OnePlus Buds

Schnellladefähige True-Wireless-Hörer mit Touch-Steuerung

Mit den Buds erweitert der Smartphone-Hersteller OnePlus die hauseigene Kopfhörersparte um True-Wireless-Hörer, die den Bluetooth-Standard 5.0 und mit dem AAC-Format einen hochwertigen Audiocodec unterstützen. Auch die Laufzeit des kompakten Duos ist respektabel, zumal das als Ladestation dienende Transport-Case ein hosentaschenfreundliches Format besitzt.

Indem die Buds nicht wie klassische In-Ear-Systeme primär im Gehörgang, sondern in der Ohrmuschel sitzen, bieten sich die Hörer für druckempfindliche Menschen an. Voraussetzung ist allerdings, dass das Kunststoffgehäuse keine Probleme verursacht, da die Passform durch das feste Material keine Flexibilität besitzt. Ist dieses Kriterium erfüllt, besteht ein hoher Tragekomfort, der durch das geringe Gewicht von fünf Gramm pro Seite begünstigt wird. Zumal sich die Buds gut in das Ohr einbetten und lediglich leicht hervorstehen, so dass sie bei Bedarf unter einer Mütze getragen werden können. Gleichzeitig besteht selbst bei einem Zwischenspurt ausreichend Stabilität, was sportliche Einsätze ermöglicht. Bei Outdoor-Aktivitäten sind die Hörer zudem gemäß IPX4 vor witterungsbedingter Nässe geschützt.

Wird eine gehobenere Lautstärke genutzt, bieten die True-Wireless-Hörer eine Laufzeit von sechseinhalb Stunden, wobei die Buds nach etwa 35 Minuten wieder vollständig aufgeladen sind. Optional steht auch eine Schnellladefunktion zur Verfügung, die bereits nach einer Stromzufuhr von zehn Minuten eine Nutzung von bis zu zwei Stunden ermöglicht. Da die Akkureserve des äußerst handlichen und gut zu transportierenden Cases ausreicht, um die Hörer drei Mal vollständig aufzuladen und einmal von der Schnellladefunktion Gebrauch zu machen, liegt die Laufzeit insgesamt bei ungefähr 28 Stunden. Als störend kann allerdings empfunden werden, dass nicht ersichtlich ist, wann die Buds aufgeladen sind. Das Transport-Case verfügt zwar über eine LED, die jedoch nur als Ladestandsanzeige beim Case selbst dient, dessen Kapazitäten über das mitgelieferte USB-C auf USB-A-Ladekabel in 45 Minuten wieder hergestellt sind. Von Vorteil ist hingegen, dass auch der Akku des Cases schnellladefähig ist, wodurch eine Nutzungsdauer von fast zehn Stunden erreicht werden kann, wenn die Ladebox mitsamt Hörern für zehn Minuten geladen wird. Die hierbei gewonnene Rerserve ermöglicht sowohl einen vollständigen Ladezyklus sowie eine zusätzliche Schnellladung der Buds.

Gerätesteuerung

Das Koppeln der Bluetooth-Hörer, die im Verbund mit verschiedenen Android- und iOS-Geräten eine stabile Reichweite von acht bis neun Metern boten, kann direkt mit dem Öffnen des Cases erfolgen. Hierdurch wird das System eingeschaltet und beim Erstbetrieb direkt in den Pairing-Modus versetzt. Sobald einmal eine Funkverbindung bestand, erfolgt automatisch die Kopplung mit dem bereits bekannten Gerät. Soll hingegen ein neues Gerät verbunden werden, kann der Kopplungsmodus über einen Taster an der Rückseite vom Case erneut aktiviert werden. Ein manuelles Ein- und Ausschalten der Hörer ist hingegen nicht vorgesehen, so dass die Buds lediglich durch das Zurücklegen in die Ladevorrichtung auszuschalten sind.

Auch die Gerätesteuerung bietet vergleichsweise wenig Funktionalität. Die Touch-Steuerung der Hörer reagiert zwar sehr präzise, unterstützt jedoch ausschließlich ein Vorspringen zum nächsten Titel sowie das Annehmen und Beenden von Telefonaten, wozu jeweils ein zweifaches Antippen dient. Weitere Funktionen stehen wohl bei der Nutzung eines OnePlus Smartphones zur Verfügung, wobei die Belegung dem Hersteller zufolge individuell konfiguriert werden kann. Eine sensorbasierte Ohrerkennung steuert darüber hinaus die Wiedergabe, wodurch diese mit dem Ablegen der Hörer automatisch pausiert und mit der erneuten Nutzung fortfährt, wenn nicht mehr als drei Minuten vergangen sind. Ist ein längerer Zeitraum verstrichen, muss die Wiedergabe hingegen am Gerät gestartet werden, was umständlich erscheint. Einen zwiespältigen Eindruck hinterlässt auch die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren. Während das Gegenüber klar und deutlich zu verstehen ist, wird die eigene Stimme recht leise dargestellt. Die eingesetzte Geräuschunterdrückung reduziert Straßenlärm zwar merklich, jedoch wirkt die Stimme nicht präsent, sondern in die Tiefe eines großen Raumes versetzt.

Sound

Die Buds besitzen ein sehr klares, helles Klangbild, verzichten auf Effekthascherei und bilden recht neutral ab. Dabei wirkt das Bassfundament eher schlank gefasst als voluminös und setzt primär im mittleren sowie oberen Bassbereich Akzente. Wer bassaffine Musik favorisiert, kann Präsenz im Tiefbassbereich vermissen, ansonsten klingt die trockene Basswiedergabe jedoch gut definiert. Auch die Darstellung der Mitten und Höhen erfolgt präzise, so dass Stimmen eine gute Verständlichkeit besitzen. Im präsenten Hochtonbereich ist darüber hinaus kein Abfall wahrzunehmen, allerdings kann dieser insbesondere bei höherer Lautstärke auch als spitz empfunden werden und Ansätze von Härte besitzen. Filme und Hörbücher profitieren hingegen von der direkten, sauberen und knackigen Abstimmung, die mit ihrer universellen Ausrichtung ein breites Einsatzspektrum abdeckt. 3D Stereo mit Dolby Atmos konnten wir mangels OnePlus Nord Smartphone in diesem Test leider (noch) nicht berücksichtigen.

Maike Paeßens
vor 3 Monaten von Maike Paeßens
  • Bewertung: 4
  • Sound
  • Handling
  • Preis/Leistung
  • Funktion

OnePlus bietet mit den Buds leichte True-Wireless-Hörer an, die über schnellladefähige Akkus mit Ausdauer verfügen und sich durch ein kompaktes, portables Format auszeichnen. Wer preiswerte, kabelbefreite Allrounder sucht und ein helles Klangbild mit hoher Sprachverständlichkeit favorisiert, sollte sich die Buds einmal näher ansehen. Auf eine Ladestandsanzeige der Hörer und umfangreiche Gerätesteuerungsoptionen muss allerdings verzichtet werden.

  • bequemer, stabiler Sitz
  • leichtes, handliches Format
  • Case und Hörer mit Schnellladefunktion
  • USB-C-Anschluss
  • unterstützt das AAC-Format
  • kein aptX
  • Touch-Steuerung bietet wenig Funktionalität
  • Hörer ohne Ladestandsanzeige

Technische Daten

  • BauformEarBuds
  • Bauweisegeschlossen
  • Wandlerprinzipdynamisch
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer)20 - 20.000 Hz
  • Schalldruckpegel (SPL)bei 1 kHz: 97 dB ± 3 dB
  • Gewicht ohne Kabelje 5 g, inkl. Case: 48 g

Lieferumfang

  • USB-C auf USB-A-Ladekabel
  • Transport-Case

Besonderheiten

  • in Grau, Weiß und Blau erhältlich
  • BT-Codecs: SBC, AAC
  • BT-Version: 5.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.