JBL E55BT

Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer mit großer Akkuleistung

Das größte Modell der JBL-E-Serie arbeitet sowohl als Bluetooth-Hörer als auch kabelgebunden mit Freisprecheinrichtung.

Der in den Farben Schwarz, Rot, Blau und Blau erhältliche E55BT ist als bequemes Over-Ear-Bügelmodell ausgeführt. Es sitzt dank Ohrmuschel- und Bügelpolsterung und verstellbarer Größe bequem und recht rutschfest an unterschiedlich großen Köpfen. Die Ohrmuscheln sind dreh- und ausklappbar – etwa für schnelle Rückfragen.

Mehrere Bedienelemente an der rechten Ohrmuschel ermöglichen eine geradlinige Handhabung: Es gibt einen Schieber zum Ein- und Ausschalten mit zweifarbiger LED, eine Lautstärkesteuerung, einen Taster zum Anhalten und Fortsetzen der Wiedergabe sowie einen weiteren Taster zum schnellen Pairing.

Für den kabelgebundenen Betrieb liegt ein kaum verwicklungsanfälliges, textilummanteltes Anschlusskabel mit Eintasten-Fernbedienung bei, samt integriertem Mikrofon und einem um 45 Grad abgewinkelten 3,5-mm-Anschlussstecker.

Nach knapp zwei Stunden ist der 226 Gramm leichte E55BT über das mitgelieferte USB-Ladekabel aufgeladen und übertrifft dabei sogar die Herstellerangabe von beeindruckenden 20 Stunden Dauerbetrieb über Bluetooth.

Klang

Der geschlossene E55BT sitzt bequem und bietet eine mittlere Außengeräuschdämmung. Dank 50-mm-Treibern liefert er ein fülliges und recht ausgewogenes und detailliertes Klangbild, ohne plakative Bassbetonung. Er empfiehlt sich damit zweifelsfrei für einen länger andauernden Musikgenuss im Mobilbereich, bei dem er sich gegenüber günstigen Mitbewerbern und In-Ear-Lösungen abgrenzt. Mit explizit audiophilen Modellen für den Heimeinsatz tritt der E55BT hingegen weniger in Konkurrenz, was sich insbesondere bei der Abbildung der Raumtiefe, der Dynamikabbildung und den obersten Höhen zeigt.

In ruhiger Umgebung und bei moderaten Wiedergabelautstärken ist der reproduzierte Frequenzbereich umfassend und reicht vom Tiefbass bis in die obersten Höhen. Dabei würde ich den Hörer im kritischen Mittenbereich, etwa bei Stimmen und Streichern, als eher zurückhaltend als warm bezeichnen. Die oberen Frequenzen fallen für meine Begriffe etwas zu offensiv aus, was am Ehesten bei aggressiveren Rockproduktionen auffällt. Bei hohen Pegeln wirkt der E55BT zudem etwas angestrengt. Die Qualität der Freisprecheinrichtung ist schließlich hinreichend und entspricht den anderen E-Serie-Modellen. Wer das Modell hingegen mit Bluetooth nutzt, muss auf das Mikrofon seines Smartphones zurückgreifen.

Ulf Kaiser
vor 3 Jahren von Ulf Kaiser
  • Bewertung: 3.75
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

Mit dem E55BT hat JBL einen modernen und flexiblen Bluetooth-fähigen Over-Ear-Hörer für den Mobileinsatz im Programm, der nicht nur mit seinem Klang, sondern auch mit seiner kräftigen Akkuleistung viele Punkte sammeln kann.

Messdaten

Mehr Messdaten

Technische Daten

  • BauformOver-Ear
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Impedanz34,15 Ohm
  • Schalldruckpegel (SPL)98,27 dB
  • Druck gemittelt aus großem und kleinem Kopf556 g
  • Gewicht mit Kabel238 g
  • Gewicht ohne Kabel226 g
  • Kabellänge130 cm

Lieferumfang

  • abnehmbares Kabel
  • Ladekabel

Besonderheiten

  • in den Farben Schwarz, Rot und Blau erhältlich

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
btheg Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
btheg
Gast
btheg

Im Bluetooth Betrieb nimmt man bei leiser bis mittlerer Lautstärke oder bei Stille sowohl am Android Telefon als auch am PC ein Rauschen wahr. Auch ein vom Lieferanten freundlicherweise zum Test zur Verfügung gestelltes Gerät weist die gleiche Schwäche auf. Somit ist der E55BT leider weder die 129 Euro UVP noch die im Onlinehandel aufgerufenen 85 Euro wert.