ANZEIGE

Edifier WH700NB

Preiswerte, ausdauerstarke Bluetooth-Over-Ears mit ANC

Kurz & knapp

Edifier bietet mit den WH700NB kabellose Over-Ears im unteren Preissegment an, die sowohl mit einer aktiven Geräuschunterdrückung als auch einem regelbaren Transparenzmodus ausgestattet sind. Unterstützt werden zudem Multipoint-Verbindungen mit zwei Geräten gleichzeitig, während die DNN-Geräuschunterdrückung (Deep Neural Network) beim Telefonieren eine klare Sprachverständlichkeit ermöglichen soll.

Vorteile:
  • faltbares Design
  • hohe Akkulaufzeit
  • Schnellladefunktion
  • Sprachverständlichkeit beim Telefonieren
  • Multipoint-Verbindungen
  • latenzarmer Gaming-Modus
Nachteile:
  • keine hochwertigen Audiocodecs
  • kein 3,5-mm-Audioeingang
ANZEIGE

Die in Elfenbein, Grau, Blau und Schwarz erhältlichen Edifier WH700NB lassen sich für den Transport platzsparend zusammenklappen und verfügen über einen eher locker als stramm beschaffenen Sitz, wodurch die Hörer bequem zu tragen sind. Gut umgesetzt ist, dass die Größeneinstellung des Bügels eine hohe Bandbreite von filigraneren bis größeren Kopfformen abdeckt und die dreh- sowie kippbaren Schalen ausreichend Platz zur Verfügung stellen. Durch die geschlossene Bauform muss an den Ohren jedoch eine gewisse Wärmeentwicklung in Kauf genommen werden.

Akkulaufzeit

Mit 70 Stunden bei einer gehobenen Lautstärke fällt die Laufzeit der kompakten Bluetooth-Over-Ears sehr hoch aus. Gute 45 Stunden sind hingegen erreichbar, wenn die Geräuschunterdrückung dauerhaft aktiv ist. Darüber hinaus verfügen die Hörer über eine Schnellladefunktion, die bereits nach einer zehnminütigen Stromzufuhr Kapazität für knappe 9 Stunden im Standardbetrieb bereitstellt. Ein vollständiges Auftanken über den USB-C-Anschluss ist hingegen nach zwei Stunden erledigt, wozu ein USB-C auf USB-A-Ladekabel mitgeliefert wird. Die Alternative einer kabelgebundenen Nutzung besteht jedoch nicht, da auf einen 3,5-mm-Audioeingang verzichtet wurde.

Bluetooth Specs

Neben dem Bluetooth-Standard 5.3 unterstützen die Edifier WH700NB Multipoint-Verbindungen, wodurch zwei Geräte gleichzeitig koppelbar sind. Als Audiocodec kommt die Standardausstattung SBC zum Einsatz, was bei Video-Clips und Filmen oder Computer- und Handy-Spielen jedoch keinen Nachteil darstellen muss, da sich die Synchronität von Bild und Ton im Gaming-Modus verbessern lässt. Positiv aufgefallen ist, dass die Funkverbindung der Hörer eine beeindruckende Stabilität besitzt. Während auf freier Strecke eine Reichweite von über 35 Metern besteht, lassen sich im Innenbereich mehrere Räume auf zwei Etagen ohne Aussetzer durchlaufen.

Bedienung

Das Steuern der Wiedergabe, Abwickeln von Telefonaten oder Aufrufen des Sprachassistenten erfolgt über eine 3-Tasten-Remote an der rechten Schalenseite, die ebenfalls ein Vor- und Zurückspringen bei der Titelauswahl sowie das Regeln der Lautstärke ermöglicht. Darüber hinaus dient ein separater Bluetooth-Taster zum Umschalten zwischen ANC-, Transparenz- und Standardbetrieb, wobei die Auswahl der Modi per App an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Auch der Gaming-Modus lässt sich über den zusätzlichen Taster (de-)aktivieren, was insgesamt zuverlässig funktioniert.

ANZEIGE

Edifier Connect App

Über die App-Anbindung (Android und iOS) der Edifier WH700NB besteht Zugriff auf die Umgebungsgeräuschkontrolle, welche das Noise Cancelling und einen regelbaren Transparenzmodus umfasst. Dabei kann die Verstärkung des Außenbereichs anhand von sieben Intensitätsstufen spezifisch auf das Umfeld eingestellt werden.

Mit „Classic“, was der Werkseinstellung entspricht, „Pop“, „Classical“ und „Rock“ stellt die App vier Klangmodi zur Auswahl. Ein EQ für eigene Einstellungen wie bei den deutlich höherpreisigen Edifier WH950NB (zum Test) ist dagegen nicht vorgesehen.

ANZEIGE

Zum weiteren Funktionsumfang zählt ein umfangreiches Sortiment an beruhigenden Klängen, die für das Meditieren oder Entspannen angedacht sind. Zudem lässt sich über die App ein Timer konfigurieren, die Lautstärke anpassen und der Gaming-Modus ein- oder ausschalten. Firmware-Aktualisierungen können ebenfalls vorgenommen werden.

Sprachverständlichkeit beim Telefonieren

Windgeräusche werden von der DNN-Geräuschunterdrückung (Deep Neural Network) vollständig ausgeblendet, was angesichts der Preisklasse überrascht. Feststellbar ist jedoch, dass sich die Filterung bei starken Böen negativ auf die Sprachqualität auswirkt, da die eigene Stimme nicht mehr flüssig, sondern etwas abgehakt übertragen wird. Das ist in einer lauten Umgebung nicht der Fall, wobei Hintergrundgeräusche deutlich abgeschwächt werden, wodurch die Stimme jederzeit verständlich bleibt. Prima!

Geräuschunterdrückung (ANC) und Transparenzmodus

Das Noise Cancelling ist beim Einschalten der Over-Ears automatisch aktiv und arbeitet erstaunlich rauscharm. Erwartungsgemäß wird vor allem der tieffrequente Bereich merklich reduziert. Bei hohen Außengeräuschen ist dagegen kaum eine Abschwächung erkennbar und auch Stimmen dringen eher leicht abgedämpft durch.

Im Transparenzmodus ist ab dem mittleren Level ein Grundrauschen wahrzunehmen, das sich in den höheren Stufen steigert. Allerdings erfolgt die Verstärkung des Außenbereichs bereits bei einer niedrigen Einstellung recht intensiv, wodurch Stimmen bei pausierender Wiedergabe problemlos zu verstehen sind. Die höheren Level eignen sich hingegen, um die Wahrnehmung des Umfelds während der Beschallung zu verbessern, sodass auch eine Ansprechbarkeit besteht.

Sound

Im Classic-Modus (Standardeinstellung) bieten die Edifier WH700NB eine ansprechend weitläufige, detailfreudige Darstellung, wovon komplexere Produktionen profitieren, die keineswegs zu dicht oder beengt erscheinen. Der Bassbereich wird dabei druckvoll und präzise wiedergegeben, reicht weit hinab und klingt auch bei actionreicher Medienkost stets gut definiert. Dagegen wirkt der mittlere Frequenzbereich etwas zurückhaltender, der Stimmen klar, gut verständlich und mit einer leichten Grundwärme dargestellt. Gesang oder Filmdialoge erscheinen dabei nicht vordergründig, sondern in das Gesamtgefüge eingebettet. Es folgt eine präsente Höhenwiedergabe, die weder abflacht noch über das Ziel hinausschießt. Zumal Zischlaute nicht prägnant wahrgenommen werden, was den harmonischen Gesamteindruck bestärkt.

Eine direkte, volle und warme Klangwiedergabe ist im Pop-Modus Programm, der im unteren Frequenzbereich satter klingt und den gehaltvolleren Tiefbass besitzt. Auch die Mittenwiedergabe wirkt körperreicher und lässt Lead-Instrumente oder Stimmen näher in den Vordergrund rücken, was im mobilen Einsatz für Durchsetzungsfähigkeit sorgt und beim Sport antreiben kann. In den oberen Lagen ist dagegen keine Verstärkung auszumachen, die gutmütig, aber nicht zaghaft erscheinen.

Der Classical-Modus verfügt über ein helleres Klangbild als die Grundabstimmung. Kennzeichnend ist ein präsenter, aufgeräumter und agil wirkender Mittenbereich mit einer spritzigeren Höhenwiedergabe, während der Bassbereich vergleichsweise schlank angelegt ist.

Als vierte Option strebt der Rock-Modus eine homogene, warme Darstellung an. Dabei erinnern die (Tief-)Basswiedergabe und der Mittenbereich an die Pop-Variante, nur dass der Grundtonbereich zusätzlich voller erscheint. Die Höhendarstellung vermittelt dagegen einen energievollen und spritzigen Eindruck wie im Classical-Modus. Auch die Bühne wirkt breiter und offener als bei der Pop-Variante, was mehr Raum zur Entfaltung bietet.

Fazit

Wer einfache, bequeme Bluetooth-Over-Ears mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, könnte bei den Edifier WH700NB fündig werden. Während die vier Klangmodi ein breites Einsatzspektrum abdecken, sorgt die KI-gestützte Mikrofontechnik auch in einer lauteren Umgebung oder bei etwas Wind im Freien für eine erstaunlich gute Sprachverständlichkeit beim Telefonieren. Als weitere Pluspunkte lassen sich die hohe Akkulaufzeit, der anpassbare Transparenzmodus und die Unterstützung von Multipoint-Verbindungen benennen. Verzichtet werden muss hingegen auf hochwertige Audiocodecs und die Option einer kabelgebundenen Nutzung.

vor 3 Wochen von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4.13
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Gewicht ohne Kabel268 g

Lieferumfang

  • USB-C auf USB-A-Ladekabel

Besonderheiten

  • in Schwarz, Weiß, Grau und Blau erhältlich
  • BT-Version: 5.3
  • BT-Codecs: SBC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE