt.

Komfort

Der Pro5MK2 ist mit 251g Gewicht für einen geschlossenen Hörer gerade noch relativ leicht. So ist das Gewicht dank des großen Kopfpolsters kein Problem. Der Anpressdruck ist eher spürbar, wird aber von den großen ovalen Ohrpolstern zuverlässig abgeleitet. Die Größenverstellung des Bügels ist schwergängig genug, um sich beim Aufsetzen nicht zu verstellen. Etwas unangenehm kann das Spiralkabel ziehen, wenn es in der Luft hängt. Dennoch ist der Audio-Technica kein unbequemer Hörer. Die Abschirmung ist allerdings nur mittelmäßig, was für einen DJ-Kopfhörer schon zu knapp sein kann. Außerdem wird Abhören mit einem Ohr schwierig, da sich die Ohrmuscheln nicht abklappen lassen.

Klang

Von einem DJ-Kopfhörer wird erwartet, dass sich der Bass des Hörers gegen den der Lautsprecher bei Live-Auftritten durchsetzen kann. Das wird der Pro5 MK2 nicht leisten können! Der Bassbereich ist dafür einfach zu schwach. Aus Hifi- oder Monitorsicht ist der Bassbereich aber genau richtig: guter Tiefbassanteil, ohne zu übertreiben und unrealistisch anzudicken, schön strukturiert und knackig. Kickbässe kommen schön durch den Mix, ohne sich aufzudrängen. Der Grundton fällt vom Pegel hinter dem Bass etwas ab, was an sich OK ist, da es die Durchhörbarkeit fördert. Leider schließt sich ein starker Buckel in den Mitten zwischen 600 und 1.000Hz an, was die Mitten nasal und hell klingen lässt. Die sich anschließenden Höhen spielen unauffällig präsent; sie klingen frisch und differenzieren gut, verzichten sogar weitgehend auf Schärfe. Die räumliche Darstellung beschränkt sich auf eine schmale Bühne. Musikalisch fühlt sich der Pro5MK2 in allen Genres gleich wohl – oder unwohl, abhängig davon, wie empfindlich man auf die Nasalität reagiert.

Fazit: Audio-Technica Pro5MK2
von Ben Seemann

Bewertung
Bewertung:
Sound
Handling
Preis/Leistung
Funktion

Als DJ-Kopfhörer ist der Pro5MK2 weniger geeignet, zumindest für Live-Auftritte. Durchschnittliche Abschirmung, keine starken Bässe, kein Abhören mit einem Ohr möglich. Stattdessen kann er mit seinem gut strukturierten Bass und den lebendigen Höhen eher als Monitor oder Hifi-Hörer überzeugen. Das Gesamtbild wird von der Nasalität im Klang etwas getrübt, davon abgesehen hat der Pro5MK2 keine Präferenz, was das Genre der Musik betrifft.

Hier erhältlich:

Kopfhörer vergleichen

Zum Produktvergleich

Technische Daten

Bauform
On-Ear
Bauweise
geschlossen
Audio-Übertragungsbereich (Hörer)
10 . 25.000 Hz
Impedanz
37,5 Ohm
Schalldruckpegel (SPL)
100,19 dB
Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf
532,5 g
Gewicht mit Kabel
320 g
Gewicht ohne Kabel
251 g
Kabellänge
140 cm

Lieferumfang

  • Adapter auf 6,35 mm

Besonderheiten

  • auch in Schwarz/Silber erhältlich

Ähnliche Modelle

Ratgeber - Alles rund um Kopfhörer

Alle Ratgeber (24)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: